Ihr habt abgestimmt und euer Bike des Jahres 2018 aus den 42 Bikes der Woche des vergangenen Jahres gewählt. Weit über 1.000 Personen haben an der Umfrage teilgenommen – und das Ergebnis fiel in diesem Jahr deutlich knapper aus als noch im vergangenen Jahr. Wir präsentieren euch eure Top 5 Bikes der Woche aus dem letzten Jahr!

Platz 1: Suit 1 Eigenbau von IBC-User natan

18,9 % der Stimmen

Der Suit 1 Eigenbau von IBC-User natan
# Der Suit 1 Eigenbau von IBC-User natan

Ein Eigenbau-Projekt, von dem insgesamt nur sieben Rahmen jeweils mit Custom-Geometrie gebaut worden sind: Solch ein Traumbike seht ihr mit dem Suit 1 Eigenbau von IBC-User natan vor euch. Der selbstgeschweißte Alu-Rahmen ist nicht nur absolut durchdacht und hochwertig verarbeitet, sondern wurde mit allerlei schicken Anbauteilen zur perfekten Maschine für Hometrail und Alpencross getrimmt. → zum Artikel

Platz 2: IronHorse Sunday 27,5″ Replica von IBC-User BigAir92

13,6 % der Stimmen

Das IronHorse Sunday 27,5″ Replica von IBC-User BigAir92
# Das IronHorse Sunday 27,5″ Replica von IBC-User BigAir92

Mit seinem IronHorse Sunday Replica hat sich IBC-User BigAir92 seinen Traum vom modernen Klassiker erfüllt. Mit neuer Geometrie und 27,5″ Laufrädern ist das IronHorse in gewohntem Design neu auferstanden. Ein Wahnnsinsrad! → zum Artikel

Platz 3: Konair von IBC-User mcsonnenschein

10,5 % der Stimmen

D65BF462-298F-4BDA-B534-1A01BBBD7C04
# D65BF462-298F-4BDA-B534-1A01BBBD7C04

IBC-User mcsonnenschein zeigt mit seinem selbst gefertigten Kinderlaufrad ein Schmuckstück aus 3D-Druck Muffen, die mit Carbonrohren verklebt wurden – gerade einmal dreieinhalb Kilo wiegt das Rad. → zum Artikel

Platz 4: Eigenbau-Hardtail mit Pinion-Antrieb von IBC-User steel_is_real

4,3 % der Stimmen

Das Eigenbau Pinion Hardtail von IBC-User steel_is_real
# Das Eigenbau Pinion Hardtail von IBC-User steel_is_real

Ein selbstgebautes Stahl-Hardtail mit Pinion-Getriebe und komplett innenverlegten Zügen? Dieses Traumbike hat sich IBC-User steel_is_real auf dem Balkon zusammengelötet. Doch es steckt noch viel mehr Arbeit dahinter als man denkt! → zum Artikel

Platz 5: Nicolai ION G16 von IBC-User Simbl

3,9 % der Stimmen

Das Nicolai ION G16 von IBC-User Simbl
# Das Nicolai ION G16 von IBC-User Simbl

Mit seinem Nicolai ION G16 hat sich IBC-User Simbl den Traum vom Rad mit moderner Geometrie erfüllt – einmal Probe gefahren, musste es für ihn ein Rad mit Geometron-Genen sein. Doch neben einem gewohnt schicken Nicolai-Rahmen im Raw-Look finden sich noch viele ausgefallene Parts von Bommelmaster am Bike. → zum Artikel


Eine Übersicht über die alle Bikes der Woche aus dem Jahr 2018 findet ihr im Abstimmungsartikel zum Bike des Jahres 2018.

  1. benutzerbild

    Snickie81

    dabei seit 11/2016

    null-2wo schrieb:
    was ist schon so'n bissl hirnschmalz, herzblut und eigenleistung gegen ein ordentlichen 12k bike mit custom decals? eure armut kotzt mich an


    Habe ich auch nichts dagegen, nur wie sich viele vom Wort "Eigenbau" einwickeln lassen ist schon bewundernswert.
    Wenn man aber schon Hirnschmalz, Herzblut und Eigenleistung in einen eigenen Bike-Rahmen steckt, sollte das bei der Ausstattung nicht auf der Strecke bleiben und in Vergessung geraten.
  2. benutzerbild

    null-2wo

    dabei seit 04/2011

    Snickie81 schrieb:
    Habe ich auch nichts dagegen, nur wie sich viele vom Wort "Eigenbau" einwickeln lassen ist schon bewundernswert.
    Wenn man aber schon Hirnschmalz, Herzblut und Eigenleistung in einen eigenen Bike-Rahmen steckt, sollte das bei der Ausstattung nicht auf der Strecke bleiben und in Vergessung geraten.

    ich wage zu behaupten, dass der finanzielle einsatz für einen selbstgebauten rahmen den eines gekauften bei weitem übersteigt. deshalb hat man wohl vermutlich erst recht nicht 3k+ rumliegen für nen bling-aufbau. da der verkauf eines solchen rahmens sehr unwahrscheinlich ist, hat man ja auch sehr viel zeit, den aufbau zu optimieren. sollte man das bike dann erst in fünf jahren zur wahl stellen? ist der rahmen nix vesonderes, wen man statt ner edge ne domain reinsteckt?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Ghostrider7.5k

    dabei seit 06/2012

    Snickie81 schrieb:
    Sagen wollte ich damit, dass eben das Wort "Eigenbau" einen gewissen Einfluss mit sich bringt.
    Und nur weil es sich "Eigenbau" nennt ist es noch lange nicht so, dass andere Bikes es nicht verdient hätten auf den ersten Plätzen zu stehen.
    Andere Kandidaten hätten hier eine weitaus bessere Platzierung verdient.
    Schade eigentlich.

    Es behauptet ja auch keiner, dass es andere Bikes nicht auch verdient hätten, da vorne zu stehen. Das darfst du ja auch gerne anders beurteilen. Es sehen halt mehr Leute anders als du. Und ich denke du wirst nicht verneinen, dass die Energie, Zeit und Freizeit, die man in den Eigenbau eines Rahmens steckt, dann doch zumindest mal Anerkennung verdient.
    Klar, wochen- oder monatelang Schnäppchen und/oder Raritäten jagen ist auch mit Aufwand verbunden. Sich selbst das Rahmen löten beizubringen oder gleich die Konstruktion an sich, ist da aber schon nochmal was anderes würde ich sagen.
  5. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    @[URL='https://www.mtb-news.de/forum/m/ghostrider7-5k.244587/']Ghostrider7.5k[/URL]
    Das was sich glaube ich manche wünschen wäre halt so eine Art Kategorie "Serienbike-Tuning der Woche", oder so. Dass ein guter selbstgebruzzelter Rahmen mit normalen Teilen dran fast jede "was ist geiler" Wertung gewinnt, ist doch sowieso logisch. Interessant sind halt auch Serienräder die wirklich besonedrs geil aufgebaut sind oder evtl. verändert wurden, um dem eigenen Einsatzbereich extrem angepasst zu sein (mir fällt da zB das Rune in XL von @Third Eye ein, wo der den ganzen Sitzdom abgeschnitten hat, um das Sitzrohr kürzer zu kriegen und bevor es breite Felgen gab hat er sch fette Trial Felgen rein gebastelt. usw usf -> klar, nicht weltbewegend, aber überlegt und schon sinnvoll. Manche Racer bearbeiten bei ihren XC Feilen alles bis aufs Letzte mit Feilen und co, um Gramm für Gramm einzusparen. Ob der Rahmen dann von der Stange das Problem sein soll... find ich nicht. )

    Mich interessiert beides, finde für mich persönlich aber diverse Umbauten an Serienbikes oder geschickte Teile Kombinationen "wertvoller", als ein selbst gebauter Rahmen nach dem anderen.
  6. benutzerbild

    eedtkle

    dabei seit 09/2011

    Jeder hat seine eigenen Prioritäten, bei der Abstimmung. Idee,Umsetzung, Individualität sind meine und da passen die Top 5 fast perfekt. Aufbauthreats gibt es doch genug hier, was aber zu 95% Baukastenaufbauten sind. Was ist daran besonders, wenn jemand 08/15 bestellt und zusammenbaut. Egal ob günstig oder teuer. Nur weil jemand eine NX anstatt XX1 bestellt wird es nicht besser oder interessanter (für mich). Modifizierte Stangenware ist dann auch nur ein Zwischenschritt. Wie schon jemand schrieb, Eigenbauten sind das Salz in der Suppe und die Königsklasse.. Tolle Bikes. Glückwunsch.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!