Wir hatten euch schon letztes Jahr einmal von dem Split Belt M1 berichtet, nun gibt es Neuigkeiten von den Amerikanern: Mit dem Split Belt Pro bietet Veer ein Kit für fast alle gängigen Kurbeln an, um auf den Riemenantrieb umzurüsten. Hier gibt’s alle Infos.

Veer Split Belt Pro: Infos und Preise

  • stabiler und simpler Riemenantrieb
  • kompatibel mit den meisten gängigen Kurbelsystemen
  • kompatibel mit vielen gängigen Nabenschaltungen
  • Singlespeedversion erhältlich
  • weltweiter Versand möglich
  • Preis ab 349 $ (UVP)
  • www.veercycle.com
Der Veer Split Belt Pro ist ab 349 $ zu erwerben
# Der Veer Split Belt Pro ist ab 349 $ zu erwerben - Dank des v-förmigen Einschnitts ist der Riemen mit Pins leicht im Rad zu montieren, der Riemen soll dank des gewählten Materials sehr strapazierfähig und langlebig sein

Die ursprüngliche Version, der Split Belt M1, ist ein Single Speed-Kit, das dazu dient, einen herkömmlichen Kettenantrieb auf einen Singlespeed-Riemenantrieb umzubauen. Mit dem Split Belt Pro präsentiert Veer nun die Weiterentwicklung, welche mit fast allen gängigen Kurbel- und Nabenschaltungssystemen auf dem Markt kompatibel sein soll.

Auch für die neue Version wird auf die bewährte V-Form zurückgegriffen. Das bedeutet, dass der Riemen mit einem v-förmigen Schnitt geöffnet, in das Rad eingebaut und mit Metallpins wieder vernietet wird – ähnlich wie bei einer herkömmlichen Kette. Damit die Pins sicher halten, werden sie auf einer Seite geweitet. Der neue Riemen besteht aus einem Carbon-verstärktem Nitril-Polymer, welches sich durch eine dauerhaft besonders hohe Stabilität und Flexibilität auszeichnen soll.

Der Veer Split Belt Pro soll auf fast alle gängigen Kurbelsysteme passen
# Der Veer Split Belt Pro soll auf fast alle gängigen Kurbelsysteme passen - da mit Riemen kein Ritzelwechsel möglich ist, muss auf eine Nabenschaltung zurückgegriffen werden, wenn man weiterhin schalten möchte

Laut Hersteller ist der Split Belt Pro mit fast allen gängigen Nabenschaltungssystemen auf dem Markt kompatibel, darunter etwa Shimanos Alfine und Nexus, Rohloff, Sturmey Archer und Enviolo. Da ein Riemenantrieb keinen Ritzelwechsel erlaubt, sind Nabenschaltungen die einzige Möglichkeit, wenn man den Komfort einer Gangschaltung genießen und dennoch auf das immer noch recht anfällige System aus Kette und Schaltwerk verzichten möchte. Eine Singlespeed Version wird Veer aber ebenfalls weiterhin im Programm haben.

Da jubelt der Hipster
# Da jubelt der Hipster - auch eine Singlespeedvariante ist ab sofort erhältlich

Der Split Belt Pro wird ab sofort im Webstore von Veer erhältlich sein und weltweit verschickt. Preislich geht es je nach Version ab 349 $ los.

Riemen oder Kette: Würdet ihr umrüsten?

Info: Pressemitteilung Veer
  1. benutzerbild

    wahltho

    dabei seit 07/2006

    So, die Umrüstung des Trekkingrades mit Nexus Nabe auf den Veer Splitbelt Pro ist vollzogen.

    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2373/2373467-m5kqa1y5o9kn-img_1375-medium.jpg[/IMG]

    Die Umrüstung war eigentlich problemlos. An der Nexus musste ich aber eine Nut auf der Aussendichtung direkt hinter dem Ritzel entfernen, da das Ritzel für den Riemen etwas breiter baut.
  2. benutzerbild

    wahltho

    dabei seit 07/2006

    Nun auch das erste Argon RoCC erfolgreich umgerüstet:

    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2379/2379867-s6mpbd0rvoqt-img_1421-large.jpg[/IMG]
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    wahltho

    dabei seit 07/2006

    Heute auch das zweite Argon RoCC umgerüstet:

    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2383/2383340-o1e0vx392vx8-img_1439-medium.jpg[/IMG]

    Hier noch von oben ein Blick auf den Riemen, die Nahtstelle ist kaum zu erkennen:

    [img]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2383/2383341-2plse0z6wzcz-img_1441-medium.jpg[/img]
  5. benutzerbild

    PNY

    dabei seit 01/2010

    @wahltho
    super, endlich jemanden gefunden, der vom Umbau auf Split Belt Pro berichten kann. Welche Kurbel (130mm LK) inkl. Innenlager ist zu empfehlen, am liebsten mit Hohlachse, kein vierkant oder oktalink.

    Wollte das Hinterrad auf Alfine 11gang umrüsten, passt der Kranz hinten immer auf die Nabe, sorry komme von Kette mit Schaltwerk und deren Nabe, man hat derzeit echt wenig Info hierfür.

    Wie ermittelt man vor der Bestellung die Zahnriemenlänge, kommen noch Zollgebühren und Steuer hinzu, Fragen über Fragen, in diesem Sinne, danke vorab für die Antwort.

    Viele Grüße
  6. benutzerbild

    wahltho

    dabei seit 07/2006

    Schau mal hier. Hier habe ich einige Informationen gepostet.

    https://www.mtb-news.de/forum/t/rohloff-nabe-alles-rund-um-die-cola-dose-teil-2.435120/post-15912736

    Damit Veer die Riemenlänge bestimmen kann, musst Du bei der Bestellung die Kettenstrebenlänge des Rahmens angeben.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Veer bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt Veer-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!