Das VHS Tape ist ein innovativer Kettenstrebenschutz, der auf jeden Hinterbau geklebt werden kann und dank großvolumiger Noppen für ein ruhiges und klapperfreies Rad sorgen soll. Nun wurde das neuseeländische Produkt verbessert – das VHS Tape 2.0 ist breiter, länger und haltbarer geworden.

VHS Tape 2.0: Infos und Preise

Das originale VHS Tape haben wir bereits im Frühjahr 2020 vorgestellt. Mittlerweile gibt es eine verbesserte Version, die nun ganze 70 mm breit ist und so an jeden Hinterbau passen soll. Das Tape wird einfach aufgeklebt und verfügt in der Mitte über 10 mm hohe Wellen. Diese sollen dank eines neuen Herstellungsprozesses mit weicheren Luftblasen noch stärker dämpfen als zuvor. Gleichzeit ist das neue Silikon-Gummi jedoch UV-resistent und dehnbar, wodurch es auf alle Arten von Kettenstreben passen und sich gut anschmiegen soll. Das Tape kann auf der Firmen-Website bestellt werden und kostet 50 NZ-Dollar (nach aktuellem Kurs 29 €).

  • Länge 350 mm
  • Breite 70 mm
  • Höhe 10 mm
  • Änderungen breiter, dehnbares Gummi, UV-resistent, noch stärker dämpfend
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.vhsmtb.com
  • Preis 44,99 NZD (UVP)
Stylische Oldschool-Verpackung für das passend genannte VHS Tape 2.0
# Stylische Oldschool-Verpackung für das passend genannte VHS Tape 2.0 - es kostet zirka 29 € und soll das Bike richtig schön ruhig machen.
In der zweiten Version ist das Tape wesentlich breiter und dehnbarer geworden und soll sich so sicher an jeden Hinterbau anschmiegen.
# In der zweiten Version ist das Tape wesentlich breiter und dehnbarer geworden und soll sich so sicher an jeden Hinterbau anschmiegen.
Loud about Being quiet
# Loud about Being quiet

Wer von euch hat das Tape schonmal ausprobiert?

Infos und Bilder: Pressemitteilung VHS Tape
  1. benutzerbild

    marx.

    dabei seit 02/2007

    Im/Unter dem Bobbel ist Luft! Vollmaterial müsste schon extrem weich sein um diese dämpfenden und schallschluckenden Eigenschaften auszuweisen.

    Aber nur bei dem speziellen Produkt oder? Auch alle originalen Strebenschützer haben ja solche Bobbel und die sind ja oft/immer aus massivem Material?

    Hab mir einfach das auf die Strebe geklebt und nie hinterfragt, ob es ggf. noch leiser gehen könnte smilie
    Aber das ist 3mm dick und dämpft schon nicht so schlecht meinem Empfinden nach.
  2. benutzerbild

    americo

    dabei seit 10/2012

    aber vielleicht bin ich auch nur zu alt für sowas ?!smilie
    Solang man nicht zu alt ist um zu Dingen die Einen so gar nicht interessieren seine Meinung abzugeben...
    Ich weiß nicht was da amüsanter ist?

    @goldencore,
    sieht zwar etwas hakelig aber durchaus "interessant" aus.
    Wichtig wär wie lange das Ganze hält.
  3. benutzerbild

    chief92

    dabei seit 08/2019

    Hab mir einfach das auf die Strebe geklebt und nie hinterfragt, ob es ggf. noch leiser gehen könnte smilie
    Aber das ist 3mm dick und dämpft schon nicht so schlecht meinem Empfinden nach.
    Hab mir das auch auf die Kettenstrebe geklatscht nachdem der originale Kettenstrebenschutz mehr optischen als praktischen Charakter hatte. Seitdem keine Probleme mehr.
  4. benutzerbild

    goldencore

    dabei seit 06/2011

    Schaun' mer mal... Ist erst seit gestern drauf.

    Weniger Falten wären mir auch lieber gewesen und das bekommt man bestimmt auch noch besser hin, allerdings wird man bei einem Foto auch mit der Nase drauf gestoßen. Da das schwarz auf schwarz ist und wenn dann noch Dreck dazu kommt, fällt das wohl gar nicht mehr auf.
    Ich habe da eine Stelle auf einem Trail, die mich überhaupt auf die Notwendigkeit einer leiseren Kette gestoßen hat. Da werde ich dann sehen, ob es etwas bringt.
  5. benutzerbild

    Bergziege1

    dabei seit 11/2007

    ok, ihr habt mich jetzt etwas angefixt, werfe mal das Modell Rocket Ron mit in den Ring, hat ordentlich Luftpolster oben, das evtl.Klappern wird aber wohl durch den Syntace Freilauf übertönt CIMG1491.JPG

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!