Der britische Erfinder mit dem luftigen Namen Colin Furze baut seit vielen Jahren irre Fahrräder, Autos und Konstruktionen – mit dem aus Hydraulikzylindern bestehenden Fahrradrahmen hat er nun den Traum eines jeden Geometrie-Nerds erfunden. Lowrider? Geometron? 90er Jahre-MTB? Hochrad? Alles ist möglich. Gewicht und Flex sind egal, die Idee genial.

Welche Geometrie würdet ihr als erstes ausprobieren?


Hier findest du die spannendsten Mountainbike-Videos  – und das sind die letzten fünf Bike-Videos:

  1. benutzerbild

    Barophobie

    dabei seit 04/2010

    Sehr sympathisch rüber gebracht und immer noch leichter als das neue Focus Enduro.
  2. benutzerbild

    G3Targa

    dabei seit 12/2004

    Keine Steckachse und kein Boost: unverkäuflich!

    Außerdem muss der Sattel manuell waagerecht gestellt werden bei Geometrieverstellung. Colin, this needs to be improved!
  3. benutzerbild

    edwardje

    dabei seit 11/2009

    Mit 53 kg sich sogar leichter als manche E bikes.....
  4. benutzerbild

    Riffer

    dabei seit 01/2005

    Stil auch noch, mit Krawatte! Briten sind schon besonders!!! smilie

    Aber sehr lustig und gelungen!
  5. benutzerbild

    Darth Happy

    dabei seit 10/2008

    Gab es so ein Ding nicht mal vor Jahren in "weniger radikal"? smilie
    Meine, mich an einen Vario-Vorbau erinnern zu können und auch ein bisschen von dieser Geo-Spielerei, aber mehr so mit kompakten Zylindern und über Drehgelenke.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!