Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue YT Capra 29 Limited Edition
Das neue YT Capra 29 Limited Edition
An der Front arbeitet eine Fox 36 Float Factory ...
An der Front arbeitet eine Fox 36 Float Factory ...
... während am Heck ein Fox DHX2 Factory Stahlfeder-Dämpfer zum Einsatz kommt
... während am Heck ein Fox DHX2 Factory Stahlfeder-Dämpfer zum Einsatz kommt
Der Dämpfer bietet zahlreiche Verstellmöglichkeiten ...
Der Dämpfer bietet zahlreiche Verstellmöglichkeiten ...
... und soll perfekt ...
... und soll perfekt ...
... mit der progressiven V4L-Kinematik des Hinterbaus harmonieren
... mit der progressiven V4L-Kinematik des Hinterbaus harmonieren
Die limitierte Version der Bergziege in der schicken Raw-Optik ist auf 400 Stück limitiert
Die limitierte Version der Bergziege in der schicken Raw-Optik ist auf 400 Stück limitiert - wobei nur 200 Modelle in Europa und weitere 200 im Rest der Welt ausgeliefert werden
Diese Edition ...
Diese Edition ...
... kommt zu 100% ohne Carbon!
... kommt zu 100% ohne Carbon!
Am Cockpit kommen schicke Komponenten aus dem Hause Renthal zum Einsatz
Am Cockpit kommen schicke Komponenten aus dem Hause Renthal zum Einsatz
Verzögert wird mit der kräftigen ...
Verzögert wird mit der kräftigen ...
... SRAM Code RSC Bremse
... SRAM Code RSC Bremse
Live uncaged!
Live uncaged! - geschaltet wird übrigens mit einer Shimano XTR 1x11 Gruppe samt e*thirteen TRS+ Kassette
Auch die Kurbel stammt aus dem Hause e*thirteen
Auch die Kurbel stammt aus dem Hause e*thirteen
Auch an diesem Modell muss man ...
Auch an diesem Modell muss man ...
... auf eine schicke interne Zugverlegung nicht verzichten
... auf eine schicke interne Zugverlegung nicht verzichten
Auch die Reifen und Laufräder kommen von e*thirteen
Auch die Reifen und Laufräder kommen von e*thirteen
Als Griffe kommen die Sensus DisIsDaBoss in der Andreau Lacondeguy Signature Edition zum Einsatz
Als Griffe kommen die Sensus DisIsDaBoss in der Andreau Lacondeguy Signature Edition zum Einsatz
Die Sattelhöhe wird mit der Fox Transfer Sattelstütze ...
Die Sattelhöhe wird mit der Fox Transfer Sattelstütze ...
... samt ergonomischem RaceFace Trigger verstellt
... samt ergonomischem RaceFace Trigger verstellt
Wer wird sich die neue Rakete, ähm, Bergziege, aus dem Hause YT zulegen?
Wer wird sich die neue Rakete, ähm, Bergziege, aus dem Hause YT zulegen?

YT Capra 29 LTD: Der Versandspezialist auf Forchheim bringt erneut eine limitierte Aluminium-Variante des beliebten Enduro-Bikes inklusive kompromissloser Ausstattung auf den Markt – bereits im vergangenen Jahr gab es eine Alu-Edition des Capra 27 Al. Wir haben alle Informationen zum neuen, auf 400 Stück limitierten YT Capra 29 Limited Edition für euch.

YT Capra 29 LTD – Infos und Preise

  • Federweg 170 mm
  • Laufradgröße 29″
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Farbe Alu Raw
  • Gewicht 14,9 kg (in Größe M, Schlauch, ohne Pedale)
  • www.yt-industries.com
  • Preis 3.599 €
Das neue YT Capra 29 Limited Edition
# Das neue YT Capra 29 Limited Edition
Diashow: YT Capra 29 LTD - Neue Auflage der limitierten Alu-Version
Live uncaged!
... kommt zu 100% ohne Carbon!
Auch die Kurbel stammt aus dem Hause e*thirteen
Auch an diesem Modell muss man ...
Die Sattelhöhe wird mit der Fox Transfer Sattelstütze ...
Diashow starten »

Nach dem Erfolg der limitierten Auflage des CAPRA 27 AL im vergangenen Jahr hat der deutsche Direktversender YT Industries das nächste Sammlerstück im Gepäck – dieses Mal sorgt der große Bruder für Aufsehen. Die auf 400 Stück (200 Bikes für Europa, 200 für den Rest der Welt) limitierte Alu-Version der beliebten Bergziege kommt in Alu-Raw Optik, wobei der Rahmen zum Schutz mit Klarlack versehen ist. Dabei werden laut YT Industries nur die besten Rohre für die limitierte Edition im Alu Raw-Look verwendet – selbst bei kleinsten Kratzern werden sie nicht für dieses Bike verwendet, sondern gelangen in die normale Produktion für gepulverte Rahmen.

Die Ausstattung ist absolut auf Performance getrimmt und kommt zu 100% ohne Carbon aus – 1×11 XTR-Schaltung, bissige SRAM Code RSC-Bremse und stabile e*thirteen Laufräder. Dazu kommt ein hochwertiges Fahrwerk, bestehend aus Fox 36 Float Factory Gabel an der Front und einem Fox DHX2 Factory Stahlfeder-Dämpfer am Heck, dieser soll dank der recht hohen Endprogression des Hinterbaus mit V4L-Kinematik sehr gut mit dem Capra harmonieren. Was bleibt, sind die 170 mm Federweg an Front und Heck und der Flipchip zur Verstellung von Tretlagerabsenkung und Lenkwinkel. Ohne Pedale bringt das Komplettbike so 14,9 kg auf die Waage und ist zu einem Preis von 3.599 € zu haben.

Wir hatten das Bike übrigens sowohl in der top-ausgestatteten Carbon-Variante als auch in einer Alu-Version bereits für euch im Test.

„Die Reaktionen auf die limitierte Auflage im vergangenen Jahr waren überwältigend. Das CAPRA ist ein richtiges Tier auf den Trails und verbindet das Beste aus beiden Welten. Bergab senden und bergauf klettern, um gleich wieder in den Trail zu droppen – beides bringt einen zum Grinsen.“ – Markus Flossmann, CEO YT Industries

An der Front arbeitet eine Fox 36 Float Factory ...
# An der Front arbeitet eine Fox 36 Float Factory ...
... während am Heck ein Fox DHX2 Factory Stahlfeder-Dämpfer zum Einsatz kommt
# ... während am Heck ein Fox DHX2 Factory Stahlfeder-Dämpfer zum Einsatz kommt

Geometrie

Dank des 76° steilen Sitzwinkels und der großen 29″-Laufräder soll sich das Capra auch im Uphill passabel schlagen. Seine wahren Stärken liegen mit der modernen Geometrie mit flachem Lenkwinkel und langem Reach jedoch sicherlich in der Abfahrt: Durch den Flip Chip an der hinteren Dämpferaufnahme können Lenk- und Sitzwinkel um 0,5° und die Höhe des Tretlagers verstellt werden. Dank des kurzen Sattelrohrs geht es bei der Wahl der Rahmengröße M, L, XL oder XXL nicht mehr um die Körpergröße, sondern um den persönlichen Geschmack, den eigenen Fahrstil und den bevorzugten Einsatzbereich.

GrößenMLXLXXL
Oberrohr584 mm621 mm645 mm667 mm
Reach440 mm460 mm480 mm500mm
Stack621 mm630 mm639 mm644 mm
Sitzrohr420 mm445 mm465 mm490 mm
Kettenstrebe435 mm435 mm440 mm440 mm
Lenkwinkel65° / 65.5°65° / 65.5°65° / 65.5°65° / 65.5°
Sitzwinkel (effektiv)75.5° / 76°75.5° / 76°75.5° / 76°75.5° / 76°
Sitzwinkel (tatsächlich)66° / 66.5°66° / 66.5°66° / 66.5°66° / 66.5°
Tretlagerabsenkung25 / 15 mm25 / 15 mm25 / 15 mm25 / 15 mm
Radstand1203 mm1227 mm1256 mm1279 mm
Steuerrohr95 mm105 mm115 mm120 mm
Tretlagerhöhe351 / 361 mm351 / 361 mm351 / 361 mm351 / 361 mm

Ausstattung

Die Fox 36 Float Factory Gabel mit 170 mm Federweg ist an einem Bike in diesem Preisbereich wohl eher selten zu finden. Komplettiert wird das hochwertige Fahrwerk durch den robusten Fox DHX2 Factory Dämpfer mit SLS-Stahlfeder. Für eine bessere Uphill-Performance lässt sich der Dämpfer über den Lockout blockieren. Der 1×11 XTR Antrieb von Shimano überzeugt in Verbindung mit der e*thirteen TRS+ Kassette mit ihren 9-46 Zähnen mit großer Übersetzungsbandbreite und Robustheit, die SRAM Code RSC mit Hebelweiten- und Druckpunktverstellung glänzt mit Dosierbarkeit und hoher Bremsleistung. In Kombination mit den 200 mm Bremsscheiben am Vorder- und Hinterrad sollte so immer ausreichend Bremskraft vorhanden sein.

Der Dämpfer bietet zahlreiche Verstellmöglichkeiten ...
# Der Dämpfer bietet zahlreiche Verstellmöglichkeiten ...
... und soll perfekt ...
# ... und soll perfekt ...
... mit der progressiven V4L-Kinematik des Hinterbaus harmonieren
# ... mit der progressiven V4L-Kinematik des Hinterbaus harmonieren
Die limitierte Version der Bergziege in der schicken Raw-Optik ist auf 400 Stück limitiert
# Die limitierte Version der Bergziege in der schicken Raw-Optik ist auf 400 Stück limitiert - wobei nur 200 Modelle in Europa und weitere 200 im Rest der Welt ausgeliefert werden
Diese Edition ...
# Diese Edition ...
... kommt zu 100% ohne Carbon!
# ... kommt zu 100% ohne Carbon!
Am Cockpit kommen schicke Komponenten aus dem Hause Renthal zum Einsatz
# Am Cockpit kommen schicke Komponenten aus dem Hause Renthal zum Einsatz
Verzögert wird mit der kräftigen ...
# Verzögert wird mit der kräftigen ...
... SRAM Code RSC Bremse
# ... SRAM Code RSC Bremse
Live uncaged!
# Live uncaged! - geschaltet wird übrigens mit einer Shimano XTR 1x11 Gruppe samt e*thirteen TRS+ Kassette
Auch die Kurbel stammt aus dem Hause e*thirteen
# Auch die Kurbel stammt aus dem Hause e*thirteen
Auch an diesem Modell muss man ...
# Auch an diesem Modell muss man ...
... auf eine schicke interne Zugverlegung nicht verzichten
# ... auf eine schicke interne Zugverlegung nicht verzichten
Auch die Reifen und Laufräder kommen von e*thirteen
# Auch die Reifen und Laufräder kommen von e*thirteen
Als Griffe kommen die Sensus DisIsDaBoss in der Andreau Lacondeguy Signature Edition zum Einsatz
# Als Griffe kommen die Sensus DisIsDaBoss in der Andreau Lacondeguy Signature Edition zum Einsatz
Die Sattelhöhe wird mit der Fox Transfer Sattelstütze ...
# Die Sattelhöhe wird mit der Fox Transfer Sattelstütze ...
... samt ergonomischem RaceFace Trigger verstellt
# ... samt ergonomischem RaceFace Trigger verstellt
Wer wird sich die neue Rakete, ähm, Bergziege, aus dem Hause YT zulegen?
# Wer wird sich die neue Rakete, ähm, Bergziege, aus dem Hause YT zulegen?

Meinung @MTB-News

Zeitlos schöne Alu-Optik, schön mit den Orange-Tönen des Fahrwerks harmonierend: Wie im vergangenen Jahr stellt YT Industries mit der Limited-Edition ein sehr ordentlich ausgestattetes Enduro in feiner Optik auf die Beine, das zusätzlich mit einem guten Preis glänzen kann– und dass das Capra bergab gut funktioniert, haben wir bereits mehrfach im Test auf die Probe stellen können. Einziges Manko? Man sollte angesichts der 200 in Europa verfügbaren Bikes vermutlich schnell sein, wenn man eins haben will.

Wie gefällt euch das neue YT Capra 29 LTD?

Infos: Pressemitteilung YT Industries
  1. benutzerbild

    timtim

    dabei seit 04/2006

    hab jetzt zwei Stunden überlegt, zum meckern ist mir nix eingefallen. Ich würde es wieder tun .....
    Feine Maschine!
  2. benutzerbild

    SebastianMofo

    dabei seit 03/2019

    Bin mich gerade bissl am einlesen was möglich ist und dachte jetzt frag ich mal hier nach: Hat schon jemand sein Capra auf 12-fach geupgradet? Und wenn ja wie?

    So wie ichs verstanden hab ist die Variante von 11-fach XTR auf 12-fach XTR die teurere Alternative da man auch einen neuen Freilauf brauchen würde oder? Da die Kasette von E13 ja denselben Freilauf wie Sram benutzt wäre die günstige Alternative einfach ein Upgrade Kit von Sram - je nach Budget entweder NX, GX etc. .... Tendiere selbst eher zur X01 Eagle (rund 600&euro. Das Kettenblatt selbst sollte ja ohne Probleme funktionieren oder? Hab ich sonst was übersehen oder hat jemand eine Alternative/Tipp?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    cxfahrer

    dabei seit 03/2004

    SebastianMofo schrieb:

    Bin mich gerade bissl am einlesen was möglich ist und dachte jetzt frag ich mal hier nach: Hat schon jemand sein Capra auf 12-fach geupgradet? Und wenn ja wie?

    So wie ichs verstanden hab ist die Variante von 11-fach XTR auf 12-fach XTR die teurere Alternative da man auch einen neuen Freilauf brauchen würde oder? Da die Kasette von E13 ja denselben Freilauf wie Sram benutzt wäre die günstige Alternative einfach ein Upgrade Kit von Sram - je nach Budget entweder NX, GX etc. .... Tendiere selbst eher zur X01 Eagle (rund 600&euro. Das Kettenblatt selbst sollte ja ohne Probleme funktionieren oder? Hab ich sonst was übersehen oder hat jemand eine Alternative/Tipp?

    Guckst du im Capra Fred.
    Ich fahre seit Anfang SRAM GX mit Shimano Schaltwerk, das ist die zuverlässigste Kombi, Shimano Schaltwerke machen alles mit, SRAM nicht.
    Aber 12 Fach geht natürlich auch, warum nicht. SX/NX Ritzel passt nicht, erst GX aufwärts.
    Kannst du auch mit Shimano mixen, geht alles, gibt es einen Fred zu im Schaltungsforum. Erst mit Shimano 12fach Kette musst du aufpassen wegen dem KB und dem Ritzel, meine ich.
  5. benutzerbild

    Rick7

    dabei seit 10/2008

    SebastianMofo schrieb:

    Bin mich gerade bissl am einlesen was möglich ist und dachte jetzt frag ich mal hier nach: Hat schon jemand sein Capra auf 12-fach geupgradet? Und wenn ja wie?

    So wie ichs verstanden hab ist die Variante von 11-fach XTR auf 12-fach XTR die teurere Alternative da man auch einen neuen Freilauf brauchen würde oder? Da die Kasette von E13 ja denselben Freilauf wie Sram benutzt wäre die günstige Alternative einfach ein Upgrade Kit von Sram - je nach Budget entweder NX, GX etc. .... Tendiere selbst eher zur X01 Eagle (rund 600&euro. Das Kettenblatt selbst sollte ja ohne Probleme funktionieren oder? Hab ich sonst was übersehen oder hat jemand eine Alternative/Tipp?


    12 Fach xo1

    Vielleicht hilft das aus dem schnäppchenjäger thread.

    Cheers
  6. benutzerbild

    Dirk Nennen

    dabei seit 10/2005

    SebastianMofo schrieb:

    Bin mich gerade bissl am einlesen was möglich ist und dachte jetzt frag ich mal hier nach: Hat schon jemand sein Capra auf 12-fach geupgradet? Und wenn ja wie?

    So wie ichs verstanden hab ist die Variante von 11-fach XTR auf 12-fach XTR die teurere Alternative da man auch einen neuen Freilauf brauchen würde oder? Da die Kasette von E13 ja denselben Freilauf wie Sram benutzt wäre die günstige Alternative einfach ein Upgrade Kit von Sram - je nach Budget entweder NX, GX etc. .... Tendiere selbst eher zur X01 Eagle (rund 600&euro. Das Kettenblatt selbst sollte ja ohne Probleme funktionieren oder? Hab ich sonst was übersehen oder hat jemand eine Alternative/Tipp?


    Da ich mich mit der Originalen Antriebseinheit nicht anfreunden konnte (zu lang, 170er Kurbel), habe ich direkt auf GX umgebaut, auch weil da der Freilauf schon passt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!