Viel wurde über das neue YT Izzo gesprochen und geschrieben – auch getestet haben wir die neue Trail-Rakete bereits. YT-typisch sorgte auch die aufwändige Werbe-Kampagne für Furore. Doch wie genau ist das Anime-Video entstanden, das nicht nur zufällig die gleiche Handschrift wie die Gorillaz-Videos trägt? Wer war der Ideengeber? Und wer war in die Produktion involviert? Film ab für ein interessantes „Behind The Scenes“-Video über die Izzo-Werbe-Kampagne!

Wie gefällt euch das Video zum YT-Izzo?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Momocop

    dabei seit 05/2017

    Ich finde das Video auch super ätzend und fehl am Platz
  2. benutzerbild

    schmitr3

    dabei seit 02/2007

    Meine Güte. Ich will doch nur friedlichen radfahren und nicht in den Krieg ziehen. Komische Firma mittlerweile.
  3. benutzerbild

    flyhigh

    dabei seit 09/2004

    Moin. Ich schieße mich da an.
    Wer auf Animes steht, mag's geil finden.
    Ich empfinde es als unästhetisch und gewaltverherrlichend.
    Als Werbebotschaft sowohl für das Produkt, als auch für unseren Sport vollkommen ungeeignet.
    Schade, denn das beworbene Radl find ich gelungen.
  4. benutzerbild

    BrotherMo

    dabei seit 07/2010

  5. benutzerbild

    Loki_bottrop

    dabei seit 10/2008

    die kiddies wollens doch so...
    abgesehen. was hat anime mit mountainbikes zu tun? mal davon ab die überleitung zu nem katana.
    "katana" hätte mir besser gefallen als "izzo"... is genauso nen mist wie "tues", "capra" und "jeffsy". is das irgendwie ne neue sprache?
    die kollegen mit ihren gerissenen caprahinterbauten werden sicher das geil finden, das man sich da für die neuinstallation eines zusätzlichen bikes im produktportfolio so eine arbeit macht und sie dann auf ihren neuen hinterbau teils 12wochen warten durften.

    kacke ich werd echt alt

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!