Die Firma Zirbel Bike aus der Schweiz verfolgt mit ihrem Wisent Cockpit das Ziel, die Shimano Di2 noch besser zu machen. Der Wisent-Lenker bietet Platz für die Batterie und macht es möglich, das Kabel nach innen zu verlegen, während der Twist Shifter entspannte Schaltvorgänge ermöglichen soll.

Basis des Wisent-Cockpits ist der Wisent Carbon-Lenker: Dieser bietet nicht nur Platz für die Batterie, die mittels “Zirbel Fix Clip” befestigt wird, sondern ermöglicht auch die Schaltkabel-Verlegung der Di2 durch den Lenker. Verfügbar sind ein Flatbar und eine Riser-Variante.

Wisent Flat Bar

Wisent Flatbar mit einem Twist Shifter
# Wisent Flatbar mit einem Twist Shifter
  • Material: Material: Carbon, UD-Finish matt
  • Breite: 750 mm, kürzbar auf 690 mm / 680 mm, kürzbar auf 590 mm
  • Sweep: 9°
  • Vorbauklemmung: 31.8 mm
  • Gewicht: 182 g / 168 g
  • Preis: 90 CHF / Mit 1 Twist Shifter 220 CHF / mit 2 Twist Shifter 410 CHF

Wisent Riser Bar

Wisent Riserbar mit zwei Twist Shiftern
# Wisent Riserbar mit zwei Twist Shiftern
  • Material: Carbon, UD-Finish matt
  • Breite: 750 mm, kürzbar auf 690 mm / 680 mm, kürzbar auf 590 mm
  • Sweep: 9°
  • Rise: 5°
  • Vorbauklemmung: 31.8 mm
  • Gewicht: 176 g / 163 g
  • Preis: 90 CHF / Mit 1 Twist Shifter 220 CHF / mit 2 Twist Shifter 410 CHF



Twist Shifter

Der Twist Shifter ist eine runde Schelle, die die unauffällig Platz neben dem Bremshebel findet – sie lässt sich mit dem Daumen leicht bedienen und wird je nach Schaltvorgang entweder nach oben oder unten gedrückt. Die Ringe des Twist Shifters werden 3D-gedruckt und können dementsprechend indidivuell und schnell an spezielle Schaltbedürfnisse angepasst werden. Außer, dass die Shifter Ringe innen rund sein müssen, ist praktisch jedes Design möglich. Das Gewicht für den Twist Shifter liegt bei 17 g.

In diesem Video wird der Schaltvorgang mit dem Twist Shifter und den verschiedenen Profilen demonstriert:




Weitere Informationen unter www.zirbel.ch

Infos & Bilder: Pressemitteilung Zirbel
  1. benutzerbild

    Tobsn

    dabei seit 08/2001

    XT DI2 2x11 mit Wissent Lenker.
    Akku im Steuerrohr.
    Seit 3 Jahren.
    1x ordentlich verlegt und nie wieder was gemacht.
    Außer Kette und Ritzel erneuern
    und alle paar Monate laden.

    smilie
  2. benutzerbild

    Colt__Seavers

    dabei seit 10/2005

    XT DI2 2x11 mit Wissent Lenker.
    Akku im Steuerrohr.
    Wird demnächst 3 Jahre.
    1x ordentlich verlegt und nie wieder was gemacht.
    Außer Kette und Ritzel erneuern
    und alle paar Monate laden.

    smilie
    Nice!
    Geht das nur mit dem Lenker? Wenn ja wieso?
    Di2 XT hab ich auch, XT Di2 Einheit am Lenker und Akku im Steuerrohr. Also eigentlich alles parat.
  3. benutzerbild

    Tobsn

    dabei seit 08/2001

    Bin da aktuell nicht informiert, da wie gesagt seit 2017 am Rad und nie wieder daran rumgeschraubt.
    Bei mir ist es der Spezielle Lenker, weil er an den Schifter eine spezielle Nut hat.
    Der Hauptteil/Elektronik der Shifter ist ja im inneren des Lenker.
    Von dort läuft dann auch das Di2 Kabel zum Vorbau, wo wieder ein Loch ist, damit es an die Junction Box angeschlossen werden kann.
    Wenn man 1x11 fährt dann kann man den Akku auch ins andere Lenkerende packen, was ne wirklich saubere Lösung ist.
    Ich würde aber auch bei 1x11 mit zwei Shiftern fahren, links hoch / rechts runter (so fahr ich) oder umgekehrt, alles möglich.

    smilie
  4. benutzerbild

    Colt__Seavers

    dabei seit 10/2005

    Bin da aktuell nicht informiert, da wie gesagt seit 2017 am Rad und nie wieder daran rumgeschraubt.
    Bei mir ist es der Spezielle Lenker, weil er an den Schifter eine spezielle Nut hat.
    Der Hauptteil/Elektronik der Shifter ist ja im inneren des Lenker.
    Von dort läuft dann auch das Di2 Kabel zum Vorbau, wo wieder ein Loch ist, damit es an die Junction Box angeschlossen werden kann.
    Wenn man 1x11 fährt dann kann man den Akku auch ins andere Lenkerende packen, was ne wirklich saubere Lösung ist.
    Ich würde aber auch bei 1x11 mit zwei Shiftern fahren, links hoch / rechts runter (so fahr ich) oder umgekehrt, alles möglich.

    smilie
    Achso, deshlab auch der spezielle Lenker...die Nut!
    Ich würde ungern einen extra Lenker nehmen. Aber wenn der Shifter nicht nur mit DI2 Kabel, sondern auch mit Elektronik im Lenker eingebaut werden muss, wird es schwierig für mich. Löcher bohren kommt bei meinem Lenker nicht in Frage. Hatte gehoft, dass es Plug&Play ist. Alten Shifter abstöpseln, neuen ran, fertig.
    rechts/links wäre cool, aber ist bei mir nicht nötig.
  5. benutzerbild

    Tobsn

    dabei seit 08/2001

    Bei mir war es ein Neuaufbau, da kam eh ein neuer Lenker.
    Aber wie gesagt, das ist mein Stand 2017. Inzwischen haben die vielleicht neuere Lösungen.
    Schreib denen mal, die antworten immer sehr nett.
    Und gestern kam ja da Patent zur Drahtlosen Schaltung von Shimano.
    Ich warte dann auf die drahtlose XTR, dann wieder mit den Zirbel.

    smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!