Vorderradbremse: Modifizieren oder weg?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. zsb2002

    zsb2002

    Dabei seit
    04/2007
    Hallo,

    meinen 10-jährigen Sohn hat das BMX-Fieber gepackt! :D

    Wir konnten gemeinsam ein cult C00 zu einen IMHO sehr günstigen Preis bekommen. Er ist hiermit absolut zufrieden. Ich denke, als Erstrad absolut ok!

    Nur: Eigentlich ist das Rad ja nur mit Hinterradbremse vorgesehen. Die Gabel hat lediglich einen Aufnahme für eine Seitenzugbremse. Ich habe gleich mal eine günstige montiert. Die Bremsleistung ist derzeit ausreichend.

    Nur das Einstellen der Bremse ist für mich eine Katastrophe. Ohne Schleifen und trotzdem gute Hebelwirkung ist unheimlich schwer....
    Scheiben- oder U-Bremsen sind dagegen ein Klacks.

    Daher spiele ich mit dem Gedanken, die Bremse zu modifizieren.

    1. Ich kaufe eine "bessere" Seitenzugbremse:confused:
    z.B. die http://www.bmx-laden.de/products/BMX-Bremse/Odyssey-1999-Bremsenset-Bmx-Bremse-Online-guenstig-Brakeset.html

    2. Ich bestelle eine Adapterplatte auf U-Brakes :confused:
    http://www.cyclingforums.com/products/tektro-u1-bmx-u-brake-adapter-plate-blk
    Hier habe ich keine technischen Erfahrungen (funktioniert dies?) Wie wirkt dies optisch?

    3. Weglassen der Vorderradbremse:confused:
    Dieser Gedanke gefällt mir derzeit am wenigsten. Vorallem, weil er nicht nur auf dem Bike-Park unterwegs sein wird...


    Was meint Ihr?
    Wäre für Tipps und Rat dankbar.

    Grüße
    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. kandyman

    kandyman

    Dabei seit
    06/2003
    Ich hab das Problem auch, ich hätte gerne eine ordentliche Vorderbremse am BMX, aber das ist nicht so einfach.

    Beste Lösung: Gabel mit U-Brake oder V-Brake Sockel kaufen/bauen. Leider nicht billig.

    Probier halt mal die Odyssey, vielleicht geht die ja halbwegs...

    Ansonsten: Bring ihm bei mit dem Fuß auf dem Reifen zu bremsen, das mach ich in Notfällen ich, geht besser als man denkt.
     
  4. Stirni

    Stirni Gott

    Dabei seit
    10/2005
    weglassen.

    hat sich so durchgesetzt,und wenn er nicht komplett heiß darauf ist, tricks zu üben,wo eine vorderradbremse erforderlich ist, weglassen.

    kann den sicherheitsaspekt vollkommen nachvollziehen,trotzdem sollte eine gut eingestellte hinterradbremse vollkommen ausreichen.
     
  5. Pizzaplanet

    Pizzaplanet Quertreiber

    Dabei seit
    08/2005
    Wenn der kleine damit nicht nur "tricksen" geht würde ich der Kiste definitiv ne ordentliche Vorderradbremse verpassen.
    Wenns sein muss halt auch mit anderer Gabel, denn die Vorderradbremse ist nunmal die wichtigere von den beiden.
     
  6. potsdamradler

    potsdamradler Konsumterrorist

    Dabei seit
    09/2011
    Die Züge reinigen/ölen, die Gekenke der Bremse ebenso. Bremsklötze mit Feile/Schmirgel etwas anrauhen. Dann kann man die Flanken der Felgen noch mit Limo einpinseln :p Funzt bis zum nächsten Regen. Noch besser soll Teer sein, aber der Selbstveruch steht noch an :D
     
  7. Stirni

    Stirni Gott

    Dabei seit
    10/2005
    kein teer..bitumen. das quietscht aber so sehr und geht allen in der nähe wohnenden mitmenschen so auf die nerven,dass ich jedes mal die lust hätte demjenigen ne brezel aus seinem rad zu knoten.
     
  8. zsb2002

    zsb2002

    Dabei seit
    04/2007
    Danke für die Antworten :daumen:

    Ich werde mal das Odyssey 1999 Bremsenset versuchen.
    Für 15 Euro kann man nicht viel falsch machen.

    Wenn jemand noch eine gute Anleitung zum Einstellen von Seitenzugbremsen kennt, wäre ich für einen Tipp dankbar.

    Ich werde die Ergebnisse hier posten...

    Grüße
    Chris
     
  9. huhue

    huhue

    Dabei seit
    04/2011
    Odyssey Pitbull... leider nicht ganz billig, und mann muss ein wenig basteln (der Befestigungsbolzen ist für vorne zu kurz) dafür dann absolute Top Bremsleistung (besser als jede U-Brake)! Allerdings sind dann alle Tricks die mehr als 100° Lenkeinschlag erfordern Tabu!

    Cheers
    Daniel