welche protectoren sind ratsam für das downhill fahren

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    hi ich bin neu hier auf dem mtb gebiet. hab mir jetzt ein gutes harttail gebraucht gekauft und wollte mal alles so ausprobieren was alles so geht ;)
    das heißt downhill und dirt. jetzt reizt mich allerdings das downhillfahren viel mehr, da ich auch noch kart fahre. beim downhill hab ich gemerkt dass ich dann nach ein paar abfahrten immer schneller sein will, wie beim kart fahren :p
    hauptsächlich würde ich auf der halde haniel in bottrop fahren. meine bisherige schutzausrüstung ist ein halbschahlenhelm und bikerhandschuhe.

    jetzt spiel ich mit dem gedanken mir das bike zuzulegen http://www.yt-industries.com/shop/i...o=215&x40f5c=1d966mnj6871juhvplu5scu0emuvhhan

    über das yt bike hab ich eine sehr gute berertung in der aktuellen mountainbike rider gelesen.

    da man auf der haniel halde schon sehr extrehm fahren kann hab ich mir noch gedacht währ es auf jeden fall sinnvoll wenn ich ein brust (rückenpanzer hätte), ein fullface helm, knieh mit integrierten schienbeinschohnern und eventuell ein nackenschutz. allerdings hab ich noch nie welche mit solchen nackenschulzringen da auf der halde rumfahren sehen.

    hier mal ein paar links von den ganzen protektoren die für mich interessant währen in der anschaffung.

    http://www.hibike.de/shop/product/p...-R3-Empire-MX-Brustpanzer-black-Mod-2012.html

    was habt ihr noch für tipps für mich was für eine schutzausrüstung sinnfoll währe wenn ich mir das yt bike wirklich holen würde??
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
    das ist mehr ein Roost Guard also kaum Schutz am Rücken. Wenn du dir ein 200€+ SJ ala Dainese nicht leisten willst, dann schau mal nach dem Twenty Tanked.
    Ansonsten hast du ja alles wichtige genannt.

    Falls es dich irritiert, man fährt beim DH keine kart-mäßigen Nackenrollen, sondern NB wie Leatt, Alpinestars BNS, Ortema etc.
     
  4. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    danke für den tipp. braucht man denn am anfang überhaupt so ein nackenschutz? hab bis her noch keinen da auf der halde mit nem nackenschutz gesehen...
     
  5. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
    Musste selbst wissen. Die Meinungen gehen da auseinander. Such hier im Forum mal nach dem Thema 'Nackenschutz' hat 100+ Seiten. Wenn ich später zu hause bin verlink ich mal nen Thema auf Ridemonkey, da wurde das ausnahmsweise mal sachlich diskutiert.
     
  6. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
  7. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
  8. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    ich denke mal dass ich fürs erste kein nackenschutz brauchen werde. wenn da die bewegungsfreicheit eingeschrenkt ist und man ohne sie mehr gefühl für das bike hat...

    was ich allerdings nicht gefunden har ist der SJ ala Dainese.
    hast du dafür irgendeinen link??
     
  9. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
    Die SJ die ich empfohlen hatte.
    www.24mx.de/motocross/p/schutzweste-twenty-tanked/1642/protektoren/k30/
    Verarbeitung ist klasse, Platten schön groß, gut einstellbar. Leider nur noch größere Größen zu dem Preis (ich hatte L bestellt, 183/90kg, sitzt gut, aber sicher nichts für Bohnenstangen ;)). Wie man auch auf den Fotos sieht passt das Leatt zur SJ. Ich hatte es mit einem Club 2 getestet, keine Probleme.

    Ansonsten von Dainese Performance Jacket
    http://www.dainese.com/de_de/multisport-summer/performance-jacket.html?destinazione_uso=37&cat=104

    Dainese Evolution Jacket
    http://www.dainese.com/de_de/multisport-summer/evolution-jacket.html?destinazione_uso=37&cat=104

    Diese Art von 200+€ SJ hat aber auch fast jeder andere Hersteller im Angebot. Einfach mal bei den großen Onlineshops wie Hibike, Bike Mailorder schauen was der Markt so hergibt im Augenblick. Dainese empfehle ich halt immer als erstes jedem der Hartplastikschutz egal welcher Art braucht (ohne damit zu sagen, daß andere schlechter sind).
     
  10. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    danke für deine tipps jetzt hab ich auf jeden fall so den überblick was material und kosten angeht ;)
     
  11. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    eine frage hab ich allerdings noch. wenn ich mir dieses trikot hole http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=75871
    was für eine größe nehme ich am besten wenn ich sonst m als t-shirt größe trage.
    bin 176cm und wiege um die 77kg
    das muss ja alles denke ich mal ein wenig größer ausfallen wenn ich das über den brust und rücken schutz anziehen will.
     
  12. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    hab mir jetzt einfach ein trikot in größe l bestellt. hat mir der typ von hi bike empfolen.
    jetzt wollte ich mit auch den twenty tanked bestellen... den gibt es nur leider nicht mehr in meiner größe m :(
    jetzt hab ich alternatiev dazu ein paar andere westen gesehen die optisch vom schutz her fast identisch aussehen.
    http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=48765
    http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=58076
    http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=60806

    die müssen doch auch was taugen. ich tendiere zu dem fox protector
     
  13. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
    Die von iXS hat leider vorne einen weichen Schoner. Fox schaut gut aus, mir wäre vielleicht der Stoff zwischen den Platten zu warm. Bei der dritten im Bunde fehlen mir etwa 15-20cm Stoff, kA wie gut das gegen Verrutschen gesichert ist.
     
  14. hnx

    hnx

    Dabei seit
    12/2011
    M wieder verfügbar von der Twenty Tanked.
     
  15. LukBaker

    LukBaker

    Dabei seit
    05/2012
    der Twenty Tanked ist schon bestellt ;)