Aktueller Inhalt von onkel_c

  1. onkel_c

    Amateur Enduro Rennen 2020 ? Sammelthread

    brauch ich nicht. weder die möglichkeit, noch e gedöns.
  2. onkel_c

    Amateur Enduro Rennen 2020 ? Sammelthread

    grundsätzlich liegt es ja an einem selbst was man draus macht, und um was es geht. w'berg ist zum saisonstart und einrollen nicht soooo schlecht. es gibt 2,3 spaßig, nette trails. der rest ist mehr konditionsgebolze, so man will. immerhin kann man es zum konditionsbolzen nutzen. was auch viele...
  3. onkel_c

    Continental Mud King im Test: Fahren, wo andere nur noch rutschen

    mal so ganz grundsätzlich: was manche hier ein g'schisse um reifenwechsel machen ist schon abenteuerlich. idr habe ich das in 5 minuten (tubeless) abgefrühstückt. ich halte den aufwand für sehr überschaubar. und wenn man mal ehrlich ist gibt es doch ohnehin nur 2-3 reifen die ein jeder so im...
  4. onkel_c

    Continental Mud King im Test: Fahren, wo andere nur noch rutschen

    ja, der ist defakto gut. und rollt auch noch ....
  5. onkel_c

    Forschungsprojekt Mountainbike-Geometrie (1/8): Auf der Suche nach dem perfekten Bike

    das ist jetzt aber ein joke oder? liegestütze wie klimmzüge sind das kleine 1x1...
  6. onkel_c

    Bike der Woche: Intense M3 von IBC-User nicthebig

    nix da, ich bin atheist!
  7. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    absolut. aber wie gesagt, kein standard dämpfer sondern auf die kennlinie des rahmens angepasst!
  8. onkel_c

    Bike der Woche: Intense M3 von IBC-User nicthebig

    ja, die frage ist durchaus berechtigt, ist ja so eher ein bärchab roll-rad! erinnert mich an meine vergangene dh zeit. war ein geiler bike für mich damals, allerdings mit white usd forke ...
  9. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    wie schon vorher geschrieben: das sind klassische werte für al rahmen in diesem segment. 3,7-3,9 ist da 'normal'. korrekt; ganz sicher sogar nicht! eines der leichtesten bikes (al hauptrahmen) am markt, die tofane von alutech (carbonhinterbau, der sicher 300-400g spart, und einen recht leichten...
  10. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    das ist ohnehin in etwa der unterschied zwischen den 'leichteren' carbon rahmen zu den recht 'normalen' alu varianten. bei mir sind es vom ibis mit EXT zum MDE Damper (auch EXT) auch ziemlich exakt 700g.
  11. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    das ist ja auch kein dämpfer :D. ich bin froh, dass ich den gegen den EXT getauscht habe. das ist jetzt ein ganz anderes bike (das ibis, gen.1), steht hoch im fw, hat ordentlich endprogression und arbeitet sauber und gleichbleibend. nach x jahren mit fox bin ich nicht unglücklich den schritt...
  12. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    korrekt, habe als allwetterfahrer jetzt schon 3 rahmen zermahlen. abgrundschlecht dat janze. immer nur amateure die überteuerten murks feilbieten!
  13. onkel_c

    Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser!

    mein ripmo ist noch flacher (64°) und besitzt auch schon coil, dank EXT sogar an die Kinematik angepasst :D. die 4mm beim reach sind geschenkt! und auch der 'rest' ist nicht so, dass ich jetzt schlaflose nächte aufgrund des nachfolgers bekomme ...
  14. onkel_c

    Scott Enduro Series-Termine 2020: Neuer Stopp am Rabenberg

    jepp. herrliche naturtrails mit gefälle und länge. dazu teils auch recht technisch, das hat richtig spass gemacht. einzig der ellenlange anstieg zur stage 3 mit abschließendem 15min schieben zum start war etwas unschön! dafür war die stage recht spektakulär.
  15. onkel_c

    Scott Enduro Series-Termine 2020: Neuer Stopp am Rabenberg

    ganz klar benny ;-), siehe DM! da dies aber eh der eurobike termin ist muss ich immerhin nicht grübeln ... und muss anstelle dessen arbeiten!
Oben