Maruichi Dural-7 700-S Seitenständer - einstellbare Länge?

Registriert
11. November 2007
Reaktionspunkte
361
Hallo!
Ich habe obigen Seitenständer im Gebrauch an meinem Kuwahara Hi-Pacer als Reiserad. Das Rad steht arg aufrecht, so dass stets eine Feinjustierung nötig ist, damit das Rad nicht in die Horizontale gerät.
Optisch habe ich eigentlich das Gefühl, dass man da etwas drehen kann. Gefühlt, getan, doch ohne Erfolg.
Kann mir jd verraten, ob und geg. wie sich der Seitenständer verstellen läßt? Vielleicht ist ja auch der Verstellmechanismus im A...
IMG_20231203_092003.jpg



Grüße
Peter
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Bo-Bo

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
wäre mir neu, wenn es da was zum verstellen gibt. Unter dem Plastik ist doch nur die Feder? Es gab aber verschiedene längen.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Bo-Bo

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Das orangene und schwarze Plastikteil lassen sich halt drehen, und ich habe darauf gehofft, dass jenes dickere Element unterhalb des orangenen kleiner oder größer wird ...
 
Ich meine, dass man dieses schwarze Plaste ding runterziehen muss, und dann drehen?!
Diese Ständer kann man glaube ich grundsätzlich einstellen.
Könnte nachher mal im Keller gucken..
 
Ja, ich muss es noch mal probieren. Im Netz gibt es einige Hinterbauständer gleicher Bauart, bei denen es immer heißt, sie seien verstellbar. Und es könnt auch sein, dass der Mechanismus ausgeleiert ist, wenn da Plastik im Spiel ist .
 
Üblicherweise lassen sich derart gebaute Ständer wie vom TE beschrieben in der Länge einstellen.
Aber vielleicht ist ja das angefragte Produkt ein hypersuperhighend rear kickstand bei dem das besondere Feature gerade darin besteht sich eben nicht an anderweitig übliche Ausstattungsdetails anzulehnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo!
Ich habe obigen Seitenständer im Gebrauch an meinem Kuwahara Hi-Pacer als Reiserad. Das Rad steht arg aufrecht, so dass stets eine Feinjustierung nötig ist, damit das Rad nicht in die Horizontale gerät.
Optisch habe ich eigentlich das Gefühl, dass man da etwas drehen kann. Gefühlt, getan, doch ohne Erfolg.
Kann mir jd verraten, ob und geg. wie sich der Seitenständer verstellen läßt? Vielleicht ist ja auch der Verstellmechanismus im A...Anhang anzeigen 1823576


Grüße
Peter
Hallo Peter,
z.B. in der Beschreibung vom Veloplus-Katalog 1987/88 deutet leider nichts auf eine Verstellbarkeit hin.

Bildschirmfoto vom 2023-12-03 13-32-14.png
 
Üblicherweise lassen sich derart gebaute Ständer wie vom TE beschrieben in der Länge einstellen.
Aber vielleicht ist ja das angefragte Produkt ein hypersuperhighend rear kickstand bei dem das besondere Feature gerade darin besteht sich eben nicht an anderweitig übliche Ausstattungsdetails anzulehnen.

Echt jetzt? An ner um die 40Jahre alten, zigfach bewährten Konstruktion „made in Japan“ rumbashen, mit dem Verweis auf den ganzen deutlich neueren China-Kram der Neuzeit? :lol: :lol: :lol:
 
Verstellbare Ständer erkennt man daran, dass sie unterhalb der Federabdeckung noch eine geriffelte Alu-Hülse haben, die dann drehbar ist und durch die sich die Länge verstellen lässt.

Was man bei deiner Parkstütze machen kann ist, ihn etwas nach außen zu biegen, dann steht das Rad sicherer und auch minimal schräger. Aber Vorsicht nicht übertreiben sonst knackt es ...


Verstellbar sieht so aus:

Screenshot_20231203_160556_Chrome.jpg
 
Ja! so sehen die Dinger zum verstellen aus.
Neben der Variante mit dem biegen könntest du natürlich auch absägen, und anschließend so ein Kunststoffklöppel drauf.
Oder du verwendest dickere Reifen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja! so sehen die Dinger zum verstellen aus.
Neben der Variante mit dem biegen könntest du natürlich auch absägen, und anschließend so ein Kunststoffklöppel drauf.
Oder du verwendest dickere Reifen?!
Ich probiere es erst mal mit dem Biegen. Mit Absägen gerate ich schnell in eine ungewollte Schräglage und dickere Reifen mag ich nicht, bin beim Hi-Pacer gerade wieder von 35mm auf 28mm umgestiegen ...
 
Ja, das geht natürlich auch, mir war das immer ein bisschen zu viel Arbeit, wenn ich nur leicht biegen musste, um einen sicheren Stand zu erhalten. Wenn aber leichtes Biegen nicht ausreicht ist es sicherlich besser, abzusägen und einen Kunststoff Eumel drauf zu stecken, die Dinger muss man aber dann von Zeit zu Zeit erneuern, weil sie durchgescheuert werden.
 
Ich probiere es erst mal mit dem Biegen. Mit Absägen gerate ich schnell in eine ungewollte Schräglage und dickere Reifen mag ich nicht, bin beim Hi-Pacer gerade wieder von 35mm auf 28mm umgestiegen ...
Aber Vorsicht, gerade bei diesen Temperaturen, wenn das Alu eiskalt ist, ist es spröder, am besten vorher mit dem Heißluftfön aufwärmen.
 
Falls es doch die Säge wird, hätte ich dann noch einen Tipp,
Stell dich mit einem Fahrrad neben ein Gulli und stell das Fahrrad so schräg das ist für dich passt.
Das Metall was ab kann, verschwindet dann quasi im Gulli.
Jetzt brauchst du noch eine zweite Person, die mit einem Edding das ganze markiert.
Jetzt weißt du genau, wo du die Säge ansetzt….
Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich,
Aufwändig ist das natürlich auch, aber für ein perfektes Ergebnis…
 
Optisch habe ich eigentlich das Gefühl, dass man da etwas drehen kann. Gefühlt, getan, doch ohne Erfolg.
Kann mir jd verraten, ob und geg. wie sich der Seitenständer verstellen läßt? Vielleicht ist ja auch der Verstellmechanismus im A...
Ich probiere es erst mal mit dem Biegen.
Diesen Maruichi u.ä. nipponesische Hinterbauständer gibt es in mehreren fixen Längen (Prägung "26", "27", "28" Zoll m.W.) .

Die "fehlende" Verstellbarkeit kommt der Stabilität zu Gute - bei den optisch ähnlichen "20-29 Zoll" Ständern neuerer Produktion leiert die Arretierung nach einiger Zeit aus, der Ständer schnurrt zusammen und das Rad kippt um.

Wie viel kürzer müsste das Standbein ungefähr sein bzw. wie lang ist deine Version ?

Ich hätte einen Nagaoka Mighty 7, "26" geprägt, gemessen 29.5cm ab Drehpunkt bis Ende Standfuß
[EDIT: 29.5cm Vorderseite / 29.0cm Rückseite / 33cm ausgeklappt bis Mitte Kettenstrebenklemmung]

1701704906221.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Diesen Maruichi u.ä. nipponesische Hinterbauständer gibt es in mehreren fixen Längen (Prägung "26", "27", "28" Zoll m.W.) .

Die "fehlende" Verstellbarkeit kommt der Stabilität zu Gute - bei den optisch ähnlichen "20-29 Zoll" Ständern neuerer Produktion leiert die Arretierung nach einiger Zeit aus, der Ständer schnurrt zusammen und das Rad kippt um.

Wie viel kürzer müsste das Standbein ungefähr sein bzw. wie lang ist deine Version ?

Ich hätte einen Nagaoka Mighty 7, "26" geprägt, gemessen 29.5cm ab Drehpunkt bis Ende.

Anhang anzeigen 1824520
Danke für das Angebot! Mein Seitenständer hat auch 29,5cm.
Wobei auf Deinem Foto die Länge eher nach 29,0cm aussieht, oder täuscht das?

Grüße
Peter
 
Hallo!
Ich habe obigen Seitenständer im Gebrauch an meinem Kuwahara Hi-Pacer als Reiserad. Das Rad steht arg aufrecht, so dass stets eine Feinjustierung nötig ist, damit das Rad nicht in die Horizontale gerät.
Optisch habe ich eigentlich das Gefühl, dass man da etwas drehen kann. Gefühlt, getan, doch ohne Erfolg.
Kann mir jd verraten, ob und geg. wie sich der Seitenständer verstellen läßt? Vielleicht ist ja auch der Verstellmechanismus im A...Anhang anzeigen 1823576


Grüße
Peter

Hallo Peter,

dieser Seitenständer ist leider nicht einstellbar.
Er benötigt halt Reifen mit mehr Bauhöhe.

Falls du ihn abgeben würdest, ich suche genau den.
Falls du ihn nicht abgeben magst, darf ich dein Foto für die Suche verwenden?

VG Andreas
 
Hallo Peter,

dieser Seitenständer ist leider nicht einstellbar.
Er benötigt halt Reifen mit mehr Bauhöhe.

Falls du ihn abgeben würdest, ich suche genau den.
Falls du ihn nicht abgeben magst, darf ich dein Foto für die Suche verwenden?

VG Andreas
Hallo Andreas,

ich werde den Seitenständer bis auf weiteres behalten, aber Du darfst gerne mein Foto verwenden.

Grüße
Peter
 
ich hab im lager noch ne große kiste mit dutzenden ständern.
zwei oder drei dieser japaner müssten auch dabei sein.
ich kann gerne die tage mal schaun.
zeige sie dann hier.

ps: würde ich auch abgeben, wenn ich einen preis eruiert habe.
 
so.

hab mal geschaut und vier stück gefunden.
ich bin mir aber eigentlich sicher, dass ich noch mehr davon habe - aber wo :ka:

hier von links nach rechts:

1. maruichi nicht verstellbar prägung 26
2. maruichi nicht verstellbar prägung 27
3. nagaoka mt11 glass fiber
4. keine ahnung federleicht

IMG_8536.jpeg

IMG_8538.jpeg

IMG_8539.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten