Fragen zum Dämpfer

Dieses Thema im Forum "Ladies only!" wurde erstellt von Silver Phoenix, 27. Januar 2013.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Silver Phoenix

    Silver Phoenix

    Dabei seit
    07/2003
    Hi,

    ich habe da mal fragen wegen Dämpfern.

    Ich habe meine Mom schon vor einer weile ein Fully gekauft. Irgenwie gefällt ihr der Dämpfer nicht so richtig. Ich habe nur ein Hardtail und kenne mich mit Dämpfern auch nicht wirklich aus: rolleyes:

    Ich habe den gemessen und der hat eine Gesamtlänge von 170 mm. Wenn ich den jetzt wechseln möchte, könnte ich da z.B. 190 mm einbauen? Oder halt kleiner 165?

    Bind Dankbar für Tips
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. wildbiker

    wildbiker born to be wild :)

    Dabei seit
    10/2003
    Was ist das für ein Fully?
    Die Dämpferlänge misst man von Mitte Dämpferauge zu Mitte Dämpferauge. Vlt. könnte es ein 165er sein.
    170 mm ist schon ein komisches Maß. Längere/kürzere Dämpfer beeinflussen die Geometrie des Rahmens...
    Ggf. brauchst du auch neue Dämpferbuchsen.
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2013
  4. scylla

    scylla likes chocolate

    Dabei seit
    01/2010
    was für ein rad, was für ein dämpfer...?

    evtl ist der dämpfer einfach falsch eingestellt!
    ein luftdämpfer will beispielsweise manchmal nachgepumpt werden, weil über die zeit doch ein wenig luft verloren gehen kann. habt ihr eine dämpferpumpe?
    wenn es kein ganzganz billiger dämpfer ist, sollte da auch ein kleines rädchen dran sein, mit dem man die zugstufendämpfung (=ausfedergeschwindigkeit) regeln kann. das sollte auch richtig eingestellt sein, sonst fährt sich das ganze ziemlich schlecht.

    hier eine kleine anleitung:
    http://www.bike-magazin.de/test_technik/bike_wissen/daempfer-perfekt-einstellen/a613.html

    wenn ihr euch das nicht selbst zutraut, bitte doch erst mal jemanden aus deinem bekanntenkreis, der sich ein wenig auskennt, den dämpfer zusammen mit deiner mom mal korrekt einzustellen. oder im bikeshop um die ecke fragen, für einen fünfer in die kaffeekasse.
  5. Silver Phoenix

    Silver Phoenix

    Dabei seit
    07/2003
    Hi also ich habe nur mal grob gemessen. Vieleicht ist es 165 mm. Muss morgen mal genauer messen.
    Das MTB ist ein Schwinn und der Dämpfer istmit einer Stahl Feder. Model weiss ich jetzt nicht, ist aber nur was günstiges.
  6. wildbiker

    wildbiker born to be wild :)

    Dabei seit
    10/2003
    Stahlfeder lässt sich so gut wie gar nicht abstimmen (außer meistens Federvorspannung), wenn dann nur Federtauschen. Ist das so einer: http://www.dnmsuspension.de/federdaempfer/dv-22.html

    Besser ist noch ein Luftdämpfer, lässt sich mittels Dämpferpumpe gut aufs Fahrergewicht abstimmen.
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2013
  7. Silver Phoenix

    Silver Phoenix

    Dabei seit
    07/2003
    Ja so ein ähnlicher Dämpfer ist das. Feder tauschen will ich eigentlich nicht, dann lieber was mit Luft.
    Aber wenn ich das richtig vertstehe sollte ich schon bei der selben länge bleiben die momentan im Rad ist.
  8. simply-out

    simply-out

    Dabei seit
    08/2010
    In den Komentaren der anderen sind schon viele wichtige und gute Hinweise. Zusäzlich frage ich mich gerade, was Deine Mom mit dem Rad fahren möchte, und ob Sie sich genügend Zeit für die "Gewöhnung" an einen Dämpfer gegeben hat. Was gefällt Ihr denn nicht? Zitat: "Irgenwie gefällt ihr der Dämpfer nicht so richtig"... Vielleicht ist es gar nicht der Dämpfer..?
    Und: wenn Du Dich, so wie Du sagst nicht wirklich gut auskennst, dann empfehle ich wirklich jemanden aufzusuchehn, der Dich beim Kauf eines neuen Dämpfers gut berät und beim Umbau/Einbau hilft... das ist nicht unbeding der Radladen "um die Ecke"... Wichtig ist, dass sich der Radladen wirklich auskennt, also den Dämpfermarkt auch kennt... Frag doch mal im Forum, wer einen Laden in Deiner Nähe empfehlen kann.

    Viel Erfolg...
  9. on any sunday

    on any sunday

    Dabei seit
    09/2001
    Eine passende Feder kostet ungefähr 20 EUR. Eine notwendige Dämpferpumpe plus ein neuer Luftdämpfer mindestens ca. 220 EUR. Ansonsten schliesse ich mich dem Beitrag über mir an.
  10. Silver Phoenix

    Silver Phoenix

    Dabei seit
    07/2003
    Hmm, dass ist ja alles doch etwas komplizierter als ich gedacht habe.

    @simply-out
    Ich denke meine Mom liegt der Dämpfer nicht so, da er recht wenig federt. Sie meint es fühlt sich an wie ein Hardtail. Sie ist aber auch recht leicht, ich dachte vielleicht wäre sie mit einem Luftdämpfer da besser beraten. Aber wie gesagt kenne ich mich da auch nicht wirklich mit aus. War halt ein Gedanke ob es mit ein besseres Fahrgefühl geben würde.

    Nun ich sehe aber das ich doch erstmal die finger davon lasse.

    Danke für die Infos.
  11. 4mate

    4mate Chief Information Officer

    Dabei seit
    11/2007
  12. wildbiker

    wildbiker born to be wild :)

    Dabei seit
    10/2003
    Eben, gerade auf leichte Biker/innen lässt sich ein Luftdämpfer besser abstimmen.

    z.B. günstiger Luftdämpfer Rock Shox Monarch R

    Eigentlich gar nicht so schwer...