BenderB
Punkte für Reaktionen
0

Profilnachrichten Letzte Aktivität Beiträge Informationen

  • Naja wollt hier im Forum auch mal nchfragen....aber Du kannst mich ja auch mal wissen lassen was DU noch so in betracht ziehst. Die quintessenz meiner Nachricht ist einfach es gibt stabile Enduros mit viel Federweg die Bergab auch schon richtig abgehen ....und alles realistische Mitamchen
    Greets Reeferman3000
    Also wo drauf ich hinaus will ist das iuch meien bei Dir auch rauszuhören das Du auch gernen Touren fährst und auch nen bischen Kamikaze bist ( springen mit HArdtail ohne Fullface und Panzer...auch beim ersten mal etc...also der Chaz sagte mir auch das er ssich manchmal gewundert hat wie Du einfach über sachen dübbelkst ohen vorher zu schauen....naja zu Lange drüber nachdenken ist ja auch nicht gut http://www.mtb-news.de/forum/images/smilies/smile.gif da hat man ja Zeit um Angst zu kriegen http://www.mtb-news.de/forum/images/smilies/wink.gif...
    Jedenfalls dachte ich das nen stabiler Enduro viellecht erst mal der richtige Schritt ist da die Geometrie scho Downhillig ist, Mehr Federweg und auch einige wirklcih stabil genug sind für dioe Sachen die nicht einfach nur Crazy Sind (5m Drops, 10m Kicker und alles was größer ist ) Ich habe denke da ans Giant Reign X, Scott Ransom, Specialized Enduro EVO....etc.
    (also nciht bis in die Landung ) schlug der Dämpfer hinten allerdings nen paar mal durch......Auf seinem Canyon Nerve(AllMountain) hat der Kollege sich aber dann wieder kaum den Anfang vom TrashTrack runtergetraut, was nciht am Federweg lag sondern einfach am Steilen Lenkwinkel und den nicht so stark geslopten rahmen (also nicht so stakr nach hinten abfallend, das ginbt einem einfach das Gefühl das man eher vorne rüber gehen würd....Bla bla bla...
    ABER:
    Nen Kollege hatte sich das Bergamont Freeride Modell dort ausgeliehen und war plötzlich einfach überall im DH nen Tacken schneller als ich obwohl ich auch nen ganz guten Tag hatte.....(sonst sind wir am EbBerg ähnlich schnell unterwegs) ....ich kam mit dem Bike durch ruppige Parts im DH einfach nciht schnell genug so dass ich dann bei doubles und kleinen Stepdowns wenn überhaupt so grade schnell genug war um die uz nehmen....mit mehr Technik und wenn ioch di e Strecke eiunfach besser kenne ist da bestiimt noch einiges rauszuholen aber wenn ich die Stepdowns zu kurz Sprang
    Hey ...Ich suche auch n Fahrrad zu r Zeit.....hab auch schon einige Beiträge v Dir gelesen und das hörte sich danach an als ob Du auch gerne Touren fährst...und auch Bergauf...genauso geht es mir auch.Die Dinge die ich runter Bügeln will will ich auch hoch fahren können...bzw. auch einfach hinfahren können wie z.B. Ebbberg .....
    Bisher bedien ich nen All Mountain das Giant Trance X mit 140 mm vor und hinten.
    War damit neulich zum ersten mal in WB un muss sagen das ich damit vieles gemacht habe was andere mit dicken Bikes gemacht haben ....DRops bis 1,50 m ...Downhill....
    und bin überall ganz gut runtergekommen....auch den Downhil nicht im Schritttempo...schon zügig ....
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben