Aktueller Inhalt von Dodger79

  1. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Und das ist die Kernkompetenz eures Produktes und darin ist es augenscheinlich auch gut. Dann stelle es auch so dar. Und nicht dieses ständige "sämtliche anderen Produkte am Markt sind für MTB vollkommen ungeeignet", denn das ist gelogen (weil abhängig vom Einsatzgebiet und Kundenansprüchen) und...
  2. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Es ist aber nun einmal kein guter Stil, anderen Produkten die Eignung abzusprechen, weil die ja mehr wiegen und aufgrund der größeren umschlossenen Fläche wärmer seien und deswegen sei das eigene neue Produkt haushoch überlegen und dann dabei aber zu unterschlagen, dass Mehrgewicht- und wärme...
  3. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Wenn eine Firma nicht möchte, dass ihr Produkt (durchaus auch kontrovers, das Riskiko gibt's im Internet nicht erst seit gestern) diskutiert wird, sollten sie es nicht auf solch einer Plattform vorstellen. Am Produkt stört mich tatsächlich relativ wenig, abgesehen vom bereits angemerkten...
  4. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Beruht diese als allgemeingültig dargestellte Argumentation auf euren 30 Testern, oder habt ihr da tatsächlich datamining betrieben, Umfragen in Bikeparks etc.pp.? Und habt ihr wirklich sämtliche verfügbaren Schoner gegengetestet in Kombination mit sämtlichen verfügbaren Knieschonern, um diese...
  5. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Dann solltet ihr nicht permanent darauf rumreiten, dass sämtliche marktverfügbaren Alternativen "ungeeignet" sind.
  6. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Man kann sich bei Vollmond von Jungfrauen laminiertes Carbon als Unterrohrschutz an's MTB dengeln oder einen ollen Schlauch. Willst du behaupten, dass die Funktionsweise und Schutzwirkung ähnlich unterschiedlich ist wie der Qualitätsunterschied zwischen einem Baumarkt-Anscheins-MTB und einem...
  7. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Nein, mit dieser Logik würde man nicht ausschließlich auf die Materialdicke abzielen, sondern auf die Materialeigenschaften. Oder, um mit eurem "Argument" zu kommen: warum nimmt man denn mehrere Zentimeter dickes Dämmmaterial wie Styropor, Glaswolle etc.pp. und nicht einfach nur 20mm Kunststoff...
  8. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Ernst gemeinte Frage: ihr schreibt hier immer wieder von mehr als 3jähriger Prototypenerprobung, bestmögliches Produkt etc., aber unter'm Strich ist es eine Scheibe Hartplastik ohne Prüfnormerfüllung auf ein Stück Neopren geklebt und an nur einem Ende mit handelsüblichem Klett zusammengehalten...
  9. D

    Ninja Skin-Schienbeinschützer: Minimalistische Protektoren aus Dresden

    Wäre ja noch schöner, wenn man in einem Diskussionsforum diskutieren würde, wo kämen wir da hin? Die Diskrepanz zwischen "Kickstarterkampagne für die ersten 250 Paar läuft jetzt" und "begleiten mich schon seit einem Jahr" ist löblich anstatt verwirrend?
  10. D

    Enduro World Series #4 – La Thuile: Moir und Harnden siegreich!

    Sooooo dolle kann's mit den Lese-Skills ja nicht sein, wenn Du nicht einmal die Verfasser deiner zitierten Beiträge auseinander halten kannst. Obwohl der eine sogar ein Bild hat und der andere nur den schnöden bunten Buchstaben. Da liegt Aufmerksamkeitstechnisch dann doch einiges im Argen. Und...
  11. D

    Enduro World Series #4 – La Thuile: Moir und Harnden siegreich!

    Lies' doch erstmal, was kritisiert werden soll, bevor es kritisiert wird. Vieles klärt sich dann von alleine. P.S.: auch rote Buchstaben ergeben Wörter, welche dann sogar Sinn machen ;-)
  12. D

    Downhill World Cup 2021 – Les Gets: Nina Hoffmann mit schwerem Sturz im Training

    Ja, da stimme ich Dir ja zu. Aber wenn die Dinger trotzdem so extrem gebaut werden, sollte man sie wenigstens bei Schlechtwetterprognose von vornherein sperren. Etwas, das bei perfekten Bedingungen waghalsig ist (wozu ich ein blind gesprungenes gap direkt in eine Anliegerkurve mal zählen...
  13. D

    Downhill World Cup 2021 – Les Gets: Nina Hoffmann mit schwerem Sturz im Training

    Man sollte bei schlechten Wetterbedingungen solche features einfach konsequent sperren. Wenn, wie in Les Gets jetzt, die chicken line sage und schreibe ~7 Sekunden aufbrummt, dann muss man den Rest der Strecke Harakiri fahren, um das vielleicht wieder reinzuholen. Und das kann dazu führen, dass...
  14. D

    Wikinger-Video pro Helm tragen: Sven ist nicht bescheuert

    So sehr ich das Helmtragen befürworte und für mich selbst entschieden habe, nicht "oben ohne" zu fahren: eine gesetzliche Pflicht halte ich abseits von Ebikes für fehl am Platze. Natürlich ist es sinnvoll einen Helm zu tragen und natürlich leidet ausser der Frisur kaum etwas darunter. Aber ich...
  15. D

    Wikinger-Video pro Helm tragen: Sven ist nicht bescheuert

    Nur, weil ich mein Kind so erziehe, dass sie anderen nicht stumpf hinterläuft, bin ich Oberlehrer oder so' Stasi-Typ? Wie bist du denn drauf? Aber du hast Recht: dein Kopf muss nicht zwingend geschützt werden, was wichtiges könnte nicht kaputtgehen...
Oben