Aktueller Inhalt von roundround

  1. R

    Harzer Roller - Bikepackingrunde Volume II: 08.09.2018 9:00 Uhr

    Hallo zusammen, der Start wird dieses Jahr noch einmal verschoben. Wir starten dieses Jahr am Donnerstag den 03.10.2019 (Tag der Deutschen Einheit). Abfahrt morgens um 9 Uhr! Entschuldigt die Änderung! Abendveranstaltung wie immer am Vorabend auf dem Campingplatz Eulenburg. Ich freue mich...
  2. R

    Fahrt ihr mir Triathlon Lenker Aufsatz?

    Wie ist denn deine Erfahrung bei Langstreckenfahrten 200km+?
  3. R

    GALERIE Trekking-/Reise-/Lasten-/City-...Bikes

    42mm ist auf jeden Fall zu schmal für einen 38er oder 40er Reifen. Bluemels Primus in 45mm könnte passen. Welcher G-One ist es denn? Bei ausgeprägten Seitenstollen würde ich gleich auf 53mm gehen. Schutzbleche sind eh nicht schön, ob sie dann breit sind ist ja auch egal.
  4. R

    Eure Bikes mit Taschen (Galerie)

    Hier noch mal mein radl vom Hansegravel
  5. R

    Eure Bikes mit Taschen (Galerie)

    Overnighter
  6. R

    Cumulus Schlafsack

    1. Nein 2. Ich bin 184 und nutze den Quilt in Standard Länge. Mit +15cm wirst du hinkommen. Der Quilt geht ja eh nur bis zum Hals.
  7. R

    Harzer Roller - Bikepackingrunde Volume II: 08.09.2018 9:00 Uhr

    Ich kann auch nur zum MTB raten. Einer war auf dem Salsa Fargo unterwegs und ich war froh, nicht tauschen zu müssen. Einer ist auf einem (Sonder Camino??) im Goslar ausgefallen, bevor es anspruchsvoll wurde.
  8. R

    ultralight bikepacking

    Nimm doch einfach irgendeinen handelsüblichen Spanngurt her. https://www.obi.de/reise-transport/lux-spanngurt-mit-klemmverschluss-2-stueck/p/2246585
  9. R

    Sea Otter 2019 – Niner MCR 9 RDO: Vollgefedertes Gravelbike kurz vor Serienreife

    Aus Interesse würde ich es mal fahren aber es ist mir optisch schon zu weit vom Rennrad entfernt.
  10. R

    Schlafsack für das Bikepacking Abenteuer

    500G Daune sind nun einmal 500 Gramm Daune. Das passt zumeist bis 5°-0° Grad je nach Aufbau der Kammern und Daunenqualität. Vielleicht warst du den Tag einfach noch empfindlicher. Das ist ja nichts schlimmes. Passiert nun einmal. Viele kommen mit dem Schlafsack vermutlich bei 2 Grad sehr gut...
  11. R

    Schlafsack für das Bikepacking Abenteuer

    Wenn ein 2°C Komfort Schlafsack bei 10 Grad zu kalt ist, wird ein 0°C Schlafsack bei -5 Grad vermutlich nicht reichen. 7 L Lenkertasche und ein Schlafsack für bis -7Grad, bei "Frostbeule" wird glaube ich nichts.
  12. R

    Schlafsack für das Bikepacking Abenteuer

    Ich habe 2 Modelle und die Komfortangabe kommt ziemlich gut hin. Ich weiß jetzt nicht genau, was du mit europäischem Winter meinst. Bei uns sind es schon mal -10 bis -15° Grad. Da hast du mit dem Schlafsack auch mit Overfill nichts verloren. Ob der Schlafsack beim Ausatmen platzt, liegt nicht...
  13. R

    Neuer Ortlieb Atrack BP: Modularer Rucksack mit innovativem Öffnungsprinzip

    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich genial. Wie ist die Durchführung vom Trinksystem gelöst, dass der Rucksack immer noch gegen kurzfristiiges Untertauchen wasserdicht sein soll?
  14. R

    Die Unterkunft - Tarps, Tarptents, Zelte und Co.

    1 Kilo oder weniger pro Nase ist doch super bei einem vollwertigen Zelt.
  15. R

    Eure Bikes mit Taschen (Galerie)

    Es tut mir leid, wenn das als rumnörgeln rüber gekommen ist. Ich wollte deine Leistung auch nicht herabwürdigen aber ich persönlich halte es für ziemlich kritisch, eine Last punktuell auf Carbon oberhalb von der Anbindung vom Oberrohr abzustützen. Ich drücke dir die Daumen, dass die Lösung hält...
Oben