3. Kulinarischer Wandertag in Burgsinn mit 2 Mountainbike Strecken

Blauer Sauser

Gestörter
Dabei seit
13. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
97
Standort
Burgsinn
Es ist bald wieder so weit. Alle zwei Jahre findet in Burgsinn der Kulinarische Wandertag statt. Am 14. September 2014 geht es wieder auf Sohlen und Bikes in die Spessartwälder und /-täler rund um Burgsinn. An insgesamt 4 Verpflegungsstationen kann geschlemmt und getrunken werden.



Neu in diesem Jahr: Die Mountainbike-Strecke kann je nach Können, Lust und Laune abgekürzt werden, wodurch zwei unterschiedliche Streckenprofile beschildert zur Auswahl stehen. Ob gemütlich oder mit sportlichem Ergeiz ... Spaß macht es für Jedermann und wir haben wieder für interessante Trails gesorgt.



Voraussetzung ist also - wie bei uns zu erwarten - ein funktionsfähiges Mountainbike und ein kleinwenig Kondition. Gänzlich Ungeübte dürfen sich natürlich auch an der Strecke versuchen. Die Nähe zur Burgsinn ermöglicht immer wieder ein Abbrechen mit Rückkehr ... dann halt ohne Stempel in der Verlosungskarte. Zu gewinnen gibt´s nämlich 3 x 100 Euro-Gutscheine des Rhön-Park-Hotel. Also ... rauf auf die Zweiräder und rein in den Spessart!

Auf euer Kommen freut sich die Sinngrundbiker aus Burgsinn

 

Blauer Sauser

Gestörter
Dabei seit
13. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
97
Standort
Burgsinn
Weitere Infos:
Kulinarischer Wandertag in Burgsinn mit zwei MTB-Strecken (Startpunkt an der Sinngrundhalle)

Auf Schusters Rappen oder dem Mountainbike in Burgsinn verwöhnen lassen ? Dritter Kulinarischer Wandertag in Burgsinn am 14.September 2014
Nach einem Jahr Pause findet in Burgsinn am Sonntag, den 14. September 2014 nun bereits der dritte Kulinarische Wandertag statt. Der hohe organisatorische und logistische Aufwand verlangt den ausrichtenden Vereinen einiges ab, weshalb die Kulinarischen Wandertage nunmehr in einem zweijährigen Turnus stattfinden sollen.
Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren einen familienfreundlichen Wanderrundweg ausgewählt, der herrliche Ausblicke auf Burgsinn und die Täler von Sinn und Aura bietet.
Darüber hinaus wird auch wieder eine anspruchsvolle Route für Mountainbike-Fahrer mit rund 48 Kilometern und 1228 Höhenmetern angeboten. Neu ist in diesem Jahr die Abkürzungsvariante mit 29 Kilometern und 827 Höhenmetern.
Für die Routenplanung und Ausschilderung steht auch dieses Jahr das MTB-Team der Sinngrundbiker Pate.
An insgesamt vier Versorgungsstationen kann man Rast machen und sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Bei der Auswahl der Speisen und Getränken wurde besonderen Wert auf Spezialitäten aus der Region gelegt. Auf der Speisekarte stehen Schmankerl wie z.B. Lakefleisch, Schäferbrotzeit, Räuberbraten, Häckerbrotzeit sowie Frischkäsevarianten von der Dorfgemeinschaft Hohenroth. Zum Ausschank kommt das das beliebte Bier der Frammersbacher Waldschloßbräu sowie Apfelwein (Moust) von Streuobstwiesen aus dem Sinngrund. Das Angebot wird abgerundet durch eine Kaffeebar an der Sinngrundhalle.
Der Startpunkt ist an der Sinngrundhalle, von wo aus die Tour von 10.00 bis 13.00 Uhr gestartet werden kann. Die Teilnehmer bekommen dort eine Streckenkarte ausgehändigt, die sie an den Verpflegungsstationen abstempeln lassen können. Jede vollständig abgestempelte Streckenkarte nimmt um 18.00 Uhr an einer Verlosung teil. Verlost werden 3 Gutscheine á 100,- ?, die im Rhön-Park-Hotel an der Rother Kuppe (97647 Hausen in der Rhön) eingelöst werden können.
Die Schirmherrschaft hat 1. Bürgermeister Robert Herold inne, der um 10.00 Uhr auch eine durch ihn selbst geführte Wanderung anbietet.
Die Ausrichter Freiwillige Feuerwehr, Bayern-Fanclub, MGV ?Liederkranz? und Evang. Posaunenchor laden herzlich dazu ein, auf Schusters Rappen oder auf dem Bike Burgsinner Landschaft und Gastfreundlichkeit zu erfahren und zu genießen.
Selbstverständlich sind auch Nicht-Wanderer bzw. Nicht-Biker zu dieser Veranstaltung herzlichst eingeladen.
 
Oben