Aluminiumschrauben zur V-brake Befestigung???

Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
61462 Königstein
Hallo zusammen,

kann ich bedenkenlos die Stahlschrauben durch Aluminiumschrauben zur Befstigung der V-Brakes verwenden??
Also ich meine die Schrauben die direkt in den Sockel hineingeschraubt werden. Diese sind doch nur dafür da, damit die V-Brakes nicht vom Sockel rutschen, oder??
 

F-N-C

ambitious but rubbish
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
7
Wie schon gesagt, hinten meistens kein Problem.
Da drücken sich die Bremsarme selber auf die Sockel, die Schrauben sind nur dafür da, dass die Bremsarme nicht abfallen.

Vorne würde ich das nicht wieder tun. Bin kurzzeitig mal XT-V-Brakes mit Magura Aluschrauben gefahren. Die haben irgendwann mördermäßig gequietscht und gerubbelt.
Hab dann versucht, die Schrauben los zu drehen und hab dann an einer Seite den Kopf der Schraube abgedreht, das Gewinde steckte noch.
Könnte natürlich schon vorher ein Materialfehler gewesen sein, aber der Schluß liegt nahe, dass die Schraube die auftretenden Vibrationen und Kräfte schlicht nicht vertragen hat.

Also, Optik hin oder her, Hinten geht's O.K., vorne aus Sicherheitsgründen besser Stahl oder wenn's bunt sein soll, Titan.
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
61462 Königstein
ich werd sicherheitshalber welche aus Titan verwenden, ist sicher kein Spass, wenn bei voller Abfahrt gerade vorne etwas abreißt..:wut:
( Die Bäume sind sicher härter wie mein Fahrrad / Kopf :D)
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.166
Ort
Nordbaden
Vorne würde ich das nicht wieder tun. Bin kurzzeitig mal XT-V-Brakes mit Magura Aluschrauben gefahren. Die haben irgendwann mördermäßig gequietscht und gerubbelt.
Waren das die mit Parallelogrammvorschub?
Dann kannst Du nicht unbedingt die Schrauben verantwortlich machen. Die Parallelogramm-XT sind nämlich als böse Quietscher verschrien, weil die meisten nach einiger Zeit Spiel im Parallelogrammvorschub bekommen haben.

Ich würde vorne aber auch Titanschrauben nehmen.
 

Kayn

-------✂-------
Dabei seit
19. August 2004
Punkte Reaktionen
5
Ort
Rheinhessen
aber die frage gehört eher ins hokus-pokus-leichtbauforum.

da die meisten hier nicht den sinn, wegen wenigen gramm gewichtsersparnis, verstehen würden.
 

F-N-C

ambitious but rubbish
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
7
Waren das die mit Parallelogrammvorschub?
Dann kannst Du nicht unbedingt die Schrauben verantwortlich machen. Die Parallelogramm-XT sind nämlich als böse Quietscher verschrien, weil die meisten nach einiger Zeit Spiel im Parallelogrammvorschub bekommen haben.

Ich würde vorne aber auch Titanschrauben nehmen.

Jap, waren die ersten, anno '97.

Haben (dank diverserlei Tuningmaßnahmen) erst mit den Originalschrauben nicht gequietscht, dann mit den Aluschrauben auch nicht gequietscht, nach 'ner Zeit mit Aluschrauben angefangen zu quietschen und zu rubbeln, dann wieder mit den Originalschrauben nicht mehr.
-> ich schieb's immernoch auf die Schrauben :D
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.612
Ort
ausgewandert
Ok. Da gab's ja die wildesten Umbauten, um die Dinger ruhigzustellen.
Seitens shimano gab es genau eine: es wurden dünne unterlegscheiben ins parallelogramm eingesetzt und ruhe war. Hat bei mir auch wunderbar funktioniert. Hatte damals auch die erste XT v-brake, die auch einen höllenlärm machte. Nachdem ich die unterlegscheiben drin hatte, war ruhe. Bei schlechter einstellung neigten aber natürlich auch die v-brakes zum quietschen, belag-felge-umgebungsbedingungen sorgten dann teilweise nochmal für ne gewisse geräuschkulisse, die aber nicht direkt auf die bremse zurückzuführen war
 

bastl-axel

aktiver Rentner
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
837
Ort
Unterwegs in Europa
ich werd sicherheitshalber welche aus Titan verwenden, ist sicher kein Spass, wenn bei voller Abfahrt gerade vorne etwas abreißt..:wut:
Eine Alu-Schraube wiegt etwa nur ein Drittel einer Stahlschraube und ist verhältnismäßig billig, aber bei einer Titanschraube spart man nicht ganz die Hälfte und ist auch noch unverhältnismäßig teurer.
Da zählt doch eher nur der Spaßfaktor. Aber, ich würde sie mir auch kaufen, wenn ich im Moment nicht gerade auf was anderes sparen würde.:daumen:
 
Oben Unten