Carbon-Lenker Austausch?

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
Auch wenn hier sicher keiner mit nem Röntgengerät eine fundierte Ferndiagnose stellen kann, so würde mich trotzdem eure Meinung interessieren;

Vor ca. 1 Jahr hat es mich in Finale etwas zerhauen. Nichts großes, bloß der Lenker (Santa Cruz Carbon 35mm) hat nen paar Macken durch die Steine verpasst bekommen...siehe Bilder.

Nun fahre ich den Lenker schon seit diesem Vorfall weiter, da ich bislang immer nur von oberflächlichen Macken ausgegangen bin. Nun werde ich aber immer wieder von anderen darauf angesprochen, ob es nicht ratsam wäre, den Lenker doch lieber auszutauschen.
Weil nun in zwei Wochen unser Kanada-Trip ansteht hadere ich nun doch mit einem Austausch, ist schließlich irgendwie schon nen sicherheitsrelevanten Bauteil ..wie würdet ihr das Ausmaß der Beschädigung beurteilen?
 

Anhänge

  • IMG_6342.JPG
    IMG_6342.JPG
    76,6 KB · Aufrufe: 133
  • IMG_6343.JPG
    IMG_6343.JPG
    118 KB · Aufrufe: 132

Seader

...
Dabei seit
9. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
236
Ort
au
sieht erstmal tatsächlich hauptsächlich oberflächlich aus, meiner meinung nach. kannst du vllt. nochmal pics machen, auf denen der fokus nicht auf dem schalthebel, sondern auf dem lenker liegt? lässt sich nicht 100%ig erkennen, wirkt sehr verwaschen/unscharf.
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
sieht erstmal tatsächlich hauptsächlich oberflächlich aus, meiner meinung nach. kannst du vllt. nochmal pics machen, auf denen der fokus nicht auf dem schalthebel, sondern auf dem lenker liegt? lässt sich nicht 100%ig erkennen, wirkt sehr verwaschen/unscharf.

Kann ich heute Abend nochmal versuchen besser zu fokussieren ...auf dem zweiten Bild sieht mann es m.E. am ehesten.
 
D

Deleted138492

Guest
Sieht mMn unkritisch aus. Geringe Tiefe und weit weg vom Vorbau (sprich niedriges Biegemoment), ich würde den weiterfahren.
 

_Olli

BadBoy
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
2.641
nimm doch einfach einen ersatz mit nach kanada. muss ja nicht der beste und teuerste sein
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte Reaktionen
586
Man kann auch einfach schauen was die Teile da in etwa kosten und einfach dort einen kaufen. Ist ja nicht so das in Kanada niemand MTB fährt.
 

fone

Sozialpunkteverteiler
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.681
Ort
Bayerisches Oberland
Klar, irgendwo hier im Forum hab ich mal geschrieben was ich zb für einen Maxxis HR2 in Whistler bezahlt habe... kauf lieber hier online.

Gefunden:
hab mir in whistler auch darüber gedanken gemacht, ob ich mir nicht einen reifen von "drüben" kommen lassen soll. 100$...

Kann auch ein Minion DHR oder DHF gewesen sein und eventuell waren es auch nur 90$, kanadische.

War 2012. Da bestellen viele auch bei US-Onlineshops und lassen es sich nach Kanada liefern.
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
Ich fahre mit dem
Lenker ja auch seit nunmehr über einem Jahr und hab ihn wahrlich nicht geschont ( Bikeparkeinsätze, Alpin usw). Sollte da tatsächlich eine Schwachstelle bzw. Instabilität bestehen hätte ich das sicherlich längst "schmerzhaft" erfahren. Optisch wurde ein "neuer" sicherlich mehr hermachen...gerade für den schönsten Trip des Lebens Hmm...mal schauen was das Urlaubssparschwein noch hergibt.
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte Reaktionen
586
90 kanadische Dollar sind aktuell ca. 60 Euro. Die UVP liegt für den aktuellen Miniion DHR II ja nach Variante zwischen 53,50 und 69,50 €.
http://maxxistires.de/produkt/minion-dhr-ii-2/
Das man im "MTB-Mekka" eher die UVP als einen Internetpreis bezahlt ist nicht ganz unwahrscheinlich, kann dir aber auch in DE in einem Laden in Hinterdupfing passieren. Zumal ich bisher nirgends was von Whistler gelesen habe.

Vor genau 5 Jahren waren 90 kanadische Dollar im Übrigen noch 70,87 €. War evtl. also einfach ein schlechter Zeitpunkt für eine Kanadareise...
 

Chefkocher

Vorkoster
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
43
Ort
Teutonien
Ohje...wollte eigentlich keine Diskussion bzgl. kanadischer Preise und Währungskurse lostreten Nur soviel: wird ne Rundreise von Bikespot zu Bikespot (Whistler gehört natürlich auch dazu). Soll dort auch keine Shoppingtour werden...wenn erforderlich höchsten bei dringenden Ersatzteilen...alles andere wird im Vorfeld in der Heimat besorgt
 

fone

Sozialpunkteverteiler
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.681
Ort
Bayerisches Oberland
90 kanadische Dollar sind aktuell ca. 60 Euro. Die UVP liegt für den aktuellen Miniion DHR II ja nach Variante zwischen 53,50 und 69,50 €.
http://maxxistires.de/produkt/minion-dhr-ii-2/
Das man im "MTB-Mekka" eher die UVP als einen Internetpreis bezahlt ist nicht ganz unwahrscheinlich, kann dir aber auch in DE in einem Laden in Hinterdupfing passieren. Zumal ich bisher nirgends was von Whistler gelesen habe.

Vor genau 5 Jahren waren 90 kanadische Dollar im Übrigen noch 70,87 €. War evtl. also einfach ein schlechter Zeitpunkt für eine Kanadareise...
Man muss einfach nach Whistler fahren wenn man Zeit hat. :) :daumen: Da kann man nicht nach irgendwelchen Wechselkursen gucken.

Damals lag der UVP vom Reifen bei uns bestimmt auch im Bereich um >50€. Aber da guckt man schon nicht schlecht wenn im Laden 100$ dran stehen. :D
Ohje...wollte eigentlich keine Diskussion bzgl. kanadischer Preise und Währungskurse lostreten Nur soviel: wird ne Rundreise von Bikespot zu Bikespot (Whistler gehört natürlich auch dazu). Soll dort auch keine Shoppingtour werden...wenn erforderlich höchsten bei dringenden Ersatzteilen...alles andere wird im Vorfeld in der Heimat besorgt
Ich wollte auch nur sagen, dass du dort keine Schnäppchen erwarten solltest.

Wenn der Lenker mittelfristig ausgetauscht werden soll, dann könntest du das jetzt vorher machen. Wenn nicht, dann fahr ihn weiter.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
13.784
Ort
Nordbaden
Wenn ich Bedenken hätte, würde ich ihn tauschen. Ohne wenn und aber. Denn wenn ich immer im Hinterkopf habe, der Lenker könne ggf. einen weg haben, dann würde mich das ganz schön ausbremsen.
 
Oben Unten