Cube aim SL oder Canyon AL 3.0

Cube aim SL 2018 oder Canyon AL 3.0?

  • Cube aim SL 2018

    Stimmen: 2 50,0%
  • Grand Canyon AL 3.0

    Stimmen: 2 50,0%

  • Umfrageteilnehmer
    4
Dabei seit
11. April 2018
Punkte Reaktionen
2
hallo,
Ich hatte letztes Jahr das Cube aim SL 2017 und war damit recht zufrieden.

Da mir mein Fahrrad gestohlen wurde, muss ich mir leider ein neues zulegen. Habe mich dazu im Internet nocheinmal belesen, da wurde in einem Beitrag vom Cube abgeraten und das Grand Canyon empfohlen.

Jetzt möchte ich nochmal mehrere Meinungen dazu einholen, weil ich persönlich absolut keine Ahnung von Fahrrädern habe, aber doch auf Nummer sicher gehen möchte.


Würdet ihr mir das Cube empfehlen? https://www.megabike-stuttgart.de/mountainbikes/hardtail/392/cube-aim-sl-black-n-flashgreen-2018

Oder doch lieber das Canyon? https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-al-3-0.html

https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/grand-canyon-wmn-al-3-0.html

Ich bin weiblich, macht es einen Unterschied ob ich dasgrand Canyon für Männer oder Frauen wähle? Optisch gefällt mir das 1. Grand Canyon besser.


Oder macht es keinen Unterschied?
Preislich liegt das Canyon 100€ höher!

Ich Danke euch im Vorfeld herzlich für eure Empfehlungen!!! :)
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte Reaktionen
2.314
Ort
Nackenheim bei Mainz
Um ganz ehrlich zu sein ist das die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Mountainbikes im eigentlichen Sinne sind das beides nicht.
Es ist echt egal, nimm das was dir besser gefällt.
 
Dabei seit
2. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
407
Ort
Ostschweiz
Ich bin weiblich, macht es einen Unterschied ob ich dasgrand Canyon für Männer oder Frauen wähle? Optisch gefällt mir das 1. Grand Canyon besser.


Oder macht es keinen Unterschied?

Der unterschied liegt bei diesem Modell lediglich darin, dass ein beim Frauenmodell ein 2cm schmälerer Lenker, und 1cm kürzeren Vorbau montiert ist. Zudem ist ein frauenspezifischer Sattel verbaut. Ob du das benötigst/willst liegt an dir.

Wie es sich im Vergleich zum Cube schlägt ist schwer einzuschätzen.

Hast du schon einmal über ein gebrauchtes Rad nachgedacht? In diesem Preissegment kann es sich extrem lohnen. Vor allem wenn du nicht all zu gross gewachsen bist und somit gut mit einem 26" klar kommst.
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.695
Was willst Du denn mit dem Bike anstellen ?

Für die Preise sind alle 3 Bikes halbwegs o.k., wenn Du aber richtig mountainbiken willst, heißt es "Finger weg".
 
Dabei seit
11. April 2018
Punkte Reaktionen
2
Hey, ich danke euch für eure schnellen Antworten!!

Für meine Freizeit suche ich einfach ein sportliches bike, mit dem ich auch mal längere Strecken zurücklegen kann, durch Feldwege etc., aber mit dem ich auch schnell zur Arbeit komme.
Ein Mountainbike für den Wald brauche ich in dem Sinne also nicht.
Ich suche einfach das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Das Cube sl 2017 hat mir schon gut gefallen, jetzt wollte ich mich mal informieren, wie das Canyon im Vergleich abschneidet und es die 100€ Plus wert wäre.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.605
Ort
Leipzig
P-L mässig liegt das Canyon minimal vorn (aber keine 100€ IMHO), allerdings bekommst du bei einem Händler vor Ort für das Cube ggfs noch etwas Nachlaß oder Klimbim dazu - und Garantie usw ist einfacher.
Bestellen online würde ich das Cube daher nicht.

Ich habe einmal so ein Billighardtail gekauft und es war nach kurzer Zeit alles im Eimer; es lohnt sich schon so 200 -300.-€ mehr auszugeben.
Beispiel:
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-race-one-black-n-flashred-550520
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.695
Das Race-One ist schon, gemessen am Preis, ein richtig gutes MTB, was Dir nicht gleich an der nächsten Ecke auseinander fällt.
Es kostet zwar 350€ mehr als das Aim, allerdings hast Du auch schnell diese Summe versenkt, wenn Du Teile am Aim ersetzen mußt.

Die Überlegung von cxfahrer ist nicht verkehrt.
 
Dabei seit
2. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
407
Ort
Ostschweiz
An einen Bahnhof oder ähnliches würde ich dann das Radl mit Fox Gabel und XT Schaltgruppe nicht unbedingt mehr abstellen. Auch wenn es "nur" ein Cube ist.

Das hier wäre meiner Meinung nach ganz gut; viiiieeeel bessere schaltung als die von dir verlinkten, aber noch nicht "overkill". Weiss ehrlich gesagt nur nichts über die Gabel, scheint aber immerhin keine mit Stahlfeder zu sein: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-acid-2x-darkgrey-n-flashyellow-550488
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
11.901
Ort
Albtrauf
Hey, ich danke euch für eure schnellen Antworten!!

Für meine Freizeit suche ich einfach ein sportliches bike, mit dem ich auch mal längere Strecken zurücklegen kann, durch Feldwege etc., aber mit dem ich auch schnell zur Arbeit komme.
Ein Mountainbike für den Wald brauche ich in dem Sinne also nicht.
Ich suche einfach das bessere Preis-Leistungsverhältnis. Das Cube sl 2017 hat mir schon gut gefallen, jetzt wollte ich mich mal informieren, wie das Canyon im Vergleich abschneidet und es die 100€ Plus wert wäre.
Vielleicht wäre auch das Centurion Backfire was? Ist allerdings nur noch in 43 und 48 cm zu haben. P/L finde ich nicht schlecht:

https://www.cycletec.de/Neu/MTB29-/Centurion-Backfire-Pro-600-29-MTB--2017--879-1081-1225-1371.html
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
1.695
Jungs,
ohne die Geometriedaten (Größe, Schrittweite) der Dame zu kennen sind konkrete Bikevorschläge mit begrenzter Rahmengrößenauswahl eher akademischer Natur :winken:
 
Dabei seit
11. April 2018
Punkte Reaktionen
2
Vielen Dank ihr Lieben,
ich hab mir heute dann doch das Cube aim SL gekauft (18 Zoll). Habe mich einfach super wohl darauf gefühlt.

Habe mich nochmal beraten lassen und mir im Vergleich das Race one angeguckt, aber mir wurde gesagt, dass das aim sl auch völlig ausreicht für Feldweg-Tourn und den alltäglichen Weg zur Arbeit durch die Stadt. Wer recht behält, zeigt sich in der Zukunft!

Aber vielen Dank für eure ganzen Tipps! Ich freue mich, das tolle Wetter auf Rädern wieder nutzen zu können.
 
Oben Unten