Der *** Cube Acid *** Thread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Scotti Jot

    Scotti Jot 8)

    Dabei seit
    01/2008
    Welches Acid hast du denn? Das aktuelle hat ja zB schon mal 2x11 antrieb. Theoretisch könntest du da alles nehmen und einfach die Kurbel auf 1-fach umbauen.

    Das Angebot aus dem Bikemarkt finde ich persönlich nicht so gut. Ich habe für XT Gruppe (Schaltwerk, Kassette, Shifter, Kette) 150€ neu von privat bezahlt.
    Also erstens finde ich den Preis für ne gebrauchte Gruppe (überteuerte XT Kurbel hin oder her) nicht so knalle und der Fakt, dass ein Pedalgewinde an der Kurbel wohl hinüber ist, machts nicht besser.

    Innenlager wird schon passen, glaube nicht dass das Acid jemals Pressfit hatte oder inzwischen hat? Musste nur gucken dass die Zwischenstücke für 68mm Gehäusebreite dabei sind, wenn du ne 68er Gehäusebreite hast. (Ohne Zwischenstücke ist dann 73mm)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Dann ist dieses Angebot doch sicherlich besser für mein Vorhaben geeignet, oder?
    Danke aber schonmal für eure Tipps!

    /edit: ist eins von 2015 mit 3x Schaltung. Ein neues Tretlager wollte ich auch eigentlich garnicht...
     
  4. Scotti Jot

    Scotti Jot 8)

    Dabei seit
    01/2008
    Ja das Angebot sieht besser aus.
    Der Trigger ist halt ganz normal mit Schelle, das heißt ohne Anbindung falls du passende I-spec Bremshebel haben solltest.

    Auf die Kurbel kannst du dann an die Stelle wo normalerweise das mittlere Kettenblat ist, ein passendes Kettenblatt (empfehlenswert sind 32 bis 36 Zähne) machen. Das sollte dann relativ mittig zur Kassette stehen, sodass die Kettenlinie nicht zu extrem wird.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Klingt gut! Brauch ich denn sonst irgendwelche Adapter oder Abstandshalter?
    Was brauche ich an Werkzeug? Mir fehlt auf jeden Fall ne Kettenpeitsche. Ist dieses Angebot hier brauchbar?
     
  6. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    @raised_fist@raised_fist Warum willst du Gebraucht kaufen, wenn du bereit warst 240 Scheine in die Hand zu nehmen.... Gerade im Bikemarkt ist alles immer nur wenig gefahren und im Top zustand.... :rolleyes:

    Auch in diesem Angebot hast du wie bereits erwähnt n Schellen Shifter und auch da besteht mindestens die Möglichkeit das der Zug nicht lang genug ist.....

    Ausserdem schaut die Kassette nicht nach 40KM aus... sorry...:D

    Mit dem peitschen Set kann man leben... Besser wäre ein Adapter und n Drehmomentschlüssel.... Geht aber auch ohne...

    Ob es sinnvoll ist ein KB an die mittlere Aufnahme der Kurbel zu machen bezweifle ich allerdings etwas... Ich würde's eher an die grosse machen. Die meisten eifach KB's habe ein passendes Offset integriert oder Distanz Hülsen dabei. Ausserdem wird es wohl an 104mm LK mehr Auswahl an einfach KB's geben...

    Ich würde dir, die grosse 50er Sunrace Kassette empfehlen, alternativ die 46er, und du hast n Rettungs-Anker ohne im Uphill gleich in die Knie zu gehen. Hast aber in der Ebene noch gut Endspeed...zb mit 34T vorne.... Musst einfach beachten das du im falle der 50er Kassette das Lange Schaltwerk nimmst.... 46er geht mit dem kurzen...

    Fahre selber eine 50er Kassette mit 34T Oval und es ist ein guter Kompromiss für hoch und geradeaus... 1000hm sind auch so wenn es steiler wird noch hart genug...;) An einem 1fach Antrieb würde ich keine 42er Kassette mehr fahren wollen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. Scotti Jot

    Scotti Jot 8)

    Dabei seit
    01/2008
    Antworten blau im Zitat
     
  8. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Klar, kann mann machen wenn man das für weit weniger als die Hälfte des neu Preises Bekommt.... Oder von einem Bekannten ect... Und wenns gefällt kauft mann noch mal neu...? Naja.... möglicherweise Kauft man so auch gleich Probleme mit... Muss natürlich nicht...
    Ich weiss ja nicht genau wie bei euch die Preise sind, aber neu, dürfte das nicht vielmehr kosten...

    Und das Schaltwerk hatte auch schon mal Steinbekanntschaft gehabt:p Ist zwar besser als das erste Angebot, dennoch Schelle und langer Käfig... Der ist nicht umbedingt nötig wenn keine Monster Kassette gefahren wird...

    Jein..... Er muss sich schon für einen LK entscheiden:D Aber ja es gibt nur zwei Bohrungen an der Kurbel. Das mittlere und das grosse KB hängen an der selben Bohrung. Sorry für die Verwirrung...
    Wenn das sein Acid ist, das er unter Fotos zeigt, dann ist es das 15er und das hat original eine Deore Kurbel mit LK 104mm, meinte ich :) (den kleinen inneren weiss ich nicht auswendig:D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2017
  9. Scotti Jot

    Scotti Jot 8)

    Dabei seit
    01/2008
    Deine Ausführung las sich so, als hätten das zweite und das dritte KB unterschiedliche Lochkreise :) War wohl ein Misverständnis.

    Mit dem langen Käfig hätte er später noch die Option die 50er Sunrace zu fahren, das ist also nicht allzu verkehrt.
     
  10. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Stimmt, deine Aussage, das Blatt dann an Stelle des mittleren zu montieren, habe ich missverstanden, und hab mich dann verzettelt:D Sorry:)


    Das ist wahr. Deshalb sagte ich auch das der nicht nötig ist wenn man keine Monster Kassette fahren will.
    Weil das Teil ist schon ganz schön lang:D
    Ein Grund weshalb ich am 27,5" MTB nur eine 46er Kassette fahre. Da wollte ich einfach nicht einen so grossen Käfig, am 29er ist es nicht sooo dramatisch:D Und ich verwende den OneUp Shark, der ist glaube ich etwas kürzer als der lange Shimano. Es geht ja nicht um die Länge an sich, sondern um's Offset.

    Wenn übrigens noch ne Zughülle gekauft werden muss, ist er ja wirklich fast schon in der gegend um sich das neu zu besorgen..... Erst recht wenn er beabsichtigt dann doch eher auf eine grössere Kassette zu gehen...

    Das muss er schon selber wissen, wie er mit der Bandbreite und Übersetzung klar kommt. Er könnte ja mal ne Runde nur mit dem mittleren Blatt fahren(30T) Das würde dann ja einem 32T-42 doch recht nahe kommen.... Mir wäre das am HT gegen's Ende zu wenig.
     
  11. Scotti Jot

    Scotti Jot 8)

    Dabei seit
    01/2008
    Ich denke er sollte einfach mal ausprobieren.
    Aktuell fahre ich an meinem 650B Bike ein 34er Kettenblatt mit 11-42 Kassette und komme gut klar. Werde aber auch mal die 11-46 von Sunrace probieren (Da gefallen mir die Abstufungen besser), um zu gucken ob das was bringt.

    Im Vergleich zu einer 2x11 fehlt immer ein bisschen was ;) Damit lebe ich persönlich aber gerne.
     
  12. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Ist natürlich auch immer Bein / Kondition und Topografie abhängig. Fahre am Enduro aktuell ein 30T und bin auf langen Aufstiegen echt froh drum:D auch um mal auf das 46 Ritzel schalten zu können... Nach der Knie OP jetzt um so mehr... Hab e müde Beine:lol:

    Bin echt zu frieden mit der SunRace. Die Abstufung macht, wie ich finde, einen deutlich angenehmeren Unterscheid... Schaltet auch sehr gut mit dem kurzen Käfig. Ausserdem ist sie weit weniger Hässlich als die Shimano :D Einzig das Gewicht ist nicht umbedingt so der Burner... aber naja... Dafür stimmt der Preis...
    (Mehr oder weniger aktuelle Bilder findest du, falls Interesse besteht, bei meinen Fotos.:D

    Auf jeden Fall. Aber mit den 46er und 50er Kassetten, und meinetwegen Srams 12fach Antrieb:rolleyes:, ist die Sache schon deutlich näher zusammen gerückt....
    Ich komme jedenfalls mit meinen 1fach Bikes wunderbar klar...
     
  13. Weil ich mir ebenfalls überlegt habe die Kasette/Schaltung umzurüsten:

    Mein 2015er Cube Acid Blue'n'Flashred hat vorne drei Blätter wovon ich eigtl. immer nur das mittlere verwende. Bei langen bergabfahrten ist manchmal das größte nützlich aber sonst bin ich eigtl. nur im mittleren unterwegs.

    Kann ich hier nicht einfach den umwerfer abmontieren, den Seilzug und den Schalter für den Umwerfer entfernen und die drei Blätter vorne durch eines ersetzen?

    Kasette: Shimano CS-HG50, 11-36
    Kurbelgarnitur: Shimano Deore FC-M612, 40x32,22T, 175mm
     
  14. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Theoretisch ja, praktisch ist die Kettenlinie nicht so optimal....
    Eventuell müsste mann sogar basteln.... Weiss gerade nicht welchen LK das mittlere hat...

    An deiner stelle, würde ich, wenn du ansonsten mit den 11-36 klar kommst, alle 3 runterschmeißen und ein Ovales Absolute Black 32T KB vorne montieren...
    Dann ist es nahe zu gleich wie vorher was das Kraftempfinden anbelangt, aber du hast runter etwas mehr....

    Persönlich würd ich hinten auch gleich alles raus schmeissen und eine 11-46 (11-50, je nach Bein ;) benötigt aber Käfig umbau ) Kassette ran machen, Eventuell gibts das auch als 10fach, ansonsten noch Schaltwerk / Shifter auf 11 fach und vorne ein 34 oval AB. Das funktioniert super....
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2017
  15. Alles kann man... nur will ich die Kosten auch gering halten :D Hatte also auf einen "einfachen" Umbau gehofft.
     
  16. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Bedenke, die Kette muss mal gewechselt werden, der Schaltzug ist auch mal fällig..... Die Kassette hält auch nicht ewig.... wenn man diese Kosten berücksichtigt, ist das upgrade schon teilweise bezahlt.
    Schau halt mal im Bikemarkt


    Du kannst auch einfach vorne alles abbauen, und ein Kettenblatt fahren. Aber nim nicht das mittlere. Das hält die Kette lange nicht so gut wie das eines einfach Antriebs.... Also mindestens ein passendes Kettenblatt für vorn würd ich holen. Sonst haut es dir die Kette ständig ab.

    Müsste, wenn ich nicht irre ein 104mm LK haben. Kannst ein Race Face nehmen zB. Würde aber ein Absolute Black bevorzugen...
    musst aber abklären ob die mit einer 10fach Kette gehen....
     
  17. Soo! Ich habe mich endlich an den Umbau gewagt. Mir ging das Kettenschleifen (größtes Kettenblatt auf größtem Ritzel) auf meinen täglichen Touren zu sehr auf den Geist :)

    Verbaut ist folgendes: 1x11 SLX Upgrade Kit 11-46 und ein 34T Ovales Kettenblatt vom Chinamann.

    Der Umbau lief problemlos, habe mich im Vorfeld auch schon viel eingelesen und Umbauvideos auf Youtube geschaut.
    Die Rückmeldungen vom SLX Schalthebel sind mir etwas zu lasch, aber damit kann ich leben. Mir gefällts.

    Was noch fehlt, ist die Demontage der 2 kleinen Kettenblätter. Da fehlte mir dieser Sternschlüssel für die Shimano Kurbeln. Ausserdem brauche
    ich noch kürzere Kettenblattschrauben. Hat da jemand evtl. Empfehlungen?

    DSC_1386.JPG DSC_1388.JPG DSC_1389.JPG DSC_1390.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2017
  18. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    scheen...

    Ist das Selbsttäuschung um sich den Umbau schön zu reden? :D Gross / gross fährt man nie! Genau so wie klein / klein... So neben bei erwähnt :p

    Ich sehe es jetzt auf den Bilder nicht ganz richtig, und fahre selbst schon lange eine XT Kurbel, aber bist du sicher dass das Chinamann KB korrekt montiert ist?


    PS. Die Sternschraube innen sollte ne Torx sein. Sollte an jedem vernünftigen Biketool dran sein
     
  19. Ok das höre ich wirklich zum ersten Mal jetzt :D Das war für mich der komfortabelste Gang bei langen, leichten Steigungen...
    Aber nichtsdestotrotz wollte ich schon immer mal 1x11 ausprobieren :p

    Wieso meinst du? Wegen der ovalität oder generell falsch montiert? Dadurch, dass mir die kurzen Kettenblattschrauben fehlen, muss ich das mittlere Kettenblatt dran lassen. Das mittlere und das große (ovale) liegen jeweils aussen um die Kurbel. So war es vorher auch montiert.

    edit die 1.: Nach einigen Recherchen verstehe ich nun warum du meinst dass es falsch montiert ist: Kettenblattlinie. sobald ich die Werkzeuge habe, werde ich das ovale Kettenblatt "von innen" an die Kurbel schrauben ;)

    Ich meine so ein Gerät. Das habe ich bis jetzt an keinem Multitool sichten können ;)

    edit die 2.: So! Jetzt ist nur noch ein Kettenblatt dran. Es sieht nicht nur ordentlicher aus, die Kettenlblattlinie ist auch sehr viel schöner.
    Ein Ovales Kettenblatt mit 36T oder mehr kann ich aber nicht fahren, da es am Rahmen kratzen würde.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2017
  20. Muss mich mal wieder melden:

    War vorgestern auf einem Flowtrail unterwegs (als einziges Hardtail dort, aber ohne Probleme :D ) und habe bei einer Abfahrt vergessen den Federgabel Lockout der M30 Air Gabel raus zu geben. Die Gabel war also für einen Teil der Abfahrt gesperrt. Danach ist mir aufgefallen dass ein sperren gar nicht mehr möglich ist. Es wird beim Sperren das Seil gespannt und zieht/dreht an der Gabel, ich kann die Gabel aber trotzdem runter drücken (ist also nicht gesperrt).

    Was könnte denn das Problem sein? Wie ist so ein Lockout aufgebaut?
    Ist jetzt einfach was abgebrochen und ein sperren ist somit nicht mehr möglich? Oder kann z.B. einfach nur das Seil durchgerutscht sein.. oder oder.. ? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2017
  21. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    Ach du scheisse........ Sooory das ich da einfach nichts mehr dergleichen getan habe.... :oops: Ist im Stress vol unter gegangen das hier noch eine Unterhaltung offen war....

    Vermutlich ist vieles bereits beantwortet / gelöst ect....

    Dennoch.....

    Weil das KB nun doch an stelle des grössten sitzt und somit doch zu weit außen....

    Aber mittlerweile ist es ja richtig... :D:bier:
    Ja grösser als 34t Oval geht soviel ich weiss nicht.... 34t Oval hat ja an der grossen stelle den umfang von 36T... ein 36er hätte ja dann 40t, das müsste dann weiter raus und würde die Kette wieder sehr schief laufen lassen...
    Egal, passt nun ja.....

    Also noch mal n grosses SORRY das ich einfach geschwiegen habe.....


    Wie lustig, ähnliches ist mir auch gerade auf der letzten Runde aufgefallen.... :D Allerdings nicht wegen einer einzelnen dh fahrt im sperr zustand, sondern eher Allgemeinen Fahrten... Habe den lockout eher oft zu... Habs mir aber noch nicht genau angesehen. Eine erstes überfliegen lässt vermuten das sich das Seil etwas gelockert haben könnte, denn wenn der zu ist, kann ich mit der Hand an der Gabel an dem roten Knubel noch etwas weiter zu drehen... Schliesst eventuell nicht mehr 100%...
    Schau doch mal ob es bei dir im geschlossenen Modus unten an der Gabel mehr oder weniger bis auf Anschlag zu gedreht ist...

    Falls was Kaputt ist, vermute ich dass sich da bei der Gabel nicht lohnt was zu machen, da wenn man das machen lässt es wohl sinnvoll wäre einen Service mit zu machen. Vermute mal das hast du noch nicht gemacht? Dann kost der spass gleich mal eine ähnlich hohe Summe wie die Gabel neu zu kaufen....die m30 / deren Nachfolger liegt aktuell so bei 200-250€ wenn ich mich nicht irre... :(
     
  22. vlla

    vlla

    Dabei seit
    05/2009
    Hi. Has anyone ever tried to install 120-130 mm fork on Acid? The frame seems to be burly enough to cope with increased travel.
     
  23. Zerzal

    Zerzal "Wer später bremst, ist länger Schnell"

    Dabei seit
    01/2015
    That's not a good idea.
    Man can, but the frame is not designed for these powers. In addition, the GEO is rather negatively influenced
    The acid is a Begginer xc bike. No FR / Enduro HT ;)
    Theoretically, it should not even jump ...:D
     
  24. geil, wie der Thread über die Jahre lebt. Wollt mal Tschüss sagen, hab mein Acid verkauft, schön war die Zeit mit ihm. Endlose Stunden dahinjagend im Wald hab ich mit ihm verbracht. War toll.
    Bin nun auf ein Radon Slide 9.0 HD umgestiegen, mit 160er Pike und tollen Monarch Plus DA RC3 hinten und 150mm Federweg. Und.. kein einziges Shimanoteil.. :D Mich ziehts doch mehr auf die Trails, die nach unten führen, da war mein Acid leider an seiner Grenze. Hätte viel umbauen müssen, eigentlich alles inklusive Rahmen, dann wäre es eh kein Acid mehr gewesen. Da hab ich lieber gleich neu gekauft. Nun 27,5 statt 29 und 20Zoll Rahmen statt 23 Zoll, Erfahrung macht halt schlauer.

    Wünsche euch viel Spass mit euren Acids, hoffe der neue Besitzer pflegt mein Acid auch so gut wie ich..

    Das Acid war ein guter Kauf, bin es zwei Jahre gefahren, Lenker hatte ich breiter gemacht, Vorbau kürzer und Kurbel auf einfach umgebaut. Es hat mich dem Sport nahe gebracht und dem Schrauben :D Inzwischen baue ich auch meine Laufräder selbst. Am Ende waren die Shimanoachsen einfach fertig, das Spiel ging mit den bescheidenen Konusteilen nicht mehr aufzuheben.

    Im Rückblick kann ich euch raten, investiert nicht so viel in das Acid, jedes zugekaufte Teil ist wahrscheinlich teurer als der Rahmen, lohnt sich nicht wirklich. Lieber damit fahren, Spass haben und Erfahrung sammeln und dann ein besseres Bike kaufen.

    Ride on guys!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2018
  25. Mountainbiker98

    Mountainbiker98 "Ride Enduro"

    Dabei seit
    05/2014
    Hallo zusammen (liebes altes Acid Form),


    da geht es mir genauso wie @acidcuber29@acidcuber29 Es war eine mega coole Zeit mit euch und dem Acid...man hat einfach so viele Erfahrungen und Idee mit dem Bike gesammelt...!
    wollte einfach mal ein dickes DANKESCHÖN an jegliche Hilfe hier im Thread sagen. Mein Acid ist mittlerweile auch verkauft und ich bin mit einem Propain Tyee 2017 glücklich geworden. :winken:
    und mega cool das hier im Thread so einige ihre Acid´s auf 1x11 umgebaut haben. Der Hammer die Schaltung. Da ich an meinem Propain auch eine 1x11 Sram GX fahre weiß ich wovon ich rede. Allein schon die Vorteile nie, nieeee wieder den Umwerfer sauber zu machen,:D ein Schalthebel am Cockpit weniger zu haben will ich nicht mehr missen. Einfach Klasse...:hüpf:
    Viel Spaß auch weiterhin mit euren Acid´s und ich kann sagen der Umstieg auf ein Enduro lohnt sich:daumen:
    Wenn ich schon dabei bin eine kurze Frage... fährt hier aus dem Thread sonst noch wer ein Enduro? Und wenn ja, welches?;)

    In dem Sinne..
    Ride On:i2::daumen:
     
  26. Hallo zusammen,

    bin neu hier (zumindest im Cube-Forum) und hab auch schon ein bisschen rumgestöbert, konnte aber leider nichts genaues/vergleichbares finden was meine Frage genaue beantwortet hätte. Ich habe mir ein gebrauchtes Acid von 2016 gekauft und möchte das gern bei Gelegenheit ebenfalls auf 1x11 umbauen. Am liebsten würde ich einfach die komplette Sram NX-Gruppe verbauen (https://www.bike-components.de/de/SRAM/NX-Gruppe-1x11-32-GXP-p51048/)

    Weiß jemand, ob das alles passt, bzw. was man beachten muss?

    Danke!