Hope Mono M4 (2004) behalten oder austauschen

Paddy-Phil

Nicht das was ihr denkt..
Dabei seit
13. August 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
Guten Abend Community,


ich habe mir ein neues gebrauchtes Bike gekauft - aus 2013 -, an welchem eine Avid Elixir X0 Trail mit Elixir 7 Griffen (200/200) verbaut ist.
An meinem alten Bike habe ich noch die Hope Mono M4 (200/180), gekauft 2004.
Das Bike möchte ich überwiegend für Touren nutzen, es wird aber auch in Bikeparks ala Willingen/Winterberg/Leogang gefahren.
Wichtig wäre mir natürlich, dass die Bremsen im Park und bei langen Abfahrten eine gute Figur machen.

Wie schaut es mit der Ersatzteillage für die Hope Bremse aus? Habe vor 1 Jahr bei Hibike ein Dichtungskit für die Mono M4 bestellt, das einzige lieferbare, und die Dichtung für den Ausgleichsbehälter hat nicht gepasst. Gibt es eventuell garkeine Ersatzteile mehr dafür?

Danke und Gruß,

Pat
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.953
Ort
Allgäu
Ich würde die Hope behalten.

das einzige lieferbare, und die Dichtung für den Ausgleichsbehälter hat nicht gepasst.

Dann hast du wohl das falsche bestellt. Wenn du kein Dichtungskit findest dann empfiehlt es sich einfach mal direkt beim Shop per email anzufragen. Irgendeiner wirds wohl herkriegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

EggheadSpecial

stützrad-frei seit 85`
Dabei seit
30. Juli 2015
Punkte Reaktionen
1.119
Ort
Wien
Wie schaut es mit der Ersatzteillage für die Hope Bremse aus? Habe vor 1 Jahr bei Hibike ein Dichtungskit für die Mono M4 bestellt, das einzige lieferbare, und die Dichtung für den Ausgleichsbehälter hat nicht gepasst. Gibt es eventuell garkeine Ersatzteile mehr dafür?
Am besten die Teilenummern googeln. Eigentlich noch alles erhältlich...
z.B. hier: http://www.gocycle.de/f.php/shop/go...teile-und-Zubehoer-fuer-Hope-Scheibenbremsen/

Alternativ den Hope-Service direkt bemühen.
[email protected]

master.jpg
M4caliper.jpg
 

Anhänge

  • master.jpg
    master.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 180
  • M4caliper.jpg
    M4caliper.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 179

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.702
Ort
Nordbaden
Im Vergleich Tech M4 und Guide kann ich sagen, dass die Hope mehr Handkraft braucht, aber standfester ist. Wenn Du also bislang nicht für Deinen Geschmack zu fest hast zupacken müssen, wäre ich für Hope.
Elixir ist noch dazu etwas wartungsintensiver und blöder zu servicen als die M4.
 

Paddy-Phil

Nicht das was ihr denkt..
Dabei seit
13. August 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
Der höhere Aufwand beim Entlüften ist mir auch schon zu Ohren gekommen!
Dann werden ich wohl weiterhin meine Hope nutzen, danke Euch! :daumen:

Noch eine Frage zwecks Kompatibilität, vllt weiß das jemand aus eigener Erfahrung:

Kann ich den Hope Sattel an eine 2013er Fox 36 Float RC2 bauen und den Elixir X0 Trail Sattel an eine 2004er Marzocchi Z150FR,
oder werden da Adapter fällig? (Scheibengröße identisch).

Ich bin seit ca. 8 Jahren komplett raus aus dem Thema, muss mich erst langsam wieder reinarbeiten!:ka:
 

Paddy-Phil

Nicht das was ihr denkt..
Dabei seit
13. August 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
Mist!

Die Hope (200/180) hat den IS Standard, die Avid (200/200) hat den PM Standard.
Tausch also nur mit Adaptern möglich, bzw. garnicht, weil ich für die Hope an der Fox Float (PM) eine 220mm Scheibe fahren müsste, oder?
 

Paddy-Phil

Nicht das was ihr denkt..
Dabei seit
13. August 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
Hmm, ich glaube das ist den finanziellen Aufwand nicht wert. Mindestens 4 Adapter kaufen und eine 220mm Bremsscheibe...
Die M4 mit dem alten Bike verkaufen macht wohl keinen Sinn, die macht ja fast die Hälfte des Bike-Wertes aus :cool:

Also vermutlich seperat verkaufen und günstigere Bremsen an das alte bauen.
Die Avid fahre ich dann am Canyon weiter oder verkaufe die auch und entscheide mich für neue, wobei das finanziell wohl auch Schwachsinn ist :spinner:
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.702
Ort
Nordbaden
Unter den Umständen würde ich auch

- ne günstige Bremse ans alte Rad bauen
- die Hope separat verticken (wobei, ob die so viel bringt, ist die Frage. Das Problem mit den Adaptern und Scheibengrößen haben andere ja auch. Bräuchtest also idealerweise einen Kunden, der seinen Oldtimer mit besseren Bremsen aufrüsten möchte)
- die Avid fahren.
 
Oben