Marzocchi Bomber - Problem

Danny007

danny-007.de
Dabei seit
10. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf/Unterrath
Hallöchen,

ich habe seit letztem Jahr Ende August ein Steppenwolf Taiga FS, mit einer gabel von Marzocchi (Bomber).
Weiß jetzt leider nciht die genauen Beschreibung der Gabel, ist auch nciht in den Unterlagen zu finden.

Nun hat sich in diesem halben Jahr die Gabel immer verhärtert, wobei die hintere Feder (logisch) etwas weicher eingefahren hat. Spielt jetzt keine Rolle.

Der Federweg der Marzzochi hat sich auf gerademal 20 mm von angeblichen 110 mm zurückgedreht. Es ist mir mit meinen 42 kg kaum noch möglich einzufeder.
Wenn es dann mal zum Downhill in den Wald geht merke ich auch kaum, dass die Feder ihren Dienst ausergewöhnlich tut.

Nebenbei: Beim Bremsen kommt ab und zu, oder beim Springen, ein ein Ton hinzu. Er hört sich an, wie wenn man gegen eine Dose schnipt, nur dumpfer und ohne nachhall.

Was ist das Problem?

Öl ist nie ausgelaufen und wenn ich es mit weniger Luftdruck probiere, dann "versinkt" die einfach. Was mich auch wunder, ist dass Es nur auf einer Seite der Gabel ein Ventil ist. Aber wenn ich nciht falsch liege liegt das daran, dass eine Seite Luft, die andere Öl drinnen hat.

Bitte um Antworten

MfG Danny =)

EDIT: Wenn ich das Bike anhebe geht die Feder logischer Weise wieder so 3mm raus. Dann, lasse ich es in der Luft und ich kann immernnoch 5 mm "rausdrücken" wenn ich sie sozusagen zum ausfedern bewege.
 
Zuletzt bearbeitet:

Danny007

danny-007.de
Dabei seit
10. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf/Unterrath
Morgen,

Also, von ATA habe ich nichts gelesen nur TST2.

Hier seht ihr mal einige Bilder von der Gabel
http://fotos.mtb-news.de/users/view/155858.

Wenn ich die Gabel einschicke, angeblich habe ich noch 2,5 Jahre Garantie und dem nciht so währe, würde es sich eher Lohnen, eine Neue Gabel zu kaufen?
Ich fahre, gerade jetzt wo es wieder wärmer wird jede Woche rund 100km.
Und ich würde nciht gerne immer die Gabel einschicken müssen (für 8 Monate oder so)!

Was haltet ihr davon? Bin ncoh nciht so erfahre. Ist eben mein erstes Bike in dieser Preisklasse!


MfG Danny :)
 

B.Scheuert

staatl.anerkannterRaddieb
Dabei seit
30. November 2007
Punkte Reaktionen
69
Wenn ich die Gabel einschicke, angeblich habe ich noch 2,5 Jahre Garantie und dem nciht so währe, würde es sich eher Lohnen, eine Neue Gabel zu kaufen?
Solange man nich weiß, was defekt ist, wird dir auch niemand sagen können, was es kosten wird.
Und ich würde nciht gerne immer die Gabel einschicken müssen (für 8 Monate oder so)!
Wie kommst du auf die Idee, dass das 8 Monate dauert?
Was haltet ihr davon? MfG Danny :)
Um welches Modell handelt es sich denn nun? Das solltest du mit etwas Eigeninitiative schon herausfinden können.
Hast du mal versucht, alle möglichen Rädchen und Hebel zu verstellen? Auch den am Lenker? Das sieht so aus, als wenn die Druckstufe blockiert. Mit etwas Glück findest du dabei auch die TST2-Verstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

x-up1

Guest
Wen die Gabel mit öl funktioniert dan denke ich da ist zu viel öl drinn und die MZ ist ne gabel die mit sehr wenig luft gefahren wird.
 

Danny007

danny-007.de
Dabei seit
10. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf/Unterrath
Hi,

oh öhm, ich meinte 8 Wochen.. das halte ich nicht aus.. ich fahre fast jeden zweiten Tag rund 30km.

Der Lockout ist definitiv nicht drinnen^^

zu viel Luft... hm.. zu viel Öl?, kann ich mi nicht denken, denn ich habe nie noch etwas eingefüllt und die war ja anfangs ganz okey.

EDIT: @x-up1: Ich Glaube, dass in der Beschreibung steht, dass eine Seite Öl, die andere Luft hat. Bin mir aber nciht sicher!


EDIT²: Alsoooooo, war gerade in der Garage habe mir das ncohmal unter die Lupe genomen. Nichts. An allem herumgedreht. Jetzt denke ich, dieses Grauen Ding, auf der Gabel. Wo das Stahlseil zum Lockouthebeln fürt. ist etwas locker, lässt sich drehen. kann ich diese'Kappe' abschrauben, ohne das ich was and er Gabel kaputt mache? Kann es denn sein, dass das da irgendwie, vom in der nässe Fahren drin blockiert? Also den Lockout Blockier? Kann ich das aufmachen, ohne die Gabel zu öffnen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.039
Ort
RGB <> FFM
Hi,

is schon ne Weile her aber ich habe genau das selbe Problem bei meiner identischen Gabel... is ne OEM Version einer xc600, aber mit xc500 eta aufkleber(? wieso auch immer ?) und nem Suntour Lockout Remote... hat wohl Steppenwolf an den Bikes verbaut.
Was hast du mit deiner Gabel gemacht Danny? Ich denke dass es die Tst2 Einheit ist,
an anderer Stelle wurde mir gesagt, dass die Luftkammer zu groß sei und auf Feder umbauen was bringen... Würde mich interessieren ob du das irgendwie lösen konntest.

Grüße Rick
 
Oben