Mit dem Wohnmobil im Sommer Hotspots in DACH+I abfahren - Womo-Auswahl & Erfahrungen?

-Robert-

machen ist wie wollen - nur krasser
Dabei seit
10. Januar 2018
Punkte Reaktionen
1.294
Ort
Dortmund
Hi!

Nachdem unsere vierköpfige Familie (inkl. 2x Töchter 8+9) unseren ersten Womo-Trip in den USA (4 Wochen) wohlbehalten und begeistert überstanden haben und wir die Sommerferien 2020 aber irgendwo in Österreich oder Italien auf dem Bike verbringen wollten (ohne sich für eine Region entscheiden zu können) kam die Idee beides zu kombinieren.

Reisezeitraum: Sommerferien 2020, 3 Wochen

Hat jemand Erfahrung mit dem Womos?
  • Ich möchte die Bikes gerne einschließen können. Viele/einige Womos haben "Heckgaragen", aber ich bin unsicher ob das für 4 Bikes geht ohne jedesmal die Bikes komplett zerlegen zu müssen. Verstaut werden müssen 2x 29" Trailbikes, je ein 26" und 27,5" Hardtail.
  • Wir können aktuell nur bis 3,5t (Klasse B) fahren. B96 Kurs zu machen (bis 4,25t Gespann) wäre aber kein Hinternis.
  • Alternativ zur Heckgarage: Evtl. ein eigener geschlossener Anhänger?
  • Generell Tipps zum Anbieter?

Naiv denke ich dran alle Bikespots die mir einfallen halbwegs sinnig zu verbinden, ggf. unter Berücksichtigung von irgendwelchen Veranstaltungen vor Ort
  • Sölden
  • Serfaus-Fiss-Ladis
  • Vinschgau
  • Paganella
  • Gardasee (schon zu remote?)
  • Finale Ligure (noch mal 320km weiter weg...)
  • Saalbach/Leongang
  • Wolkenstein in Gröden
  • Saalbach/Leogang
  • Schladming (weil wir das vom Skifahren kennen)

Nach Anfahrt von Dortmund evtl. ersten Stop in Freiburg.

  • Gibt es was in D oder CH was man unterwegs einsammeln sollte?
  • Gibt es bzgl. der Campingplätze etwas grundsätzliches/länderspezifisches zu beachten? Hotspots wie Gardasee vorbuchen ist klar.

Danke!

Grüße
Robert
 
Dabei seit
19. Mai 2003
Punkte Reaktionen
91
Ort
Augschburg Outback
willst Du das Womo kaufen oder mieten? Bei den meisten Womos würde ich sagen ist die Heckgarage zu klein für 4 Bikes. Wenn Du kaufen willst, dann würde ich in Richtung Racetransporter plus Schlafhochdach gehen, auf jedenfall einen Kastenwagen mit zusätzlichem Schlafdach. Im Prinzip hast Du hinten über die ganze Breite die Garage und darüber ist das Bett. Bei 4 Personen würde ich zusätzlich ein Schlafdach empfehlen - die ewige Umbauerei von Sitzecken wäre mir zu umständlich
 
Dabei seit
11. September 2006
Punkte Reaktionen
723
Ort
Wolfratshausen
Servus,

Bin des öfteren mit Wohnmobil beim biken.
Warum 4 Bikes in Garage einsperren. Campingplatz meistens unkritisch. Und 4 Bikes in der Garage ist grenzwertig. Da brauchst du ein ganz großes Mobil, damit du sonst noch was mitnehmen kannst. Und dann bist du Automatisch über 3,5 Tonnen. Go Box in Österreich und andere Geschwindigkeitsbegrenzung in allen Ländern. Deutschland 100 auf Autobahn und teilweise darfst du bei LKW Überholverbot auch nicht überholen.
Juli Hauptsaison. Rechtzeitig reservieren.
Und 10 Ziele in 3 Wochen ist ein bischen hektisch.
Ich mache immer Minimum 5 Tage in einer Region.
Sonst ist es stressig
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
68
Ort
Großraum Stuttgart Süd
Ich würde mal ein paar Händler in deiner Nähe abklappern, die auch Womos vermieten.
Da kannst du dir ein eigenes Bild machen.
Mit der Garage und vier Bikes könnte gehen, wenn du die VR ausbaust. Da hilft nur ausprobieren.
Ich sehe die 3,5t eher kritisch bei vier Personen und dem ganzen Geraffel. Auch hier hilft im Zweifel ein guter Händler.

Wir sind nur zu zweit unterwegs. Maßgabe war aber auch immer die Bikes möglichst komplett in die Garage zu bekommen, was mit XL Rahmen und 800er Lenker die Auswahl ordentlich einschränkt.

Zur Anzahl der Ziele kann ich mich SunnyZ nur anschließen. 2-3 Nächte an einem Ort oder länger sollten es schon sein. Sonst artet es in Stress aus (mein persönliches Empfinden).
 
Oben