• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

PC Systemwiederherstellung - Was kann man retten?!

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1.908
Standort
bei den Wölfen, CB
Moin,

Ich habe vor 2 Tagen von Kaspersky I.netSecurity auf Bitdefender TotalSecurity gewechselt.

Heute mußte ich meinen Terminplaner öffnen und bekam von Bitdefender eine Warnung ala ,,Terminkalender.net will etwas ändern.."
Ich mußte dann eine Ausnahme erteilen (Schieberegler betätigen) und das war es dann auch schon. ..Pustekuchen..
Terminplaner geöffnet und ALLES was ich dort in 3 jahren eingetragen hatte ist verschwunden :heul::aufreg:

Besteht nun die Möglichkeit, per Systemwiderherstellung etwas zu retten?! Quasi: 3 Tage zurück datieren und die Daten sind zurück?!
Wenn ja, wird dann auch das neue BitdefenderProgramm gelöscht?! (Habe eine Probeversion per Download geordert und diese per Key freigeschalten)

BTW: Ich habe noch nie solch Wiederherstellung durchgeführt..falls es da i.welche Probleme auftauchen könnten, ne kurze Info wäre dahingehend wünschenswert :winken:


Achja: System: Windows 8.1
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.628
Backup ist wohl keines vorhanden und die Kalenderdaten sind auch nicht via Cloud auf anderen Geräten synchronisiert?

Wenn doch, dann diese erstmal offline schalten bevor sich diese such noch mit dem leeren Kalender synchronisieren.

Dann, bevor Du jetzt irgendwas an dem Rechner machst, zuerst auf jedenfalls die Festplatte clonen.
Dann gibt es eine 100% Kopie mit der man arbeiten kann. Geeignete Programme z.b. Carbon Copy usw.
 

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1.908
Standort
bei den Wölfen, CB
:winken:

Terminplaner.net -- ist ein Freeware Programm.

leider nicht.. Ich habe da auch nie etwas gespeichert.. ist mir nun eine Lehre..eine bittere..

Mir wurde von einem Bekannten gesagt, einfach bei W8.1 in die Systemsteuerung -> Wiederherstellung -> Systemwiederherstellung öffnen und dann mal gucken..
 

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1.908
Standort
bei den Wölfen, CB
Dabei seit
21. April 2015
Punkte für Reaktionen
601
W8.1 in die Systemsteuerung -> Wiederherstellung -> Systemwiederherstellung öffnen und dann mal gucken..
Das stellt nur das System wieder her. (Aber das ist ja gar nicht kaputt.)

Nicht irgendwelche Anwendungen oder deren Daten.

Du kannst praktisch nur mit geeigneten Recoverytools nachsehen ob gelöschte Dateien wiederhergestellt werden können.
Wenn es aber so ist, das Dein Terminplaner nur eine einzige Datenbank benutzt und die Inhalte dieser Datenbank gelöscht wurden (dabei bleibt ja die eigentliche Datei erhalten) dann sehe ich da schwarz.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
171
Standort
Dietzenbach
Merke: Zusätzliche Antiviren-Soft, egal ob Kaspersky, Bitdefender, usw. sind die Seuche. Der in Windows 7-10 integrierte Defender ist mindestens genau so gut. Und er nervt nicht.

Die Systemwiederherstellung setzt alles zurück, außer Benutzerdaten. Die Termine fallen also nicht darunter. Ohne Backup werden die wohl futsch sein. Tipp für den Neuanfang, falls du Win 10 nutzt und einen Live-Account nutzt: Nimm den Cloud-basierten Kalender von Outlook, der lässt sich auch ganz leicht mit dem Handy syncronisieren, in dem du auch dort Outlook installierst.
 
Dabei seit
26. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
568
Möchtest du auf deinem PC die Kalenderfunktion nutzen oder auch synchronisieren auf anderen Geräten?
 

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1.908
Standort
bei den Wölfen, CB
Ich nehme das ganze dann mal zum Ansatz und werd alle relevanten an Daten 2-3 Fach sichern (externe Festplatten bzw. USB Sticks)

Merke: Zusätzliche Antiviren-Soft, egal ob Kaspersky, Bitdefender, usw. sind die Seuche. Der in Windows 7-10 integrierte Defender ist mindestens genau so gut...
Tipp für den Neuanfang, falls du Win 10 nutzt und einen Live-Account nutzt: Nimm den Cloud-basierten Kalender von Outlook, der lässt sich auch ganz leicht mit dem Handy syncronisieren, in dem du auch dort Outlook installierst.
Bis zum gestrigen Tage hatte ich ja noch nie Probleme mit den Programmen. Wenn die Werksseitige Lösung genau so gut ist, dann kann ich beim kommenden PC wechsel auf den Hauseigenen Defender setzen.

Möchtest du auf deinem PC die Kalenderfunktion nutzen oder auch synchronisieren auf anderen Geräten?
Gute Frage. Ich wollte mich am WE mal damit beschäftigen. Für das kommende Jahr wollte ich einen Kalender, der sowohl am PC als auch am Handy ersichtlich ist und synchronisiert ist.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
171
Standort
Dietzenbach
Wenn du den Kalender zwischen PC und Telefon syncronisieren willst, hast du grundsätzlich mehrere Möglichkeiten:

a) Outlook-App-Kalender, ist bei Win 10 dabei, gibts auch für Android und IOS. Spezialtipp für Android, falls du auf dem PC Win 1o nutzt: Probiere mal den Microsoft-Launcher aus, damit ist das Handy eng mit dem PC verknüpft. Unter Win 10 auch die "Ihr Smartphone" (Your Phone) App installieren!
b) Google-Kalender, ist in Android enthalten, lässt sich in Outlook App für Win 10 und IOS einbinden
c) iCloud-Kalender, ist bei iPhone, iPad und Mac mit drin, lässt sich in Outlook und Google Kalender einbinden.

Ich habe ein iPad, ein Android Smartphone und Win 10, und kann alle Kalender miteinander verknüpfen, ich sehe überall alles. Das hinzubekommen, ist aber etwas Arbeit. Am kompliziertesten ist die Sache mit dem iCloud-Kalender in Google und Outlook, denn dazu muss man auf jedem Gerät, wo man Google und Outlook verwendet, im iCloud-Account ein individuelles Gerätepasswort für Google und Outlook vergeben. Deswegen nutze ich inzwischen den iCloud-Kalender nicht mehr, das treibt einen in den Wahnsinn!

Das schöne an der Outlook-App ist, dass wenn du da den Google und/oder Apple-Account mit rein nimmst, dass nicht nur Termine syncronisiert werden, sondern auch Kontakte und Mails dieser Accounts. Die auf dem PC reingehackten Kontakte sind sogar in Whatsapp nutzbar, sofern eine Handynummer hinterlegt ist. Alles in einem. Was auch schick ist, ist die Familienfunktion im Microsoft-Account. Nicht nur dass du da die Computernutzungszeit der Kinder begrenzen kannst (siehe anderer Thread "Firewall") sondern dass du auch einen Familienkalender anlegen kannst, der dannn von allen Mitgleidern der Familie einsehbar und änderbar ist. So doll ist es aber auch wieder nicht, meine Frau drückt mir da laufend Termine rein, wo ich keinen Bock für habe... :(

Wenn du deine alten Kalenderdaten wieder findest, kannst du versuchen, die im ical Dateiformat zu exportieren, das lässt sich in die anderen Kalender importieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
1.908
Standort
bei den Wölfen, CB
Welche(s) System(e) hast du?
Existiert bereits ein Account? Bei Google, M$, etc.?
Derweil W8.1 auf dem PC und auf dem Handy Android 8. Ja, ein Google/Youtobe Konto ist vorhanden.

Ich hatte die letzten Tage mal wieder nen Stapel PCGH durchstöbert und mich auf dem neuesten Stand in Sachen PC Hardware gebracht.. Ein neues System wird wohl erst im Frühjahr kommen, wenn AMD die Ryzen 3000er CPUs auf dem Markt gebracht hat.
Da wird dann auch Win10 und Outlook laufen. Was @Bejak da oben beschrieben hat, klingt jdfls. schonmal i.O. Danke für den Tipp :winken:
 
Oben