Speedbike 28 Zoll Laufräder, Rahmengröße xxs

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
412
Ort
Wien
Hab heute für meine Chefin ein Speedbike fertig gebaut. Da sie untergroß ist und ein Rad von der Stange deswegen nicht in Frage gekommen ist, möchte ich den Aufbau hier trotzdem präsentieren, obwohl es sich nicht um ein Kinderrad handelt. Es würde ab knapp über 1.50m (mit kürzerem Vorbau) passen.

Konzept Speedbike? Nun, Mountainbikes hat sie schon zwei, Rennrad wollte sie nicht, weil zu sportlich und überstreckt, selbst mit dem kurzen Rahmen. Um mit dem Zwerg und mir, als auch mit ihren Mädels gemütlich durch die Gegend zu schippern und schnell durch Wien strampeln zu können, haben wir uns auf ein Renrad mit geradem Lenker entschieden. Als Budget wurden +/- 1.500,- genehmigt und eingehalten.

Heute haben wir die erste kleine Ausfahrt gemacht, und das Konzept ging auf - es gefällt ihr. Zielvorgabe waren sub6, das ist erreicht: 5,9kg wie auf den Fotos, mit der Kassette wird es sich unter 5,8kg ausgehen.

Basis bildet ein Merida Scultura CF, in der seltenen Rahmengröße XXS.
Ein paar Teile hatte ich noch im Keller, gebraucht sind die Sattel und Stütze, Gabel, Kurbel, Hinterradnabe, Innenlager, Schaltwerk und die derzeit verbaute Kassette. Letztere wird noch ersetzt und gegen eine Tiso Alu Kassette, die ist gerade beim Beschichten (Ceracoating). Hält das Zeug, was es verspricht, werde ich berichten. Sonst habe ich versucht einen Kompromiss aus Gewicht, Funktion und Optik zu finden.

Ich freu mich jedenfalls schon sehr, auf die kommenden Herbstlichen Touren, vielleicht findet ja der eine oder andere Gefallen an der Idee, Wortmeldungen erbeten, bei Fragen: einfach fragen.

Ich muss nur aufpassen - wenn sie mitbekommt, dass ihr Flitzer bei den Kinderrädern gelandet ist, bekomme ich wohl ein Problem. :D
 

Anhänge

  • 20140920_205808.jpg
    20140920_205808.jpg
    184,6 KB · Aufrufe: 8
  • 20140920_205949.jpg
    20140920_205949.jpg
    99,1 KB · Aufrufe: 3
  • 20140920_210035.jpg
    20140920_210035.jpg
    218,8 KB · Aufrufe: 3

trifi70

Zugpferd
Dabei seit
12. Februar 2010
Punkte Reaktionen
106
Sehr schön. Ich seh da zwar noch einiges an Gewichtssparpotential, aber Du willst vermutlich den Abstand zu Deiner Stadtgurke wahren. :D Zu den Fotos kann ich nur wiederholen: sie werden den Rädern leider nicht gerecht. Bessere Cam, sinnvolles Licht und das Rad schön in Szene setzen. Dann wirkt das auch optisch richtig. :cool:
 

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
412
Ort
Wien
Sehr schön. Ich seh da zwar noch einiges an Gewichtssparpotential, aber Du willst vermutlich den Abstand zu Deiner Stadtgurke wahren. :D Zu den Fotos kann ich nur wiederholen: sie werden den Rädern leider nicht gerecht. Bessere Cam, sinnvolles Licht und das Rad schön in Szene setzen. Dann wirkt das auch optisch richtig. :cool:
Ach, ich bin neugierig. Was siehst du denn?
 

trifi70

Zugpferd
Dabei seit
12. Februar 2010
Punkte Reaktionen
106
:D Für eine leichtgewichtige Frau viel zu viele Speichen. Die Strohhalme wo wohl als Ventilverlängerung fungieren? Der Sattel ist zu groß und schwer für ein "Kinderrad". :D

;)

Bei der Kassette hingegen würde ich aus Alltagstauglichkeitsgründen auf Alu verzichten. Hoffst Du, dass die Beschichtung die Standzeit erhöht und um wieviel wohl?
 

Roelof

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
412
Ort
Wien
Die speichenenzahl vorne ist mit 20 nicht sinnvoll reduzierbar, weil das zu lasten der steifigkeit geht. Hinten 28 war durch das Nabenschnäppchen nicht vermeidbar. Aber die 4 speichen mit Nippel wiegen etwa 23g. ;-)

Bin mit meiner Küchenwaage im Radshop gewesen und hab die beiden leichtesten Schläuche ausgewogen. Das waren die mit dem langen ventil. Den sattel mit Zebralook hat sie sich eingebildet. Wenn ihr der Flite TT (165g) n8cht passen sollte bekommt sie eine Speedneedle drauf.

Zur Kassette: richtig. Die Beschichtung soll die Lebensdauer verlängern. Das wollte ich schon länger ausprobieren und hier hat es sich angeboten. Um wieviel kann ich in etwa 6 monaten abschätzen. ;-)
 

trifi70

Zugpferd
Dabei seit
12. Februar 2010
Punkte Reaktionen
106
Is schon klar, dass wir hier um Gramm im 10er Bereich reden. Aber wenn schon denn schon. :D Sindn das für Schläuche? SV20 um 70g?

Hab nen 16 Speichen VR, welches ich mit 80 kg gut fahren kann. Gebe aber zu: die Felge ist stabiler und macht das an den Speichen gesparte Gewicht mehrfach wieder zunichte. Aber ich bin halt auch ein schwerer Sack...

Speedneedle hatte ich auch im Hinterkopf.

Bin gespannt was die Keramik bringt. Kostn das? Das Kettenschmiermittel könnte hier durchaus auch Einfluss haben, oder?

Die Auswahl an Rahmen und Felgen/Reifen ist zwar sehr bescheiden, aber bei Frauen dieser Größe denke ich oft, dass 26" die (optisch wie funktionell) bessere Lösung wäre. Habe für meine Holde leider auch nix passendes gefunden, grad der Crosser ist wegen Fußfreiheit sehr kritisch. Immerhin haben wir uns noch 26" MTB Kram auf Lager gelegt, wer weiß wie lange es das in guter Quali noch gibt... Vermutlich kaufen wir irgendwann im Kinderradsektor, womit sich der Kreis schließt. :D
 
Oben