Sportliche Kleidung ohne "Race Fit"

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.689
Hi,

hat jemand ein paar Tipps für sportliche Rennrad/Grävl Bekleidung für den tallierten Sonntagsfahrer?

Grund ist, ich habe einen sehr kompakten Oberkörper mit breitem Brustkorb. Die meisten Trikots, die ich anprobiere orientieren sich entweder an ProRacer Physiognomie (Wer bitte passt in ein Castelli-Trikot?!) oder haben Donauradweg-Charme.

Die Mille Reihe von Assos in L beispielsweise passt mir gut. Vielleicht kennt jemand Alternativen?


PS: Bitte keine Trainingstipps. Ich suche Kleidung.

Danke schonmal!
 
Dabei seit
31. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.731
Fürs Gravel brauchst du doch keine Trikots, da ist ein Holzfällerhemd geeigneter :D

Ansonsten gibts es von Löffler noch komfortable Trikots.
Aber kA, ob die dir passen.
Die Hersteller bieten ja ziemlich ausführliche Größentabellen, wo man Bauch/Brust/Arme usw alles messen und vergleichen kann.
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.689
Okay, ich merk schon, das "Problem" haben wohl nicht so viele. Vaude und Löffler kenne ich natürlich, ist aber nicht ganz das was ich suche. Einige Gore Sachen sind auch nicht so eng geschnitten. Ich hatte gehofft, es gibt noch ein paar Geheimtipps.

Fürs Gravel brauchst du doch keine Trikots, da ist ein Holzfällerhemd geeigneter

Ohne Witz, bei warmen Wetter bin ich schon wieder für gelegentliche Feierabendrunden im normalen Baumwoll T-Shirt und Radshorts unterwegs. Geht auch... :D
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.689
Ort
Hessen
Ne, habe das gleiche Problem. Hast du schon was gefunden? Fahre halt immer in Freizeit Shirts rum, ist halt ätzend wenn das Wetter frischer wird, da ist ein Hoodie eher lästig. Tja, das ist halt unsere Last. Die Ladies stehen eben nicht auf eine Jens Zweigarm Statur, sondern eher auf so Herkules Typen, ist in der Radbranche wohl noch nicht angekommen
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.689
Ort
Hessen
2crWr7aLwUEcoTdb2Z9dILjaxlj26y1T6ssMH6vuopw.png
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.035
ok, ich gebe zu ich verstehe das Problem nicht.
...
Grund ist, ich habe einen sehr kompakten Oberkörper mit breitem Brustkorb. ....
kompakt und breit ist IMO gegensätzlich oder heißt das, der "Brustumfang" nimmt zum Bauchnabel hin zu?

...
Die meisten Trikots, die ich anprobiere orientieren sich entweder an ProRacer Physiognomie (Wer bitte passt in ein Castelli-Trikot?!) ...

Die Mille Reihe von Assos in L beispielsweise passt mir gut. ...
Also gerade die Assos Modelle hätte ich jetzt mit Pro-Racer in Verbindung gebracht.

Ansonsten: Früher konnte man Bekleidung in Geschäften anprobieren, bevor man sie gekauft hat. Verschiedene Läden haben verschiedene Kleidermarken und heutzutage ist die Anzahl an Herstellern/Marken deutlich größer. Sprich man bekommt Trikots in allen Formen und Farben und ist nicht auf ein Team Gerolsteiner TDF Jersey angewiesen.
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.689
kompakt und breit ist IMO gegensätzlich oder heißt das, der "Brustumfang" nimmt zum Bauchnabel hin zu?

Kompakt heißt kurzer Torso, lange Beine und damit Presswurstsyndrom in den meisten Jerseys. Und ja, die Vorliebe für Hopfenerzeugnisse haben auch ihre Spuren hinterlassen. Bei normaler Kleidung heißt das meistens entweder zu knapp oder zu lang.

Probiert habe ich einiges (und ja, auch im Laden).

Assos hat mit der Mille Serie ein ganz gutes Zwischendrin. Auch von Gore passt einiges ganz gut.

Das sind jetzt alles first world problems. Ich wollte einfach mal was anderes probieren und dachte, hier fährt vielleicht noch jemand rum, der nicht eine Chris Froome Statur hat...
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.035
Ah ok, verstehe. Pearl Izumi könnte noch ein Kandidat sein, zumindest ist die Jacke, die ich habe, vorne extrem kurz geschnitten und hinten nur marginal länger.
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.689
Ort
Hessen
Als Jacke habe ich mir 1 Platzangst geholt, das Modell kann ich nicht sagen gerade. Auch vorne kurz, hinten lang. Ansonsten bin ich auch nicht fündig geworden. Eine Größe größer kaufen klingt immer so einfach, sitzt aber in den meisten Fällen einfach scheisse.
 
Oben