Sram dub

gleiter

Hyperaktiv
Dabei seit
13. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
86
Standort
Mühlviertel
Hey

Bin gerade dabei ein simplon razorblade zu ordern.
Verbaut ist da mal die eagle gx kurbel.
Strebe zwar bei diesem rad nicht so das megaleichtgewicht an ,aber diese kurbel ist sackschwer. Das geht so nicht . 700 gr für einfach is ein nogo

Die gpx xx kurbeln wären wohl sehr günstig zu bekommen.
Nun ist mir aber auch klar warum.
Ist ja nun das sogenannte dub bei sram entstanden.
Besser gesagt sie haben sich von ihren eigenartigen innenlagerstandard verabschiedet und sich der mehrhwit gebeugt.
30 mm wie die anderen eben auch.

Aber was würdet ihr dem bike spendieren : gx raus und günstige xx gpx rein.
Oder lager raus und teure dub xx lager u kurbwl rein ?
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.152
Bike der Woche
Bike der Woche
Besser gesagt, sie haben sich von ihrem eigenartigen Innenlagerstandard verabschiedet und sich der Mehrheit gebeugt. 30 mm, wie die anderen eben auch.
Das stimmt nicht ganz. Weder wird eine 30-Millimeter-Welle in ein DUB-Lager passen, noch wird eine DUB-Kurbel in einem 30-Millimeter-Lager funktionieren.
Aber was würdet ihr dem Bike spendieren: GX raus und günstige XX/GXP rein?
Oder Lager raus und teure DUB-XX-Lager und -Kurbel rein?
Kommt ja drauf an, was du vorhast und wieviel Geld du ausgeben willst. Aber was meinst du mit "günstige GXP-XX-Kurbel"? Die XX-Kurbel hat doch einen festen 2-fach-Spider, die willst du ja nicht wirklich einfach fahren. Oder meinst du eine XX1/GXP-Kurbel? Der würde ich aktuell auf jeden Fall den Vorzug geben, wenn sie günstig zu haben ist. Wenn es aufs Geld nicht ankäme, würde ich allerdings auch die neue Kurbel montieren. Aber in dem Fall gäbe es ja auch noch andere Kandidaten: Next SL oder Next R (je nach Einsatz) zum Beispiel. Bei mir tut's die e*13 TRSr seit Jahren zuverlässig.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
565
eine xx1 eagle dub ist halt schon sehr leicht, in dem preisbereich gibt es nichts leichteres würde ich behaupten und auch darüber sieht es mau aus.

geld sparen kannst du mit ner günstigen oem-carbonkurbel von sram (s2200 und konsorten) mit directmount-blatt dazu. wenn dazu dann auch das lager nicht getauscht werden muss, ist das sicher die vernünftigste lösung. dieses unterforum sticht aber im allgemeinen nicht unbedingt durch vernunft hervor.
 
Dabei seit
29. April 2017
Punkte für Reaktionen
11
Hab kürzlich die XTR 2-fach Kurbel gehen eine Truvativ Stylo Eagle Carbon (DUB) getauscht, Gewichtsmäßig fast auf selben Niveau (wenn ich die XTR mit 1-fach NW Blatt konfiguriere), aber natürlich Eagle kompatibel. Die Stylo kostet ca. 230€ und wiegt ca. 540g, also knapp 100g mehr als die fast doppelt so teure XX1.
Der Vorteil der neuen DUB Standards sollen ja die doppelt gedichteten Lager sein, und die Kompatibilität der Kurbeln mit nahezu allen Tretlagerstandards
 

gleiter

Hyperaktiv
Dabei seit
13. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
86
Standort
Mühlviertel
Hab heute meine Eagle xx DUB Kurbel bekommen .
Saparalot die ist nicht nur sehr sehr leicht sondern auch sehr sexy.
Die steht der RF Next die ich am Fully verbaut habe nichts nach ....
Bin nun doch sehr froh mich für die DUB Version entschieden zu haben .
 
Dabei seit
26. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
55
Hab heute meine Eagle xx DUB Kurbel bekommen .
Saparalot die ist nicht nur sehr sehr leicht sondern auch sehr sexy.
Die steht der RF Next die ich am Fully verbaut habe nichts nach ....
Bin nun doch sehr froh mich für die DUB Version entschieden zu haben .
Gewicht?
Länge, kettenblatt?

Danke
 
Oben