Sram Eagle NX Käfig problem

moehrrider

@freeride_content
Dabei seit
21. März 2019
Punkte Reaktionen
36
Ort
Deutschland
Abend zusammen, habe nen problem mit meinem nx schaltwerk
immer wenn ich rückwärts trete rutscht die kette vom obersten röllchen des schalkäfigs runter und wenn ich dann wieder vorwährts trete klemmt sich die kette zwischen röllchen und käfig ein weil sie davor schon runter gerutscht ist.
an was könnte das liegen ?
das schaltauge ist neu
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
6.849
  • Das neue Schaltauge kann zwar an sich gerade sein, aber das Schaltwerk kann trotzdem schief stehen.
  • Käfig verbogen
  • Schaltröllchen defekt
  • Kette falsch auf dem Röllchen aufgelegt. Das obere Röllchen hat abwechselnd einen dicken und nen dünnen Zahn.
  • Kette falsch eingefädelt.
  • Falsche Kette
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Dresden
Passiert das Verklemmen in allen Gängen, oder nur bei den zwei drei kleinsten Ritzeln?

  • die Kette passt nicht optimal zur Kassette
  • die gleitgelagerten Schaltröllchen, speziell oben, haben zu viel seitliches Spiel
 

moehrrider

@freeride_content
Dabei seit
21. März 2019
Punkte Reaktionen
36
Ort
Deutschland
aber ich würde gerne den ganzen käfig austauschen, finde aber immer nur ersatzteile für den äußeren. wisst ihr vllt wo es bei teile gibt ?
leider steht auch das gesamte schaltwerk schief wie ich grade bemerkt habe. ich hoffe es ist nur der käfig
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Dresden
aber ich würde gerne den ganzen käfig austauschen, finde aber immer nur ersatzteile für den äußeren. wisst ihr vllt wo es bei teile gibt ?

Den NX Schaltwerkskäfig habe ich auch schon mal richten können. Das ist doch bloß Stahlblech.
Einfach das mit Gefühl grade biegen. Den Rest erledigen dann die beiden Schräubchen für die Schaltröllchen.
Oder du baust es so um:
_20211011_213558.JPG
Garbaruk Schaltwerkskäfig mit kugelgelagerten China Schaltröllchen.
(leider nicht billig und man muss einiges beachten beim Umbau)
Falls man überhaupt was bekommt. GX oder XO Schaltwerk suche ich auch schon etwas länger. ;)
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Dresden
Schwinge, Ausleger, das Dosendeckelsblechdings da unten ...
... also den Schaltwerkskäfig.
Der wird ja normalerweise von den beiden Schrauben für die Schaltröllchen stabil gemacht.
Wobei die Lagerung der Schaltröllchen sehr sehr minimalistisch gehalten ist, um es mal wohlwollend auszudrücken.
Ein Umbau auf kugelgelagerte China Schaltröllchen bringt Punkte beim Leichtlauf und Präzision beim Schalten.
 

moehrrider

@freeride_content
Dabei seit
21. März 2019
Punkte Reaktionen
36
Ort
Deutschland
Wobei die Lagerung der Schaltröllchen sehr sehr minimalistisch gehalten ist, um es mal wohlwollend auszudrücken.
das ist einfach nur nen kleiner alu zylinder auf dem das röllchen sitzt. das man da überhaupt von lagerung sprechen kann... xd
Das obere Schaltröllchen sollte mE ein NW haben. Da kann die Kette besser drauf gleiten, ohne zu verklemmen.
Keine Ahnung, warum Sram so etwas nicht gleich selbst machen kann.
ist es glaube ich...
 
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.505
Ort
Dresden
das ist einfach nur nen kleiner alu zylinder auf dem das röllchen sitzt. das man da überhaupt von lagerung sprechen kann
Das ist dort kein Alu, sondern Stahl, plus zwei Blechscheiben als Dichtung. ;)
ist es glaube ich...
Ist es nicht. ;) also ich weiss, dass das obere Schaltröllchen kein NW Profil hat. Bloß bei dem unteren ist so etwas.
gibts dafür irgendwelche spacer oder so ? weil bei mir wackelt der echt stark.
Rein theoretisch kannst du dir einen neuen Schaltwerksbolzen holen, den dann einbauen und wenn du glück hast, dann wackelt es nicht mehr ganz so schlimm. Aber der ist derzeit nicht lieferbar.
Einfacher ist es mit einer ganz dünnen U-Scheibe, Durchmesser innen 12 mm oder so, die man zwischen Schaltauge und dem Schaltwerk verbaut. So was kann man auch notfalls aus Dosen Blech machen.
Das Problem gab es schon mal dort:
:D
kannst du mal den link schicken ?
Bitte. :)

Edit meint: link finde ich gerade nicht. Da darfst gerne mal selbst schauen. Am einfachsten freundlich im China Teile Thema nachschauen/fragen.
Wobei die Auswahl recht groß ist.
Derzeit habe ich die Schaltröllchen von Stone verbaut. Die sind aus Kunststoff gefertigt, sind etwas leichter als die anderen originalen und haben das NW Profil. Einziger Nachteil ist, dass die Einbaubreite minimal dicker ist, als original, ca. 0,4mm.
Von fovno würde es auch noch passende geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

moehrrider

@freeride_content
Dabei seit
21. März 2019
Punkte Reaktionen
36
Ort
Deutschland
Edit meint: link finde ich gerade nicht. Da darfst gerne mal selbst schauen. Am einfachsten freundlich im China Teile Thema nachschauen/fragen.
Wobei die Auswahl recht groß ist.
Derzeit habe ich die Schaltröllchen von Stone verbaut. Die sind aus Kunststoff gefertigt, sind etwas leichter als die anderen originalen und haben das NW Profil. Einziger Nachteil ist, dass die Einbaubreite minimal dicker ist, als original, ca. 0,4mm.
Von fovno würde es auch noch passende geben.
thx
 
Oben