SRAM => XO - Schaltwerg 10'Fach - Bauart/defekt?

Dabei seit
29. Januar 2008
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen,

gestern habe ich nach einen kleinen ~40cm "drop" eine komische Feststellung machen müssen.

Der Hpt-Schaltkörper (wo das XO-Logo drauf ist), ist von der "Gelenk/Achsschraube" gesprungen. Somit war das Schaltwerk
instabil und ich musste dieses wieder an die entspr. Stelle einhaken.

s.Bild



Nun meine Frage:

* ist das normal???
* ist das passiert, da keine Kettenspannung vorhanden war ...?
* oder ist da vorab schon was vom Schaltwerk abgebrochen, sodass es erst zum abspringen kommen konnte?!?
(Mir war da auch erst aufgefallen, das der obere Teil (s.Pfeile) an der Metallstift nicht umschlossen war, sondern nur von der Feder aus an den Metallstift rangezogen wurde/wird)

Was meint ihr?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto-1.jpg
    Bildschirmfoto-1.jpg
    25,5 KB · Aufrufe: 33
Dabei seit
29. Januar 2008
Punkte Reaktionen
5
KP ... ich denke auch, dass es schon vorher einen weg hatte. Ich meine ich fahre seit 15 Jahren und mir ist noch nie eins kaputt gegangen.

Ich werde kommendes Wochenende in Willingen mal bei SRAM nachfragen ...
 
Oben