Dabei seit
19. September 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe mtb news bike Community
Ich habe ein Problem. Ich wollte meine etwas ausgenudelte Innensechskant Steckachse zum letzten mal öffnen um die Neue einzubauen. Dummerweise drehte ich in die falsche Richtung sodass sie noch ausgedrehter war. Da man keinen Halt mehr hatte haben wir die Steckachse aufgebohrt um einen Schraubenausdreher zu benutzen, wir stellten aber fest, dass weiter in der Stackachse noch inbus war. Wir nahmen einen Inbusschlüssel und wollten mit einemHebel die Steckachse öffnen, der Inbus brach ab und blieb Stecken. Das Bedeutet dass die Steckachse anscheinend sehr stark zugedreht ist. Der Inbus ist auch Verklemmt. Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee wie ich den Inbus herausbekommen und danach die Steckachse aufbekommen kann?
Vielen dank jetzt schonmal fpr eure Antworten.
 
Oben