1. Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 12.000 € gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2017 ab und gewinne dabei Preise im Wert von 12.000 Euro!
    Information ausblenden

Traillastige 3-Tages Rundtour gesucht

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hi,

    für dieses Jahr bin ich auf der Suche nach einer Route für eine 3-Tages Rundtour in den Dolomiten oder Alpen mit hohem Trailanteil für mich und ein paar Kumpels. Meine Recherchen waren bisher noch nicht wirklich ergiebig, aber vielleicht hat ja von euch in jemand in den letzten Jahren eine ähnliche Tour gemacht. Die Tour darf gerne 5000-6000 hm insgesamt haben. Eine Übernachtung in einer Hütte wäre auch überragend. Wir hatten vor 2 Jahren bei einem Alpencross (Albrecht v2) auf der Heidelberger Hütte übernachtet, das hat uns gut gefallen.

    Vor 4 Jahren wurde mal folgende Dolomitenrunde von einem anderen Mitglied emfohlen:
    http://tourenplaner.bike-gps.com/?x...8_-18076&e=54861.3_121430.3&t=1374576676&hp=1

    Weiß jemand ob der bike-gps Tourenplaner etwas taugt und die Routen noch aktuell sind? Ich habe mal ein wenig damit gespielt und vom Profil her was passables hinbekommen. Leider fehlte es dann aber ann Übernachtungsmöglichkeiten auf der 2. Etappe... :p

    Vielen Dank schon mal und Grüße

    Dominic
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. mauntnmad

    mauntnmad aufe, ume, owe

    Dabei seit
    10/2011
    Mit bike-gps von U. Stanciu habe ich bis auf unseren allerersten AX keine eigenen Erfahrungen. Habe aber nichts Negatives gehört und glaube, dass man da schon an der Qualität interessiert ist.

    Wenn Du noch einen Tag dranhängst - hier eine Empfehlung, die wir letztes Jahr gefahren sind: https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.158835.html - die drei nächsten Tage sind separat zu finden. Bin sonst kein Fan von Seilbahnunterstützung, aber zum einen ist das in den Dolos einfach und günstig und anders ist das auch in 4 Tagen nicht machbar. Sind allerdings keine Hüttenübernachtungen. Uns hat es sehr gut gefallen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Achtung du hast sehr viele hm. Übernachtung in der Nähe der Armentarawiesen ist das Heiligkreuzhospiz.

    Such dir lieber hier im Reise, Routen-Forum was zusammen. Hier gibts die aktuellsten Infos und Tipps und einige Threads über schöne Dolorunden und Touren.
    Guck mal in meinen Links unten oder bei @cschaeff@cschaeff oder @Speedskater@Speedskater oder ....
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Grossvater

    Grossvater ohne Elektriktrick

    Dabei seit
    08/2012
    Selbst so noch nicht gemacht, aber steht ganz weit oben auf meiner Ideenliste.
    1.) St. Maria Münstertal - Val Vau - Döss Radond - Gallo - Fraele - Trela - Livigno
    2.) Alpisella - Cancano - Pedenolo - Umbrail - Stelvio - Übernachtung Dreisprachenspitze Rif Garibaldi
    3.) Goldseetrail - Stilfser Alm - Glurns und zurück nach St. Maria
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. :daumen:
     
  7. Die Route unter dem link ist aus einem anderen Beitrag. Hier mal das was ich daraus gemacht hatte: http://tourenplaner.bike-gps.com/?x...-12857_-12855_-18077_-18076&t=1515320619&hp=1

    Erstmal danke für die ganzen bisherigen Informationen. Werde mich da jetzt mal durchklicken.
     
  8. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    z.B.
    - Kaum einer fährt von Arabba selbst zum Bindelweg hoch
    - Cru da Rit hoch ist sausteil
    - von Ju nach St. Vigil geht eine Bikeparkstrecke runter
    aber lies mal in den Berichten darüber :)
     
  9. Schau mal beim DenzingerDenzinger nach. Der hat auch einiges im Köcher
     
  10. Noch ein Tipp: Tag1 mit Anreise aus Salzburg: 15:00 Abfahrt aus Martina - Scuol - Scharl
    Tag 2: S-charl - Constainas Pass - Ofenpass - Jufplaun - Passo Gallo - Passo Fraele - am Stausee entlang und über ?? nach Livignio
    Tag 3 Livignio - Passo Alpisella - Val-Mora - Stadt. Maria Shuttle auf das Stilfserjoch Mittagessen dann über den Goldseetrail nach Glurns und weiter bis nach Mals.
    Tag 4: Mals Laatsch über Reschensee- Nauders - Norbertshöhe - Martina.
    12:30 Rückfahrt nach Salzburg
     
  11. Super Sache, aber nur wenn die Tage lang sind, Goldsee zwischen 10 und 16 Uhr für Biker gesperrt, oder hat sich da was geändert?
    Alternative Tag 4 über die Uina zurück nach Martina.

    Zurück zum ersten Post.
    Wie wäre es mit dem Stoneman mit einem zusätzlichen Schlenker über Plätzwiesen und/oder Kreuzjoch.
    Tour de Non kann ich aufs wärmste empfehlen, siehe eigener Tread
     
  12. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Wirklich "traillastig" ist das aber nicht, oder?
     
  13. Wie bitte?
    ich tippe mal auf >80 % in den Abfahrten!
    @Hofbiker@Hofbiker ??=Trela :)
     
  14. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Stoneman :daumen: genau den haben wir bisher vergessen
     
  15. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Der Trailanteil wäre für einen Alpencross ok; ansonsten nur wenn man es in Metern misst ;) In Zeit wohl >90% Radweg, Forstweg, Straße.
    Für eine schöne Trailtour würde ich Seilbahnen, Bus und Shuttle einplanen - dann wäre zum Beispiel Zeit für einen Schlenker durch das Val Federia o.ä.
     
  16. Na dann muß ich wohl gewaltige Erinnerungslücken haben :D:confused::confused:
    Liegt wahrscheinlich daran das Du bergauf langsamer, bergab dafür viel schneller bist wie ich :D, obwohl viel langsamer wie ich bergauf?

    Nur interessehalber bist die Strecke schon gefahren?
     
  17. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Ich denke, es ist unstrittig, das man beim Mountainbiken mehr Zeit bergauf fährt als bergab?
    Das glaube ich nicht...
    das dagegen halte ich für sehr wahrscheinlich :D
    Ich kenne den größten Teil, bin es aber so noch nicht komplett gefahren.
     
  18. Puhh Jungs, ganz schön viel Input. Danke schon mal dafür. Stoneman sieht wirklich interessant aus. Ich habe aber auch nochmal mit dem Tourenplaner von Ulrich Stanciu eine Tour nachgebaut. Folgendes ist dabei rausgekommen:
    http://tourenplaner.bike-gps.com/?x...48_15148&e=56435.3_105718.9&t=1515449961&hp=1
    Was haltet ihr davon? Ist das so gut fahrbar? Ich finde vor allem die Hüttenübernachtungen charmant.
     
  19. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Rif. Averau ist klasse, aber sooo teuer :(
    Ich hab den Stanciu-planer nur bei unseren Anfangstouren benutzt. Irgendwann waren die Insidertipps besser :bier:
     
  20. Ja, die Insider Tipps sind immer gut.

    Diese Standardtouren, sind teilweise 0815 Strecken mit wenigen Highlights