Trailpark Iserlohn?

Dabei seit
14. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
17
Interessante Entwicklung und die Gegend ist jetzt schon wunderbar zu befahren. Bin dort schon länger unterwegs und das Gebiet wird tatsächlich immer beliebter, so dass einige ortsfremde Biker anzutreffen sind.
Leider ist nicht immer alles Stadtwald und selbst dort kann es zu Interessenskonflikten mit dem Jagdpächter kommen, der jährlich Geld bezahlt um sein Territorium bejagen zu können.
Hoffen wir mal, das Engagement der Jungs und Mädels aus Iserlohn trägt Früchte.
 
Dabei seit
25. September 2012
Punkte für Reaktionen
52
Standort
Sauerland und da, wo sich mal die Römer und German
An sich finde ich es super und spannend.
Wenn ich allerdings die Worte Brilon und Bikepark in einem Satz lese, komme ich stark ins Grübeln, was es werden soll. Dann sollte man doch mal bitte nach Winterberg fahren und sich dort inspirieren lassen, da es da einen richtigen Bikepark und auch den Trailpark gibt. Vermutlich wird es eher ein Trailpark werden. Man muss es ja nicht übertreiben, aber es sollten definitiv auch viele Könnensstufen angesprochen werden, sonst wird es schnell langweilig. Ich war einmal in Brilon. Muss da wirklich nicht noch einmal hin. Alles, was es dort gibt, haben meine Hometrails auch bzw sind sogar um einiges abwechslungsreicher.
Mal abwarten, wo das dann auch umgesetzt wird. Toll fände ich es, wenn Danz- und Bismarckturm auch mit einbezogen würden, also die ganze Waldstadt von einem Trailnetz umgeben wäre.
 
Dabei seit
29. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
1
Beim Bikepark Brilon (sorry wenn das jetzt schon wieder in einem Satz steht ;-) ) muss ich dir zustimmen, ist einmal schön, dann ist aber auch gut. Nur ist leider auch Winterberg kein Paradebeispiel, da Sie auch dort viele Möglichkeiten verschenkt haben. Kla der Park macht ordentlich Laune und wird auch von Jahr zu Jahr immer besser, aber ein Beispiel ist es finde ich trotzdem noch nicht. Meiner Meinung nach können Sie sich am besten die Inspiration direkt aus der Gegend (Balver Wald, Witten usw...) holen, da es hier schon einige sehr gute Trails gibt, die auch viele Könnensstufen ansprechen. Leider sind die "Hometrails" hier sehr verstreut. Als frisch zugezogener in Iserlohn würde ich das natürlich sehr gerne sehen, wenn hier was in der Richtung Trail Park oder Trailnetzwerk zustande käme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. April 2013
Punkte für Reaktionen
78
Bin hier zufällig drüber gestolpert. Zu euren Fragen: Macht euch keine Sorgen. Wir sind mit Eifer an der Sache dran. Jedoch halten wir uns bewusst damit zurück, etwas an die Öffentlichkeit zu geben, solange es noch nichts handfestes gibt. Das hat unter anderem mit Einigungen mit Waldeigentümern etc. zu tun.
 
Dabei seit
7. September 2013
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Iserlohn
Bin hier zufällig drüber gestolpert. Zu euren Fragen: Macht euch keine Sorgen. Wir sind mit Eifer an der Sache dran. Jedoch halten wir uns bewusst damit zurück, etwas an die Öffentlichkeit zu geben, solange es noch nichts handfestes gibt. Das hat unter anderem mit Einigungen mit Waldeigentümern etc. zu tun.
Vielen Dank für die Info :) Da steigt die Vorfreude natürlich.
 
Dabei seit
7. September 2013
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Iserlohn
Wenn ich mir diese ignoranten Kommentare in dem Artikel durchlese kriege ich nen Hals. Immer wenn ich im Wald bin, sehe ich tiefe Furchen von Harvestern und überall dicke Spuren von Pferden (inkl. dicken Tretminen von deren Heck) aber wir Biker sind mal wieder die, die den Wald kaputt machen und die Ruhe stören, ja ne is klar :aufreg:

Also manche Leute müssten immer gegen alles sein.
 
Dabei seit
18. November 2014
Punkte für Reaktionen
76
Offizieller Projektbeginn März 2019, Fördergelder (LEADER-Programm) bewilligt: http://www.leader-lenneschiene.de/Projekte/Projektportraits/Trailpark-Iserlohn Sollte also laufen. Quasi ab jetzt. Deckt sich mit den Inhalten aus dem IKZ-Artikel, bzw. dem Video.

Offzielles Projektende Dezember 2018, Fördersumme ca. € 66.000: http://www.leader-lenneschiene.de/Projekte/Projektportraits/Lennetrails Ernst gemeinte Frage an die kundigen Locals: Ist da was gelaufen? Falls ja, was, bzw. was genau? Immerhin hört sich der Satz "Die Projektkulisse umfasst die Kommunen Iserlohn (südlicher Teil), Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl und Plettenberg." sehr vielversprechend, aber m.E. auch ambitioniert an.

Ich arbeite an einem vergleichbaren Projekt (https://www.mtb-news.de/forum/t/trailprojekt-in-lennestadt.878791/), und mich würden entsprechende Erfahrungen naturgemäß brennend interessieren.
 
Dabei seit
6. April 2013
Punkte für Reaktionen
78
Offizieller Projektbeginn März 2019, Fördergelder (LEADER-Programm) bewilligt: http://www.leader-lenneschiene.de/Projekte/Projektportraits/Trailpark-Iserlohn Sollte also laufen. Quasi ab jetzt. Deckt sich mit den Inhalten aus dem IKZ-Artikel, bzw. dem Video.

Offzielles Projektende Dezember 2018, Fördersumme ca. € 66.000: http://www.leader-lenneschiene.de/Projekte/Projektportraits/Lennetrails Ernst gemeinte Frage an die kundigen Locals: Ist da was gelaufen? Falls ja, was, bzw. was genau? Immerhin hört sich der Satz "Die Projektkulisse umfasst die Kommunen Iserlohn (südlicher Teil), Nachrodt-Wiblingwerde, Altena, Werdohl und Plettenberg." sehr vielversprechend, aber m.E. auch ambitioniert an.

Ich arbeite an einem vergleichbaren Projekt (https://www.mtb-news.de/forum/t/trailprojekt-in-lennestadt.878791/), und mich würden entsprechende Erfahrungen naturgemäß brennend interessieren.
Vergangenen Samstag fand in Iserlohn-Kesbern auf Hof Loose ein Grillfest statt, welches die Abschlussveranstaltung des Projektes darstellte. Es nahmen Leute aus der Projektgruppe, MitarbeiterInnen der Stadt Iserlohn (Projektträger) und weitere interessierte Mountainbiker teil. Zunächst sind wir eine kleine Runde Richtung Danzturm gefahren. Bei kurzen Zwischenstopps erklärte Thilo Koesling, ehrenamtliches Mitglied der Projektgruppe und treibende Kraft in Iserlohn, die geplante Streckenführung.
Aktueller Projektstand ist: Für alle teilnehmenden Kommunen stehen Wegevorschläge. In Iserlohn stehen zusätzlich die Pläne für den Trailpark. Das Ergebnis der ersten Projektphase ist also das geplante Wegenetz. Im nächsten Projektschritt wird es darum gehen, die Pläne mit den Waldeigentümern und allen zuständigen Behörden und Verbänden zu klären. Je nach Ergebnis müssen eventuell Wege umgeplant oder angepasst werden. Dies wird wohl bis Ende des Jahres dauern.
Die Umsetzung des Wegenetzes ist dann für 2020 geplant.
Ich hoffe, ich konnte dir ausreichend Informationen liefern.
 
Dabei seit
24. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
1

Hier gibt es wohl Infos zum Trailbau in Iserlohn. Ich wollte eigentlich kommendes Wochenende mithelfen, habe auf meine PN aber keine Antwort bekommen.

 
Dabei seit
4. November 2012
Punkte für Reaktionen
1
Hi Boys and Girls.

Bei mein Laufrund heute , habe ich den Tilo getroffen, die sind dort dabei , trails zu shapen.. Die brauchen aber jeder Hilfe den sie bekommen können... Wer zeit hat Morgen 04. August 2019 iserlohn, Danzturm Schmelzplatz 09:00 ... er wird sich freuen... Vieleicht sieht man sich.
 
Oben