Wheeler 6690 Brot und Butter Bike gestohlen

Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte Reaktionen
58
Ort
Brandenburg
Hey Freunde des Classic Radsports. Mir ist heute Nacht leider mein geliebtes Brot und Butter Bike in der Stadt Brandenburg/Havel gestohlen worden.
Ja es ist alt, zerkratzt und hat keinen großen finanziellen Wert, aber es ist sehr zuverlässig und dafür emotional von großem Wert für mich. Ich dachte, dass es optisch nicht unbedingt jemanden reizt es zu klauen aber ich wurde nun des besseren belehrt. Für mich ist das echt traurig weil ich es seit über 12 Jahren fast jeden Tag genutzt habe. Auch als Arbeitstier mit Bollerwagen. Das Teil hat schon so viele Kilometer und Natur gesehen. Letzte Tour damit war vor 2 Wochen von Stadt Brandenburg nach Zingst zur Ostsee bis Rostock und zurück.
Das war ein wunderschönes Erlebnis. Das Bike lief astrein und schnell ohne irgendwas klapperndes.

Es ist komplett mit Shimano Deore DX Komponenten ausgestattet. Hinten mit U-Brake unter der Kettenstrebe, Schaltung 1x7 Gänge (linker 3 Fach Schalthebel demontiert), großes Kettenblatt als Hosenschutzring abgedreht, Aluminium Schutzbleche, Schutzblech hinten als Spritzschutz selbst verlängert mit selbst geformten Kunststoff und 2 Schrauben, Wtb Volt Sattel, Kupplung für Bollerwagen, schwarze Araya CV-7 Felgen, Reifen Schwalbe Big Ben 26x2,15 hinten und Vredestein 26x1,95 vorne, EN14872 YUENI Gepäckträger bis 25Kg, Sigma Funk Tacho, Lezyne Lampenhalterung für Stecklampe mit Gummiband am Lenker, zerkratze Klingel in silber, Tektro Seitenständer schwarz, Bor Yueh Flaschenhalter schwarz, gemuffter Tange Stahlrahmen mit Rahmenhöhe 46cm.
Ich denke den Rest erkennt man auf den Bildern.

Wäre schön wenn ihr eure Augen und Ohren offen haltet und mich informiert, wenn ihr was wisst.

Danke
LG Ronny
 

Anhänge

  • IMG-20220507-WA0001.jpg
    IMG-20220507-WA0001.jpg
    561,8 KB · Aufrufe: 78
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten