Bunny Hop

Dieses Thema im Forum "Fahrtechnik" wurde erstellt von Sanke, 17. November 2012.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sanke

    Sanke

    Dabei seit
    08/2009
    Hallo, hab mal ne Frage zum Bunnyhop.
    Bunnyhop kann ich eigentlich schon länger, allerdings komme ich nicht mehr höher, was sehr warscheinlich an meiner Technik liegt.



    Wäre über jeden Tip/Verbesserungsvorschlag dankbar!
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Rollendesrad

    Rollendesrad

    Dabei seit
    04/2012
    Hi,
    du verballerst deinen ganzen Impuls in Leere. Man sieht in dem Video recht schön, dass du schon fast voll komprimierst, obwohl das Vorderrad noch garnicht oben ist. Du pumpst auch unnötig in die Federgabel.

    Erst abspringen wenn dein ganzen Gewicht aufm Hinterrad ist, bzw das Vorderrad seinen höchsten Punkt erreicht hast.

    Also erstmal nur das Gewicht nach hinten wie beim Manual und dann vom Hinterrad "explodieren".

    Viel Süaß beim üben :daumen:

    ps: Üb erstmal en Manual das machts Timing viel einfacher.
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2012
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. lemmrot

    lemmrot

    Dabei seit
    11/2012
    Dämpfer und Gabel locken, dann geht nicht so viel Energie da rein.
  5. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Deine Anfangsbewewgung ist nicht optimal: Anstatt für das Hochkommen des VRs nach hinten zu gehen, pumpst du nur in die Federung rein. Dadurch bekommst DU das VR nicht wirklich hoch - und der BH kann nur so hoch sein, wie hoch du das VR ziehst!

    Im IBC-Fahrtechnikvideo #2 zeigt Hannes ab Min. 1:20 wie der Bunny Hop schön hoch geht, da er das VR sehr hoch bekommt.



    Sehr gut sieht man die Bewegung nach hinten hier:



    P.S.: Man kann den Rebound der Federgabel auch nutzen, um das VR hoch zu bekommen - das Timing muss dafür aber stimmen!
  6. Sanke

    Sanke

    Dabei seit
    08/2009
    Je höher ich mit dem VR hochkomme desto unmöglicher wird es für mich das Körpergewicht wieder nach vorne zu bringen und das HR zu heben, daher diese kurzen Bewegungen.
    Scheinbar führt da aber kein Weg dran vorbei, also üben üben üben :)

    Danke für die Hilfe! :daumen:
  7. quatauta

    quatauta

    Dabei seit
    08/2009
    Wenn Du das Vorderrad richtig oben hast, drück es mal nach vorne weg und damit das Rad unter Dir durch, ohne das Körpergewicht nach vorne bringen zu wollen.

    Bei mir klappts wie folgt (in Kurzform): Flach machen; Aufrichten und Vorderrad hoch; Vorderrad/Bike nach vorne drücken

    So bekomme ich auch das Hinterrad hoch, ohne es bewusst anzuheben. Mit anheben geht's dann natürlich noch höher.

    In dem Video hier sieht man die Bewegungen auch gut:
  8. DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams

    Dabei seit
    01/2008
    @Sanke: Ich übe selber immer und immer wieder abends den BH mit meinem Freerider - ist verdammt schwer das Rad hoch zu bringen, aber Du solltest echt erstmal üben nur das Vorderrad höher zu bekommen. Dabei musst Du Dich auch entsprechend weiter zurücklehnen (muss ich auch noch viel üben) und beim springen weniger nach vorne und mehr nach oben wegspringen. Am Ende der Sprungbewegung schiebt man das Rad ja eher nach vorne als dass man da so extrem hin springt, jedenfalls im besten Fall. Aber beruhigend dass es anderen ähnlich geht wie mir - irgendwie denkt man ja immer dass das jeder andere besser hinbekommt. ;)
  9. Sanke

    Sanke

    Dabei seit
    08/2009
    so siehts aus :)
  10. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
  11. Dirtrules012

    Dirtrules012

    Dabei seit
    06/2012
  12. Dowhnhiller21

    Dowhnhiller21

    Dabei seit
    02/2011
    Hallo,

    also n paar Tipps von mir... versuch mal das Vorderrad höher zu ziehen wenn du am höchsten punkt bist zieh deine Beine ein und geh minimal mit dem Gewicht nach vorne. Sprich wenn du mit dem Hinterrad abheben willst drückst du den Dämpfer nochmal voll zusammen und "entspannst" ihn dann den Punkt wenn dich der Dämpfer dann rauskickt musst du erkennen und mit ihm arbeiten dann sollte es klappen ! Ich hab leider grad kein DHler da aber ich schau mal das ich vielleicht noch n video machen kann wenn dus brauchen kannst ;)

    Gruß Andy
  13. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Wie bekomm ich das Vorderrad richtig hoch. Ich kann da versuchen was ich will, ich bring es nicht wirklich hoch.
    hat wer nen Tipp für mich?
  14. mz33

    mz33

    Dabei seit
    06/2010
    Erstmal nettes Bike ;) Ich denke das es jeder anders macht. Ich für mich habe immer aus allen Tips etwas für mich genommen und dann meinen eigenen Stil raus gemacht.


    Ps Dachte wäre der einzige in OB mit nem Northshore
  15. Mo09

    Mo09

    Dabei seit
    09/2011
    so klappts bei mir (;
    1. flach über das Fahrrad machen
    2. Beine durchdrücken, Vorderrad hoch ziehen ( einfach Arme anziehen) und ein bisschen das Gewicht nach hinten verlagern
    ( danach sind normalerweise beide Räder in der Luft)
    3. Lenker nach vorne drücken

    joho.. so mache ich das immer und komme damit auch schon 30 cm hoch. Ich habe das auch meinen Bruder gezeigt und er konnte dann den Bunnyhop nach wenigen versuchen.

    vielleicht hilfts euch ja ein bisschen =)
  16. firefix

    firefix

    Dabei seit
    11/2006
    erwähnenswert wäre vielleicht (hab ich hier zumindest noch nicht gelesen) das man einen "Gegendruck" spüren sollte wenn man sein Gewicht nach hinten schiebt. Wenn du die Arme einfach nur so streckst bringt dich das nicht weiter. Ich rede über denn Punkt hier [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=D77UOuagHjU"]bunny hop slow-mo '100101 - YouTube[/nomedia] bei 0:03. Ich meine einen leichten Druck nicht so wie wenn du Liegestütze machst.
  17. Alpha86

    Alpha86

    Dabei seit
    07/2012
    naja ich werd mich auch nochmal dran versuchen... hatte immer die ausrede , geht nicht weil mädel , aber muss ja gehen wa..
  18. wastl86

    wastl86

    Dabei seit
    08/2009
    fand diese anleitung gar ned mal so schlecht

    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=OKPkFD7EeTw"]Galileo Checkerwissen Bunny Hop - YouTube[/nomedia]
  19. Bansheeee

    Bansheeee

    Dabei seit
    01/2013
    Alos auch wenn es ein Grundtrick ist und er eigentlich nihct schwer ist, sauber und hoch ister das auf jeden Fall!!! Da gehört viel Gefühl und einiges an Übung dazu, aber dann kommst schon mal auch einen Meter hoch ;)...Finde das Video von guatauta super! Da zeigt der Fahrer sehr schön, das Du das Vorderrad echt hoch ziehen musst, weil dir diese Höhe Deine Gesamthöhe vorgibt -> is klar wenn du vorne nicht über ein Hindernis kommst dann wohl hinten auch nicht ;).....man kann auch gleich den Manual üben also das fahren auf dem Hinterrad, ist ein gute Dazuübung und nicht minder leicht aber das hochreißen und die Sicherheit in diese Position, auch wenn diese beim bunnyhop ja nur ganz kurz ist und anders als beim manual, übt man so auch sehr schön. ÜBEN ÜBEN ÜBEN!! ruhig auch mal mit Hindernis, macht vielleicht mehr Spaß mit Karton unsw...
  20. cycophilipp

    cycophilipp Ex-Popcorn-Opfer

    Dabei seit
    08/2003
    jo!
  21. assimiliert

    assimiliert

    Dabei seit
    02/2013
    Dieser ganze Post gibt mir, als absoluter Anfänger Hoffnung...
  22. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Je früher du als Anfänger anfängst den Bunny Hop zu üben, desto weniger gewöhnst du dir den Standard-Hop an ;) Das ist besser so, weil der Umstieg von Standard- zu Bunny Hop ist langwierig, dank der Macht der Gewohnheit, hehe.

    Viel Spaß und Erfolg für das Trainieren!
    Marc
  23. biker-wug

    biker-wug Bergfahrradfahrer

    Dabei seit
    04/2002
    Sowie das Schneematschwetter vorbei ist, wird mal intensiv Bunny Hop geübt, zuerst mal nur Vorderrad so richtig hoch bringen!!

    Es scheitert bei mir schon daran, ehrlich gesagt.
  24. jammerlappen

    jammerlappen human Ford killah & Panoramadabbler

    Dabei seit
    04/2007
    Um das Vorderrad richtig hoch zu bekommen, muss Dein Schwerpunkt über dem Hinterrad sein => sprich der Popo deutlich hinter dem Sattel, ja sogar hinter der Nabe sein. Das ist verdammt weit hinten und macht erst mal ein ungutes Gefühl.
    Ich habs letztes Jahr geschafft das Vorderrad hochzubringen, in dem ich an ein echtes Hinderniß (fünf Treppenstufen) herangefahren bin. Durch das Hinderniß konnte ich mich aufs anheben konzentrieren und musste mich nicht so überwinden den Po nach hinten zu bringen. Aber daran scheitert es halt immer wieder, wenn es scheitert.
    Ich wollte mal mit nem Kumpel üben, den Schwerpunkt zu finden, in dem einer den anderen hält, aber es hat sich noch nicht ergeben.
  25. jammerlappen

    jammerlappen human Ford killah & Panoramadabbler

    Dabei seit
    04/2007
    So, wieder mal ne Stunde geübt und das Frustrationslevel auf eine neue Ebene geschraubt. Ich bekomme das Vorderrad hoch (gefühlt sehr) aber dann ist Schluß mit der Bewegung.
    [​IMG]

    Ich bin oben dann an einem Totpunkt angelangt und kann gefühlt nie und nimmer "dynamisch" abheben. Wie leite ich das Abheben ein?
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2013
  26. cycophilipp

    cycophilipp Ex-Popcorn-Opfer

    Dabei seit
    08/2003
    :)