Cucuma C1 - made in germany

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. zwergy

    zwergy

    Dabei seit
    01/2010
    Hallo liebe Gemeinde,
    seit geraumer Zeit entwickelt Cucuma nun einen neuen Cyclocrosser. Dieser Rahmen soll dank variablem Radstand auch als Gravelbike gefahren werden können. Ich konnte auf einem Prototyp schon einmal eine Runde drehen und bin hin und weg. Besonders die Betreuung und Variabilität hat es mir angetan.

    Features:
    - komplett innen verlegte Züge
    - variabler Radstand
    - Aufnahmen für Gepäckträger und Schutzbleche
    - entwickelt, produziert, montiert komplett in Deutschland
    - Carbon-Gate kompatibel
    - Austauschbare Ausfallenden für Steckachse/Rohloff/Schnellspanner
    - Individualisierung keine Grenzen gesetzt
    - Auslegung auf hydr. Scheibenbremsen
    - ca 1600g

    Sobald mein Rahmen eintrifft, erfahrt ihr mehr.
     

    Anhänge:

    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. tagoon

    tagoon Wuschelkopp

    Dabei seit
    05/2001
    Der Rahmen sieht ja ma richtig klasse aus.

    Kann man bei dem über das Ausfallende den BottomBracket drop einstellen? das wäre ja mal ne super idee. Einfach sechs Schraube lösen und schwups ist das vom "hochbeinigem" Crosser auf nen Gravel Grinder umbebaut. Der Lenkwinkel ändert sich dann doch auch, oder? Coole Lösung. Belt Drive kompatibel ist der auch noch, oder irre ich mich da.

    Gruss Stefan
     
  4. zwergy

    zwergy

    Dabei seit
    01/2010
    Primär geht es darum den Radstand zu ändern, um zwischen agilen Cyclecrosser und Gravelbike mit Platz für Schutzblechen wechseln zu können.
    Neben der Gravel-Variante mit Träger und Schutzblechen wird es wahrscheinlich noch eine mit Lichtanlage geben.
    Die Änderung auf den Lenkwinkel dürften nur sehr gering sein. Ja Belt/Carbon Gate kompatibel ist der Rahmen auch.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. zwergy

    zwergy

    Dabei seit
    01/2010
    Es lebt ... nach langer Wartezeit und ein paar Rückschlägen, ist das Rad jetzt fertig. Ich bin es jetzt schon 200km gefahren und es ist sowohl schnell als auch sehr komfortabel.
    In dieser Version RH 57 mit allem wiegt es 12,3kg
    In der Gravel Variante RH57 ohne Licht wiegt es 11,5kg
    DSC_0210_a.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1