1. Am 19. Dezember 2014 im Zeitraum von voraussichtlich 16-18 Uhr wird www.mtb-news.de für einige Minuten wegen dringender Wartungsarbeiten nicht erreichbar sein.

Heute Live: World Cup 2012 #1 Pietermaritzburg - XC Damen und Herren um 10:20 Uhr und 12:50 Uhr

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. gsg9man

    gsg9man Focus-Rider

    Dabei seit
    06/2009
    Die Übertragung ist echt spitze! :) Die Strecke ist natürlich übel, Respekt wie die da runter hämmern. Mal sehen was Fumic daraus macht ...
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Thomas

    Thomas Administrator Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    Spitzen Übertragung! FUMIC!
     
  4. erkan1984

    erkan1984

    Dabei seit
    07/2006
    laut kommentar: JA
     
  5. Redrocky

    Redrocky

    Dabei seit
    10/2009
    Frischi hats gerade bestätigt. Nino auf einem 650b.
     
  6. erkan1984

    erkan1984

    Dabei seit
    07/2006
    der Schurter fährt Linien...Hammer
     
  7. gsg9man

    gsg9man Focus-Rider

    Dabei seit
    06/2009
    Tolles Rennen und vorallem auch von Fumic !
     
  8. m2000

    m2000 Insulaner

    Dabei seit
    09/2002
    Ohje, derSchurter gewinnt auf 650b!!!
    Jetzt werden die Gehirne bei der Konkurrenz aber rauchen:o

    29er sind jetzt wohl vergangenheit:lol::lol::lol:
     
  9. james.fox

    james.fox

    Dabei seit
    05/2006
    Klasse, geniales Rennen von Fumic!!!
     
  10. hoschik

    hoschik

    Dabei seit
    08/2004
    hab mir den Stream grad Testsweise wegen morgen angeschaut, sieht ja echt sehr geil aus. Und dank Red Bull TV App (verfügbar für Samsung TV ab d_serie)ohne PC direkt auf der Glotze geschaut, so gefällt mir das.
     
  11. mzaskar

    mzaskar Zürigmüetlibiker

    Dabei seit
    06/2006
    cooles race :)

    erstaunlich, wie im CC die technischen Sektionen gefahren werden :daumen:
     
  12. Dommaas

    Dommaas Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    05/2011
  13. tkalten91

    tkalten91

    Dabei seit
    12/2009
    Mal ne Frage, warum verwenden die beim XC keine Vario-stütze das würde ihnen bei den downhill-sectionen doch total helfen?
     
  14. Luke.HdR

    Luke.HdR

    Dabei seit
    09/2007
    Vermutlich hauptsächlich aus Gewichtsgründen.
    Und runter kommen sie ja auch so. Eine Variostütze würde sie ja nicht unbedingt schneller (da ist die Federung wohl limitierend) machen, sondern nur sicherer. Und offenbar wiegt der Gewichtsaufpreis die Sicherheit an ein bis zwei Stellen des Kurses nicht auf. Kann ich auch nachvollziehen. Zur Not gibt es ja immer noch den Chicken Run.
     
  15. maddda

    maddda Team2Beat

    Dabei seit
    01/2008
    Jup so ne Variostütze macht eben ca. 350gr mehrgewicht aus, das sind Welten.

    Ausserdem ist viel gewicht am Sattel im Wiegetritt etwas störend, wegen Pendeln usw
     
  16. tkalten91

    tkalten91

    Dabei seit
    12/2009
    krass das man die 350g echt merkt! :D
     
  17. Ponch

    Ponch

    Dabei seit
    03/2005
  18. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Michael Bonnekessel hat mit einer Variostütze in Garmisch die XC-DM (Masters-Klasse) gewonnen vor ein paar Jahren und fährt auf schwierigen Strecken immer noch so ein Teil.

    Ich glaube, dass es damit weniger derbe Stürze geben würde bei den XC-Racern...

    Ride on,
    Marc
     
  19. Floh007

    Floh007

    Dabei seit
    09/2003
    Hi,

    Vorteile einer Varo-Stütze:

    1. Tiefer Schwerpunkt

    2. Mehr speed, Abfahrt in Schlüsselstellungen auf 100 Hm

    - 1 Sec., gewichtsbereinigt berechnet (Formel findet Ihr

    im Forum)

    3. Mehr Sicherheit


    Nachteile

    Keine

    Ich fahre nur mit Vario-Stütze. Warum sie ohne fahren, sieht cooler aus oder der Spruch, wir sind schon immer
    ohne gefahren.

    Es könnte ja auch der Verdacht aufkommen, man wäre ein Weichei.

    Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.

    Von der Fahrphysik, nur Vorteile.

    Vettelfinger hoch,

    Floh007

    Flo ohne "h" war schon belegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2012
  20. Dommaas

    Dommaas Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    05/2011
    @Floh007: Das seh ich einfach mal anders! Was für ein Rad fährst du? Bei nem All-Mountain macht ne Vario Stütze sicherlich Sinn aber bei nem CC Hardtail, wo der begrenzende Faktor das Fahrwerk ist, eher weniger. Das Plus an Sicherheit nervt einen berghoch und solange der Schurter auch so schnell im Downhill ist braucht er keine Vario-Stütze.
     
  21. Marc B

    Marc B aka Ridefirst_Marc

    Dabei seit
    07/2001
    Ich finde, dass die XC-Profis sich ganz oft auf die Nase legen und bin der Meinung, dass Variostützen die Stürze vor allem in den technisch und mentalen heftigen Passagen mindern würdern, besonders bei den Damen. Aber klar, Schurter fährt krass mit Stütze oben, Fumic ebenso. Ich persönlich beneide die Racer/innen jedoch nicht das alles mit Sattel obne zu fahren - beim Fahrtechniktraining mit Lisa Brandau habe ich aus Solidarität den Sattel oben gelassen und auch beim Rennen in Pracht - so hat das viel weniger Spaß gemacht in den technischen Passagen etc. und man hat viel eher heikle Situationen.

    P.S.: Mit Michael Bonnekessel habe ich ja schon zumindest einen erfolgreichen XC-Racer auf meiner Seite, der auch mit Variostütze XC-Rennen gewinnt ;)
     
  22. Dommaas

    Dommaas Moderator Forum-Team

    Dabei seit
    05/2011
    @Marc: Bonnekessel gewinnt in seiner Altersklasse überspitzt gesagt auch wenn er einbeinig fährt. Es stimmt schon, dass zum Einüben schweren Sektionen ein tiefer Sattel was bringt aber mich hat es nie gestört, dass der Sattel oben ist bis ich mir ein Freerider gekauft hab mit dem man ganz anders fahren kann. Wenn die Geschwindigkeit hoch ist dann bleibt man ja beim XC Bike auch über den Sattel und steuert es mit den Oberschenkeln.
    http://fotos.mtb-news.de/p/1081749
    Schließlich sprechen wir hier über die absolute Weltelite und nicht über Hobbybiker die mal am Sattel hängen bleiben. 300g und ein schweres wackliges etwas am Sattel sind da definitiv ausschlaggebender + die Gefahr, dass das Ding im Rennen kaputt geht.