Willkommen im Bergamont Support-Forum

Dieses Thema im Forum "Bergamont" wurde erstellt von bergamont, 18. März 2011.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der größten Mountainbike-Community Europas! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. T.Theis

    T.Theis

    Dabei seit
    10/2011
    Hi Mecki,

    die Lager habe ich bei http://www.whd-waelzlager.com/ bestellt, haben sehr schnell und unproblematisch geliefert.

    Getauscht hab ich sie selbst, die meisten bekommst du recht einfach heraus, indem du sie mit z.B. einem dünnen Holzstab von der gegenüberliegenden Seite heraus schlägst.

    Bei 2 vorne in der Wippe war ich um meinen Lagerauszieher ganz froh, da hier zwischen den Lagern noch eine Buchse eingeschoben ist, welche das ansetzen von dem Stück Holz verhindert.

    Kriechöl sollte man sich beim Ausbau aber auch bereit stellen.

    Eingebaut hab ich sie mit viel Gefühl, den alten Lagern als Auflage und einem Schonhammer. Etwas fett auf die Lagersitze ist auch kein Fehler.

    Also wenn jemand nicht gerade zwei linke Hände hat kein großes Hindernis. Einen Lagerauszieher kann mich sich meist in der KFZ Werkstatt ums Eck für 2-3 Flaschen Bier leihen.

    Gruß Tobias
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Mecki

    Mecki

    Dabei seit
    09/2001
    Super!
    Danke für die Antwort!!Jetzt brauch ich nur noch die Anzugsdrehmomente.
    Viele Grüße, Mecki!:daumen:
  4. dhfr95

    dhfr95

    Dabei seit
    08/2011
    Hei liebes Bergamont Support Team,

    ich habe einen Marzocchi Roco TsT Air 215,5 EBL 2011 Dämpfer erworben und möchte wissen ,ob ich neue Dämpferbuchsen bräuchte, um Ihn in mein Bergamont Big Air 6.1 einbauen zu können.

    Ich danke euch schon vorab,

    dhfr95.
  5. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    @CRISKAD
    Bzgl. der Bowdenzüge und der Bremsscheiben werde ich Deine Kritik gerne an unser Produktmanagement weiterleiten. Bowdenzüge können aber doch auch schnell und problemlos neu verlegt werden.
    Was die Garantie betrifft, so denke ich nicht dass hier irgendwas verfällt, so lange der Umbau von einem Fachhändler vorgenommen wird ist alles gut und die Garantie läuft ganz normal weiter (verlängert sich aber auch nicht). Denke da liegt einfach ein Missverständnis vor.

    @Mecki
    Drehmomente habe ich gerade nicht parat, da ich unterwegs bin aber einfach die Bolzen mit Schraubensicherung eindrehen und gefühlvoll fest anziehen (schätz das werden um die 15Nm sein). Dann idealerweise über Nacht ruhen lassen, damit die Schraubensicherung anziehen kann und danach auch nicht mehr nachziehen, außer es hat sich wirklich etwas gelöst, sonst "bricht" die Schraubensicherung wieder auf und hat keine Wirkung mehr.

    @dhfr95
    Nutze mal die Suchfunktion hier im Bergamont Forum oder schau unser Fotoalbum durch, da ist eine Tabelle mit allen Buchsenmaßen für die Big Air Modelle hinterlegt.
  6. basti138

    basti138 Guest

    Jetzt hab ich doch mal dierekt auch ne Frage...

    Habe ein Threesome 2008 mit der Magura Louise:love:
    Hinten schleicht sich zeitweilen immer ein Bremsvibrieren ein.
    Gibts da von seiten Bergamont ne Belags/Scheiben Empfehlung?
    Die Bremse bleib, die ist super.

    Jetzt hatte ich zwei jahre Ruhe und es fängt wieder an.
    Habe auf der letzten Tour die Scheibe mit dem kleinen Schmirgelpapier aus dem TipTop Flickset abgezogen und es war weg:D


    Peace! und schönen Sonntag!
  7. Mecki

    Mecki

    Dabei seit
    09/2001
    Hallo Bergamont!

    Vielen Dank erstmal für den super Support- auch am Wochenende und teilweise sogar an Feiertagen!!!!:daumen:

    Habe die Lager nachgezogen mit 15Nm, hat nach Demontage der Hammerschmitt gut funktioniert!
    Nachdem ich das ganze System jetzt testen konnte, hat sich herausgestellt, dass die Lager am Rahmen nach dem Anziehen der Schrauben kein Spiel mehr haben, sondern dass das Gewackel von der Hinterradnabe kommt.
    Gibt es hierfür auch die Bezeichnungen für die Lager der Hinterradnabe bzw. macht es überhaupt Sinn die Lager zu tauschen oder ist eine neue Nabe fällig?Könnte ich auch eine Nabe eines anderen Herstellers nehmen z.B. Dt, oder brauche ich dafür irgendwelche Adapter?
    Da ich das Rad (Big Air 9.9 classic Line 2010)erst vor einem Jahr neu gekauft habe, ist da noch Garantie drauf?

    Danke und viele Grüße,
    Mecki
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
  8. alet08

    alet08

    Dabei seit
    03/2009
    Das scheint irgendwie untergegangen zu sein... :-D oder bin ich blind?

    Ich müsste das Lager der Hauptschwinge tauschen, da das Radl ein Geburtstaggeschenk werden soll, so als Einsteigerradl ;)

    Danke, Alex
  9. leobiker16

    leobiker16

    Dabei seit
    08/2010
    Hi Bergamont Team,

    kurze Frage möchte gerne mein Big Air mehr auf slopestyle trimmen.
    Kann ich den Federweg reduzieren ohne den zu arg zu gefährden sprich "Rahmenbruch" ?

    Danke und Liebe Grüße

    Leonard
  10. xardas87

    xardas87

    Dabei seit
    06/2011
    Ich benötige auch mal eure Unterstützung:

    Ich hoffe die Frage ist nicht ganz so dämlich....aber..

    In einen Bergamont Straitline Team 2010 Rahmen, wie groß muss da die Federgabel vom Federweg her sein? Die Boxxer ist mir zu heftig. Ich dachte an eine Lyrik mit 170mm. Mach ich mir damit die Geometrie kaputt?

    lg Jan
  11. cizeta

    cizeta Der Nerd

    Dabei seit
    10/2009
    wofür in einem dh rahmen eine 170er lyrik

    ja die geo geht damit kaputt

    der rahmen ist nicht für die belastungen ausgelegt

    es sieht dazu noch dämlich aus

    und macht keinen sinn
  12. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    @32hebauf & alet08
    Ist nicht untergegangen, muss da selbst noch Infos einholen bzw. nachsehen. Wenn es ganz eilig ist, einfach ausbauen und zum Stahlwarenhandel gehen, das sind Standardgrößen und meist auf Lager.

    @leobiker16
    Die Frage ist so nicht zu beantworten, weniger Federweg bedeutet ja nicht automatisch eine Mehrbelastung für den Rahmen. Problematisch ist das Ganze, da Du einen anderen, kürzeren Dämpfer brauchen würdest und dies bedeutet wiederum, dass nicht gewährleistet ist, dass der Hinterbau damit auch korrekt arbeitet. Einmal von der Kinematik her, aber auch von der Freigängigkeit kann es Probleme geben. Von Herstellerseite kann ich da nur abraten, da wir hier weder Funktion noch Haltbarkeit gewährleisten können wenn die Rahmen mit anderen Bauteilen bestückt werden, als in den vorgesehenen Abmessungen.

    @xardas87
    Ganz grundsätzlich gilt das Gleiche, was ich im Absatz oben drüber geschrieben habe. Die Frage bei Dir ist aber vielmehr warum die Boxxer "zu heftig" sein soll bzw. was genau Du damit meinst?
    Baust Du eine kürzere Gabel ein, dann wird der Lenkwinkel steiler, das Rad also etwas lebendiger/agiler/nervöser. Willst Du das erreichen oder etwas anderes?
  13. ShaundasSchaf

    ShaundasSchaf Matschmonster :)

    Dabei seit
    08/2011
    hallo bergamont team... ich hb da eine disskusionm it einem Kumpel.. und zwar geht es draum welche Folgen hat der einbau einer Doppelbrückengabel von mir aus Boxxer in ein Big Air ? kannst mir da mal was genaueres zusagen ich weis das die garantie dann verfällt... Aber wie wirkt sich das im technischen Bereich aus ?
  14. Last1

    Last1

    Dabei seit
    10/2010
    Moin , ich hätte mal gerne gewusst welchen Durchmesser die Sattelstütze am Big Air 6.1 2011 hat . Danke
  15. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    @ShaundasSchaf
    Eine Doppelbrückengabel leitet Kräfte ein wenig anders in den Steuerkopfbereich eines Rahmens als ein normale Gabel mit einer Brücke. Das ist aber nicht der Hauptgrund warum wir vom Einbau einer solchen Gabel bei der Big Air Serie abraten. Das hat vielmehr den Grund, dass zum Einen eine Doppelbrücke in einem Freerider wenig Sinn macht, da der Lenkeinschlag zu stark begrenzt wird und zum Zweiten, dass sich dadurch der Einsatzbereich hin zum DH verschiebt. Dafür ist der Rahmen zwar von den Belastungen her ausgelegt aber nicht von Geometrie und Ausstattung. Wir möchten, dass unsere Kunden immer ein optimales Fahrerlebnis haben und dazu gehört ein Bike, dass optimal auf den Einsatzzweck abgestimmt ist. Ein Big Air mit Doppelbrücke erfüllt das aber, unserer Einschätzung nach, weder im Freeride noch DH Bereich, da es immer eine Kompromislösung ist.
    Dann kommt noch die Geometrieveränderung zum Tragen: Baut man eine längere Gabel ein, ändert sich der Lenkwinkel und damit eine der grundlegenden Fahreigenschaften. Hier wird häufig das Argument geführt, dass ja viele SingleCrown Gabeln mit 180mm fast die gleiche Einbauhöhe wie eine Doppelbrücke haben. Das ist zwar richtig, was jedoch vernachlässigt wird ist, dass das nur im statischen Bereich gilt - also ohne Fahrer. Sitzt der Fahrer auf dem Bike wird durch den größeren Federweg und bei prozentual gleichem Sag die Gabel im dynamischen Bereich länger - und damit der Lenkwinkel flacher.
    Zuletzt sei noch gesagt, dass die Gründe sich eine Doppelbrücke ins Big Air zu schrauben meist entweder der Wunsch nach "brachialerer" Optik, mehr Stabilität oder besserem Durchschlagschutz sind. Dazu sei gesagt, dass die Optik natürlich nicht der Perfomance eines Bikes voran steht, eine gute SingleCrown heute genauso stabil ist wie eine DualCrown und auch ein besserer Durchschlagschutz oder besseres Ansprechverhalten bekommt man mit einer 180mm SingleCrown genauso gut hin.

    @Last1
    Die Stütze hat 30,9mm Durchmesser
  16. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    Hier fehlten noch irgendwo die Lagergrößen vom Threesome 6.8

    Hauptschwingenlager = 61903 2RS
    X-Link = 61801 2RS
  17. Rosinantenfahrt

    Rosinantenfahrt

    Dabei seit
    12/2010
    Eine kurze Frage: Wie und in welchen Abständen sollten die Lager am Hinterbau des Contrail 6.0 kontrolliert sowie geschmiert bzw. gefettet werden?
  18. MrSpock

    MrSpock

    Dabei seit
    05/2011
    hi Bergamont,

    habt ihr in eurem support gerade ein threesome 8.9 ( mit der Rahmennummer D87A04405 ) mit gebrochener rechter Kettenstrebe stehen an dem die teile an einen neuen Rahmen geschraubt werden sollen? Wenn ja, wie lange dauert es bis das erledigt wird?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Daniel
  19. Skinny Norris

    Skinny Norris

    Dabei seit
    12/2004
    Moin moin,

    zunächst mal finde ich es klasse daß ihr hier so direkt mit den Kunden in Kontakt tretet und alle Fragen zeitnah beantwortet werden:daumen:

    Meine Frage: Gibt es eigentlich bei euch in der Schanze einen Showroom oder ne Halle wo man sich alle Modelle ansehen kann? Oder sind da nur Büros?
    Falls das nicht geht wäre das doch mal ne Überlegung wert zumindest für HH oder? Die Händler haben ja meistens nur einige wenige Bikes im Laden.

    Viele Grüße,

    Skinny Norris
  20. Funizza

    Funizza

    Dabei seit
    04/2010
    Hallo Bergamont Team

    Habe ein big air g9 von 2008
    und habe jetzt einen getríebe schaden der sich damit bermerkbar macht das alle gänge springen bräuchte DRINGEND hilfe was ich machen kann.
    vielen Dank Bernd
  21. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    @Rosinantenfahrt
    Ich antworte hier mal etwas allgemeiner. Das gilt also nicht nur für Dein Modell, sondern für fast jedes Fully auf dem Markt:
    Bei unseren Hinterbauten sind ausschließlich Industrielager bzw. bei neueren Modellen im Bereich des hinteren Drehpunktes IGUS Gleitlager verbaut. Beides ist wartungsfrei, erfordert also kein regelmäßiges schmieren. Die Industrielager haben eine Fettpackung im inneren, die Gleitlager sind selbstschmierend.
    Den Hinterbau kontrolliert man am besten, in dem man den Dämpfer und das Hinterrad ausbaut und dann den Hinterbau auf und ab bewegt. Ein leichter Wiederstand darf spürbar sein, es sollte aber weder haken, noch Spiel vorhanden sein. Diese Prüfung kann man nach Bedarf oder einmal im Jahr durchführen. Was keinen Sinn macht, ist auf Verdacht den Hinterbau zu demontieren und die Lager einzeln per Hand zu prüfen. Die Industrielager laufen bereits nach kurzer Zeit etwas rau, da sie nicht optimal und auch nur auf einem bestimmten Drehwinkel belastet werden (Daher wird es in Zukunft auch an immer mehr Stellen Gleitlager geben). Im Betrieb ist das weder spürbar noch technisch relevant, da ist hier die o.g. Prüfung absolut ausreichend.
    Eine schnelle Prüfung, die man vor jeder Fahrt durchführen kann, ist das Rad einfach am Sattel leicht anzuheben. Ist ein Lager oder eine Dämpferbuchse verschlissen, bzw. hat ein Bolzen Spiel bekommen, ist dort Spiel spürbar und dann heißt es den defekten Lagerpunkt ausmachen.

    @MrSpock
    Bitte gebe mir mal per PM durch über welchen Händler das läuft, über die angegebene Rahmennummer können wir (noch) keinen Vorgang finden.

    @Skinny Norris
    Wir haben bei uns leider keinen Show-Room, da unsere Messebikes die Saison über die ganze Zeit unterwegs auf Veranstaltungen, wie z.B. in Winterberg oder Willingen oder auch bei Händler-Events sind. Damit decken wir deutlich mehr ab, als wenn wir nur in Hamburg eine Ausstellung hätten. Hinzu kommt, dass eine Auswahl unserer Bikes auf den Events auch getestet werden kann.

    @Funizza
    Bitte setze Dich mit Deinem Händler in Verbindung, hier muss unser Service genau sehen was Sache ist, da Ersatzteile für die Getriebebikes nach der Einstellung des Programms durch Suntour leider Mangelware sind. Wenn Du mir vorab Deinen Händler per PM schickst, dann kann ich unsere Jungs im Service schon mal vorwarnen.
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2012
  22. MrSpock

    MrSpock

    Dabei seit
    05/2011
    @Bergamont

    Hat sich erledigt, Bike ist beim Händler angekommen. Aber trotzdem Danke :)
  23. Funizza

    Funizza

    Dabei seit
    04/2010
    Hallo bergamont team mein Vertragshändler ist wohl nicht mehr .....Bike+Run Jörg und Angelika Teske Siegburg, Luisenstrasse....wüsste gerne eine neue adresse in der nähe Aachen....
    Gruss
  24. Funizza

    Funizza

    Dabei seit
    04/2010
    Hallo Bergamont Team....mein Vertragshändler BIKE + RUN Siegburg, Luisenstr. gibt es wohl nicht mehr und wir haben schon bei Bergamont und suntours angerufen. Leider ist kein Händler so einfach bereit....:ist zuviel arbeit ......
  25. bergamont

    bergamont Online Support

    Dabei seit
    07/2002
    @Funizza
    Ich kläre das mit unserem Service ab und gebe Bescheid. Händler haben wir in der Gegend auch einige, das sollte nicht das Problem sein.
  26. Funizza

    Funizza

    Dabei seit
    04/2010
    Das würde mich freuen ! Gruss