Allmountain-Felge, Maulweite 35mm

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
10.985
Ort
ausgewandert
So definiert Maxxis WT - WideTrail: Unsere Wide Trail (WT) Konstruktion optimiert das Profillayout und die Reifenform auf den heute modernen breiteren Felgen. Traditionelle Reifen werden für schmale Felgen entwickelt und erhalten auf breiten Felgen eine zu eckige Form und damit eine nicht gerade optimale Performance. WT Reifen sind für eine innere Felgenbreite von 35 mm optimiert, funktionieren aber ausgezeichnet auf allen Felgen mit einem Innenmass zwischen 30 und 39 mm.
nunja...

man möge doch den verstand einschalten und das marketinggewäsch in die realität übersetzen. meine nicht optimierten 2.35er reifen sind auch auf 30mm oder 35mm felgen nicht eckig. sie sind eher fernab von eckig. aber die müssen ja was schreiben... und was passiert denn, wenn die felge 40mm hat statt 39mm? ich vermute, nix. genau so wenig wie bei 29mm. man sollte sich mal die mühe machen, wenn man die möglichkeit hat, die reifen auf 25, 30, 35 und 40mm montieren und dann messen, was es wirklich macht. ich vermute, der effekt ist der selbe, den ich beim sprung von 25 auf 30mm damals hatte. kaum messbar. die reifen sollen für 1cm delta bei der felgenbreite ideal sein. 1cm ist ne menge...
 
Dabei seit
15. März 2008
Punkte Reaktionen
86
nunja...

man möge doch den verstand einschalten und das marketinggewäsch in die realität übersetzen. meine nicht optimierten 2.35er reifen sind auch auf 30mm oder 35mm felgen nicht eckig. sie sind eher fernab von eckig. aber die müssen ja was schreiben... und was passiert denn, wenn die felge 40mm hat statt 39mm? ich vermute, nix. genau so wenig wie bei 29mm. man sollte sich mal die mühe machen, wenn man die möglichkeit hat, die reifen auf 25, 30, 35 und 40mm montieren und dann messen, was es wirklich macht. ich vermute, der effekt ist der selbe, den ich beim sprung von 25 auf 30mm damals hatte. kaum messbar. die reifen sollen für 1cm delta bei der felgenbreite ideal sein. 1cm ist ne menge...

Hast du Maxxis Reifen?

Den Effekt, das die 2.3 Maxxis bei 30iger Felgen eckig werden, habe ich auch eindeutig feststellen können- umgekehrt waren 2.5 bzw 2.4 WT Maxxis auf 25iger nicht so rund wie auf 30iger Felgen. Im Einsatz konnte ich keine negativen Auswirkungen feststellen. Mit den „eckigen“ 2.3 Reifen bin ich nicht gefahren.

So das war’s jetzt. Vielleicht werde ich hier noch meine Erfahrungen mit dem neuen LRS mitteilen, wird sich aber noch ein bisschen ziehen, weil ich noch eher im Wintermodus bin.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
10.294
Ort
Nordbaden
In Boost und 29" ist übrigens gerade einer von denen für 850 € im Bikemarkt. In 650b Non-Boost sogar von Acros selber für 800. Das ist schon ein Preis, bei dem ich beinahe selber schwach geworden wäre...
 
Dabei seit
15. März 2008
Punkte Reaktionen
86
So, ich hab die ersten Ausfahrten hinter mir und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Allerdings fehlt der direkte Vergleich mit den alten 25 mm Felgen. Weiters hat auch die neue Reifenkombi (Maxxis Assegai & Dissector) einen maßgeblichen Einfluss auf die Performance. Mit dem Luftdruck werde ich noch etwas experimentiere. Derzeit fahre ich vorne mit 1,3 und hinten mit 1,5 bar bei ca. 60 kg fahrfertigem Eigengewicht. Die Optik dieser fetten Felgen ist allerdings Geschmacksache.
 

zymnokxx

26'' / 27.5'' / 29''
Dabei seit
24. März 2010
Punkte Reaktionen
452
So, ich hab die ersten Ausfahrten hinter mir und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Allerdings fehlt der direkte Vergleich mit den alten 25 mm Felgen. Weiters hat auch die neue Reifenkombi (Maxxis Assegai & Dissector) einen maßgeblichen Einfluss auf die Performance. Mit dem Luftdruck werde ich noch etwas experimentiere. Derzeit fahre ich vorne mit 1,3 und hinten mit 1,5 bar bei ca. 60 kg fahrfertigem Eigengewicht. Die Optik dieser fetten Felgen ist allerdings Geschmacksache.
Hast Du mal Fotos? Ich stehe auch vor der Frage: 30mm oder 35mm nach diesem Thread hier bleibe ich eher bei 30mm, weil breiter als 2.4 fahre ich keine Reifen.
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
151
Bei den üblichen 2,3-2,4er reichen 30mm sicher.
Nen Assegai hat ja auch extra Zwischenstollen bekommen um mehr Griff zum DHF zu bekommen, da kannste auch ne 30er bei 2,5 WT nehmen denk ich.

Beim DHF 2,5 WT ist beides gut, aber komplett anders. Auf 30mm braucht der eben Schräglage um auf die Seiten zu kommen, jetzt bei 35mm fährt der viel entspannter, fährt wie andere Reifen auch.
Auch wenns komplett übertrieben ist für einen Reifen extra nen Laufrad zu bauen find ich die Erfahrung selber zu machen für mich sinnig.

Ansonsten gibt's ja auch paar 32 und 33mm Felgen. ;-)
 
Dabei seit
6. März 2019
Punkte Reaktionen
151
Syntace hat 33mm, in 32 Praxis Works und Notubes Sentry.
Kann sein das Duke noch eine hatte? Hab ich wieder vergessen.

Ob das jetzt ne bessere Wahl zu anderen Felgen ist mal dahingestellt, die Syntace waren mir dann zu teuer, denke die sind schon gut.
Denke eh dir sollten 30mm reichen.
 
Oben