Android Smart Phone hat sich aufgehängt

Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Hallo an die Experten:

mein SmartPhone mit Android 5.1 hat sich irgendwie programmtechnisch aufgehängt. Es wird nur noch ein Bildschirm mit Hinweisen zu irgendwelchen Datenbanken angezeigt - und ich habe keine Ahnung wie sich das beheben lässt.

SmartPhone habe ich erst wenige Tage in Nutzung, laut Verkäufer in München sei die neueste Software Version auf dem Ding drauf. Ich kenne mich mit den Teilen nur am Rande aus - der nette Mensch bei Vodafone hat heute morgen nur die Schultern gezuckt und gemeint ich müsse das Ding "resetten" und dann komplett neu einrichten.
Bislang habe ich es gerade mal geschafft meine ganzen Kontakte vom alten Telefon einzugeben - und dabei ist das Programm wohl abgestürzt. Ich weiss nicht mal wieso das so geschehen ist - noch weiss ich wie ich das Ding jetzt wieder zur Funktion bringen kann.
Ist mein erste SmartPhone das ich nutzen soll - und ich habe eigentlich keine Ahnung von den Dingern... Telefon habe ich im März 2015 nagelneu gekauft und seitdem eigentlich noch nicht benutzt.
Nur weil mein altes Telefon (mit Tasten und gut bedienbar!) ein gebrochenes Display hat habe ich nun das neue Signature Touch ausgepackt.

Wäre fein wenn ich mit dem Ding auch mal richtig telefonieren kann - bis jetzt noch nicht passiert.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Ist ein 2015er Modell - und ich werde am Montag nach München fahren und dort im Laden das Ding neu aufstellen lassen. Vorher mit einer sehr höflichen und netten Person dort telefoniert - ich habe wohl irgendwas falsch gemacht und dabei ist das Betriebsprogramm abgestürzt.

Ich werde wohl um die erneute Eingabe meiner ganzen Daten nicht herum kommen - eine mühsame und elendige Tipperei :heul: Und ich bekomme eine Hilfestellung beim Einrichten vom Telefon - glaube da habe ich wohl was falsch gemacht... Ist für mich einfach eine ganz neue Welt - so total anders und neu.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
47.996
Standort
im Heckengäu
Ich werde wohl um die erneute Eingabe meiner ganzen Daten nicht herum kommen - eine mühsame und elendige Tipperei :heul:
"Normalerweise" kann man doch über eine bzw. mit einer Sim-Card alles
von einem Telefon zum anderen mit rüber nehmen - wenn die Sim Card
in beide Geräten passt
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
"Normalerweise" kann man doch über eine bzw. mit einer Sim-Card alles
von einem Telefon zum anderen mit rüber nehmen - wenn die Sim Card
in beide Geräten passt
Nöö - die passt leider nicht... Alte SIM Karte ist in normaler Größe - die neue ist deutlich kleiner (Nano- oder Micro SIM Karte). Das neue eingeben ist ganz gut - da werden Karteileichen beseitigt und die ganzen Daten aktualisiert. Angeblich geht das auch übers Vertu Konto - aber da blicke ich nicht durch. Bis jetzt habe ich stets die ganzen wichtigen Daten (Firma, Lieferanten, Kunden usw.)auf einer Extra Festplatte gespeichert und zur Sicherheit einmal ausgedruckt. DIE gedruckten Daten können nur durch Feuer verloren gehen - oder ich habe Papierläuse im Haus ;) Aber die Lausgattung ist recht selten und in Deutschland nicht vorhanden :D

Mein altes (Tasten) Telefon habe ich jetzt seit fünf Jahren und das Ding ist bis aufs gebrochene Display noch immer in gutem Zustand. Edelstahl ist halt unverwüstlich und mit keramischen Tasten fast unzerstörbar.
Reparatur ist nur noch bedingt möglich und eindeutig zu teuer - mir wurde einfach ein neues Telefon empfohlen. Hab ja mit dem Aster geliebäugelt - aber das ist noch komplizierter.
Und solange das alte Tasten Telefon noch funktioniert - bin ich wenigstens erreichbar und kann telefonieren. :daumen: Mehr brauche ich eigentlich nicht.
 
R

Rubik

Guest
Hallo an die Experten:

mein SmartPhone mit Android 5.1 hat sich irgendwie programmtechnisch aufgehängt. Es wird nur noch ein Bildschirm mit Hinweisen zu irgendwelchen Datenbanken angezeigt - und ich habe keine Ahnung wie sich das beheben lässt.

SmartPhone habe ich erst wenige Tage in Nutzung, laut Verkäufer in München sei die neueste Software Version auf dem Ding drauf. Ich kenne mich mit den Teilen nur am Rande aus - der nette Mensch bei Vodafone hat heute morgen nur die Schultern gezuckt und gemeint ich müsse das Ding "resetten" und dann komplett neu einrichten.
Bislang habe ich es gerade mal geschafft meine ganzen Kontakte vom alten Telefon einzugeben - und dabei ist das Programm wohl abgestürzt. Ich weiss nicht mal wieso das so geschehen ist - noch weiss ich wie ich das Ding jetzt wieder zur Funktion bringen kann.
Ist mein erste SmartPhone das ich nutzen soll - und ich habe eigentlich keine Ahnung von den Dingern... Telefon habe ich im März 2015 nagelneu gekauft und seitdem eigentlich noch nicht benutzt.
Nur weil mein altes Telefon (mit Tasten und gut bedienbar!) ein gebrochenes Display hat habe ich nun das neue Signature Touch ausgepackt.

Wäre fein wenn ich mit dem Ding auch mal richtig telefonieren kann - bis jetzt noch nicht passiert.
Am besten verkaufst oder verschenkst das ach so tolle Smartphone und kaufst Dir etwas, was zu Dir besser passt.
Probieren geht über studieren. ;)

Es gibt tatsächlich noch modernen Geräte mit physikalischen Tastaturen und diese Geräte sind mit dem OS10 auch noch so simple, so einfach, so intuitiv zu bedienen, dass es jeden Tag damit nur Spaß machen kann, zu arbeiten, zu telefonieren, zu texten ect... :)
Schau Dir doch mal das BlackBerry Q10 oder Classic an.
Bei Fragen einfach fragen.
LG, Rubik
 

Pizzaplanet

Quertreiber
Dabei seit
12. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.125
Standort
Faha
o_O is nich :confused:

so viel Geld fürn Telefon und dann Nummern von Hand eintippen :lol:

und was soll sich an Android so aufhängen das nix mehr geht?
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
o_O is nich :confused:

so viel Geld fürn Telefon und dann Nummern von Hand eintippen :lol:

und was soll sich an Android so aufhängen das nix mehr geht?
Wenn ich das wüßte - könnte ich den Fehler beheben. Für mich war das einfach ein Problem - das ich nicht lösen konnte. Da stand was von "MSQL" oder so ähnlich - ich bin mit solchen Dingen nicht erfahren. Teil wird am Montag zum Laden gebracht, sollen die sich darum kümmern. Wenn das Teil funktioniert ist es gut - wenn nicht kann ich mir nicht helfen.

Ist mein erstes SmartPhone - und offenbar ein Griff ins Klo. Oder zumindest eine dauerhafte Fehlfunktion. :heul::wut:
 
Dabei seit
6. August 2005
Punkte für Reaktionen
60
Standort
Worms
Es gibt Programme (zB Kies) bei denen du von einer anderen SIM-Card (größer oder kleiner) die Daten auf dem neuen Gerät übernehmen kannst. Geht aber nur bei gleichem Betriebssystem. Normalerweise gibt es einen Resetknopf am Handy bei dem du den Werkszustand zurücksetzen kannst. Geht meist mit Büroklammer oder Nadel.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1.016
Standort
Bergisch Gladbach, Schildgen
...Normalerweise gibt es einen Resetknopf am Handy bei dem du den Werkszustand zurücksetzen kannst. Geht meist mit Büroklammer oder Nadel.
Nö, kenne ich keines und bei uns in der Familie gibt es viele Smartföns.
Den Ein-/Ausschalter lange gedrückt halten sollte reichen.
Zum Ausschalten oder Neustarten.
Bedienungsanleitung lesen hilft auch, ist aber aus der Mode gekommen.
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Ich habe mehrfach versucht durch aus- und einschalten die komische Softwareerscheinung zu beheben. Da ist aber immer die gleiche Bildschirmanzeige gekommen - und soweit mir am Telefon verraten worden ist hat sich die Software wegen irgendeinem Fehler aufgehängt. Das kann ich nicht so einfach beheben - deshalb bringe ich das Teil morgen zum Service. Und falls dann der Fehler noch immer vorhanden ist dürften die Techniker in der Lage sein den Fehler zu beheben.

Für mich ist das absolutes Neuland, bisher ganz klassisch ein Telefon mit Tasten gehabt. Die eigenen Touchbildschirme sind nicht mein Ding, bisher habe ich immer vermieden mit den blanken Fingern auf dem Monitor rumzutippen. JETZT muss das zur Bedienung gemacht werden - eine verkehrte Welt wie ich finde.

Und ich überlege derzeit trotz immens hoher Kosten mein altes Telefon reparieren zu lassen. Mit dem Signature Modell komme ich gut zurecht, da hatte ich noch nie Probleme. Zwar umständlich bei der Bedienung (Abruf Emails, Nachrichten usw.) - aber alles funktioniert. :daumen: Ob das mit dem Touchdingens auch so sein wird kann ich derzeit nicht beurteilen.
Mir wurde schon beim Kauf eine Einweisung zum Telefon angeboten - das habe ich nicht gemacht weil ich eigentlich nicht vorhatte das Teil überhaupt aktiv zu nutzen.

Mal gucken was die Techniker zum Fehler sagen können - ich bin neugierig wo die Ursache für die Erscheinung liegt.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
47.996
Standort
im Heckengäu
Für mich ist das absolutes Neuland, bisher ganz klassisch ein Telefon mit Tasten gehabt. Die eigenen Touchbildschirme sind nicht mein Ding, bisher habe ich immer vermieden mit den blanken Fingern auf dem Monitor rumzutippen. JETZT muss das zur Bedienung gemacht werden - eine verkehrte Welt wie ich finde.
Geht mir auch so. Deshalb: Nokia X3 Touch & Type:

SMS und alle Notizen, Namen, Nummern mit Tasten
bedienen, ins Menü, Fotos, Kamera etc mit Berühren.
Ich bin sehr zufrieden und glücklich damit.
Und: Klein ist es auch noch - Wichtig!

 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Klingt ja ganz gut das Nokia X3 @4mate - aber ich brauche auch eine gute Anbindung zu Lieferfähigkeiten und Einsicht in Bestellungen. Da bieten meine Zulieferer nur Android Apps an - mit Windows wird das leider nix.

Vielleicht lege ich mir so ein X3 noch als Back-Up Mobile Phone zu - für den Urlaub oder wenn ich einfach kein Internet brauche. Teile sind ja recht günstig ;)
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
47.996
Standort
im Heckengäu
Wer will und meint, es zu brauchen, kann mit dem X3 auch ins Internet.
Es kann das. Ich nutze diese Funktion nicht, weil ich keinen Gewinn darin
sehe. Ein Telefon muss telefonieren und SMS schreiben/empfangen können,
als Telefonbuch & Notizblock nützlich sein und Fotos machen. Mehr nicht :)
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Leider geht das ohne Internet am Telefon fast nicht mehr: es gibt soviele Sachen die entweder über den PC/Notebook oder per irgendeiner App bedienbar/verfügbar sind. Notebook nehme ich mittlerweile nur noch ungern zum Kunden mit, da sind ja meine Einkaufspreise gelistet und die gehen den Kunden nix an. :p
Mit so ner App kann ich die Endpreise abrufen und dem Kunden zur Verfügung stellen - das ist ganz praktisch. Und viele Kunden wollen ja selbst nachgucken: die bekommen auch nur die VK Preise gezeigt :)

Einige meiner Datenerfassungsgeräte funktionieren nur noch per App - oder müssen via USB Kabel angeschlossen werden. Über kurz oder lang wird immer mehr übers Web gemacht werden müssen - für die Firmen ist das viel einfacher weil die Daten sofort verfügbar sind. Und ich habe bei dem kleinen Programm die Gewährleistung dass meine Bestellung/Auftrag zuverlässig entgegen genommen wird. Mit FAX oder Brief können noch immer Übertragungsfehler passieren.

Mal gucken was der Techniker morgen zum Problem sagt - ich bin ja durchaus neugierig und will wissen woher so ein Fehler gekommen ist.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.575
Standort
Köln
Mir wurde schon beim Kauf eine Einweisung zum Telefon angeboten - das habe ich nicht gemacht weil ich eigentlich nicht vorhatte das Teil überhaupt aktiv zu nutzen.
Ein Luxus Telefon für 8000 EUR nur zur Annahme von Anrufen ? Alles klar.

Probleme mit Handy für 8000 EUR, Kompaktkamera für 4000 EUR, Regenjacke für 700 EUR, Probleme in Baustellen, Probleme mit Chris King Naben etc.... aber keine anständige Geschäfts Software für das Notebook, kauft sich Chris King Werkzeug, kann aber damit nicht umgehen... etc...... alles höchst merkwürdig......:D
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Hab heute ein nagelneues Ersatztelefon bekommen: das Alte war offenbar irgendwie Softwaretechnisch nicht richtig aufgestellt. Ist jetzt zwar deutlich farbiger die Hülle geworden: aber das Ding funktioniert nun und ich bin wieder erreichbar. Habe eine fast dreistündige Einweisung für die Bedienung bekommen und dank einem (speziellen, mir nicht bekannt Programm) Programm wurden die alten Nummern auf das neue Telefon übertragen. Hängt irgendwie mit dem Vertu Konto zusammen - kein Plan wie das funktionieren soll.

Und ja, primär ist ein Telefon erstmal um damit Anrufe entgegen nehmen zu können. Und selbst anrufen können. Die ganzen SmartPhone Sachen sind nur ein Nebenkriegsschauplatz - eigentlich gar nicht nötig.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte für Reaktionen
47.996
Standort
im Heckengäu
Also ist alles gut geworden und besser als erwartet und es wird noch besser werden! :)
 
Oben