Aufbauthread: Cube Elite HPT

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Wuppertal
Kannst Du mir mal bitte noch sagen, welche Felge Du hast?
Des Weiteren muss ich wissen ob 3-fach gekreuzt, oder eine andere (welche) Einspeichung du hast, sowie im besten Fall welches Speichenmodell und Speichenlänge Du fährst.

Dann rechne ich im Spokomat (Speichenberechnungstool) mal aus, wie stark sich die theoretisch optimale Speichenlänge verändert.
Meist hat man da etwas Toleranz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
222
Standort
Vogtland
alternativ verwende ich in solchen Fällen längere Nippel auf einer Seite ... erspart das Umspeichen und Geld ...
Viele Grüße
 

ede z.

Schönbauer
Dabei seit
1. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
111
Standort
Wuppertal
NoTubes ZTR355 Disc, 3-fach gekreuzte Sapim CX-Ray. Die Speichenlänge allerdings weiß nur der mit dem Aufbau betraute Speichenguru aus dem Osten. P.S.: Auch als Laie betreffend dieses Thema kann ich mit Sicherheit sagen, dass es 32 Speichen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
222
Standort
Vogtland
Also: ich habe zu Cube einen guten Draht und hab mal angefragt. Soweit man sich erinnern kann, gab es zwei verscheidene Titanrahmen. Der Rahmen mit den eckigen Rohre war wohl Lynskey der mit den runden Rohren kam aus Italien. Aber 100% sicher sind die sich auch nimmer ;)
Italien könnte dann ja Rewel sein.

Dein Rahmen hier finde ich sehr hübsch & die Verarbeitung scheint makellos zu sein ...

Viele Grüße
Mike
 

ede z.

Schönbauer
Dabei seit
1. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
111
Standort
Wuppertal
Hallo Mike, danke. Dann wohl Südtirol, denn eckige Rohre hat meiner nicht.
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
29.131
Standort
Im Eisenland
Also: ich habe zu Cube einen guten Draht und hab mal angefragt. Soweit man sich erinnern kann, gab es zwei verscheidene Titanrahmen. Der Rahmen mit den eckigen Rohre war wohl Lynskey der mit den runden Rohren kam aus Italien. Aber 100% sicher sind die sich auch nimmer ;)
Italien könnte dann ja Rewel sein.

Dein Rahmen hier finde ich sehr hübsch & die Verarbeitung scheint makellos zu sein ...

Viele Grüße
Mike
siehe Post #8 :D
 

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
213
Standort
Wuppertal
So, ich habe mich nun einmal an die Berechnung Deiner Speichenlängen gemacht und komme auf einen Soll Längenunterschied der Speichen zwischen Chris King ISO-Disc und Chris King 15x110 auf:
rechts: +0,5mm (gegenüber ISO-Disc)
links: -0,7mm (gegenüber ISO-Disc)
Die oben genannten Werte beziehen sich dabei auf die theoretische, optimale Speichenlänge im Hinblick auf die Speichenspannung.

Ob das Laufrad technisch vernünftig (soll heißen mit einer guten Speichenspannung) neu zentriert werden kann hängt auch damit zusammen, welche Speichenlänge bei Dir verbaut worden ist.
Denn natürlich werden die Speichen in gewissen Abstufungen angeboten und so ergibt sich für den Laufradbauer fast immer ein (zugegebenermaßen kleiner) Kompromiss bei der Wahl der Speichenlänge.

Sollte der Laufradbauer auf beiden Seiten eine 261mm lange Speiche verbaut haben, dann sehe ich kein Problem das entsprechend neu zu zentrieren.
Sollte er jeweils 260 und 262mm verwendet haben , wäre es ein Versuch wert, aber ggf. mit dem Risiko einer zu hohen Speichenspannung rechts, was infolge zu Speichenriss und/oder ausgerissenen Speichenlöchern führen könnte.

Mein Vorschlag:
Ich schau mir das Laufrad mal an, messe die Speichenlänge und wenn Du magst, dann kann ich Dir das Laufrad gerne auf den neuen Nabenstandard zentrieren.

Grüße,
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben