benötige Eure Hilfe, Cleats, eingeschlafene Füße etc

Dabei seit
30. November 2021
Punkte Reaktionen
14
Hi, Dank Dir.

Heute hatte ich die ersten 100km, weiterhin Probleme. Ich bin nun komplett weg von den Schnellverschlüssen. Ich versuche als nächstes https://www.fizik.com/de_de/terra-powerstrap-x4.html. Wobei ich auch nicht weiß, ob das wirklich hilft. Heute hatte ich nahezu die ganze Zeit die Schuhe "offen", sobald Last vorliegt, schlafen die Zehen ein. Immer die drei inneren. Zur Not adaptiere ich mit einen SPD in der meine Crocs, ihr seht, ich habe meinen Humor noch nicht verloren 😁 Flats hatte ich nun auch mal getestet, besser, aber nicht geeignet um auf Pace zu gehen.

Der Ballen wundgelaufen ist schon scheiße, ich hoffe, dass sich das wieder gibt.


Beim Laufen, Also Joggen hatte ich das früher auch mal, aber ganz selten. Dann ist mir ein bestimmter Nike empfohlen worden und siehe da, nix mehr

Berichtest Du, wenn es Neuigkeiten von Dir gibt?

Grüße Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
454
Normalerweise rollt der Fuß beim Gehen dynamisch über den Ballen ab.

Im Radschuh bekommt er immer nur statisch an einer Stelle Druck-Entlastung-Druck-Entlastung usw.

Eine steife Sohle in Verbindung mit orthopädischen Einlagen sowie einem Schuh, der zwar rundrum fest sitzt, aber an keiner Stelle einschnürt, sollten das eigentlich regeln. Hast du mittlerweile schon mal einen Schuh mit breitem Leisten probiert, z.B.

https://bontcycling.com/products/vaypor-g schrieb:
Sizing
19 sizes (36-50) with 5mm increments across the entire range for a more simplified sizing system.
Width Options
Four regular widths: Standard, wide, Asian and narrow. Special order widths: Double wide and double wide Asian fit.
... na gut, ist jetzt nicht der Schuh vom Grabbeltisch, aber je nach Modell bieten sie bis zu 4+2 unterschiedliche Weiten.

Oder:
 
Dabei seit
30. November 2021
Punkte Reaktionen
14
Liebe Gemeinde,

das Thema ist weiter akut, ich möchte nur ein Update geben.
Durch die Folgen einer Corona Infektion liegt das alles erstmal auf Eis, seit knapp acht Wochen.

Ich melde mich, sobald der Körper es wieder zu lässt, mich sportlich zu aktivieren.

Grüße Oliver
 
Dabei seit
15. März 2021
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ammersee Greifenberg
Ich hab die selbe Odysee mit den Schuhen hinter mir. Hab auch breite Füße und ein Paar Schuhe nach dem anderen ausprobiert. Immer nach kurze Zeit schlafen mir 2-3 Zehen ein. Teure, extra steife Einlegesohlen ausprobiert, Cleats anders eingestellt, und, und und .....
Nix hat geholfen. Dann durch Zufall die Cleats weiter nach hinten gestellt (der Fuss ist jetzt weiter vorn auf dem Pedal), zack, das Problem ist weg. Ich fahr jetzt 80-100 Kilometer ohne Probleme. Ich hatte die Cleats vorher so eingestellt, wie es in zig Videos und Tips geraten wird, Fussballen mittig auf der Pedalachse. Jetzt ist der Fussballen 1 cm weiter vorn und das Problem ist weg.
Du musst ein bisschen ausprobieren, und die Cleats in kleinen Schritten verstellen. Auch die Winkel der Füße auf dem Pedal probieren.
Und gute Besserung. Ich schlag mich grad mit ne operierten Knie rum, radeln ist erstmal gestrichen.
Schöne Gruß
Andi
 
Dabei seit
30. November 2021
Punkte Reaktionen
14
ob das Zufall ist @Ammerseer ?:)

Lieber Andi,
hallo Zusammen,

gestern Abend wollte ich ein bisschen radeln, einfach nur ein wenig zwecks Bewegung unterwegs sein, Leistung darf und kann ich weiterhin nicht bringen. Ich sitz mit den fizik vor der Tür und schraube die Cleats an, die Schuhe sind am Wochenende aus Italien eingetroffen. Ich habe einen nicht direkten Nachbarn, Nachbarstraße, der bei meiner direkten Nachbarin die Mülltonnen nach vorne stelle, wenn diese in Urlaub ist, so auch gestern Abend.

Er ist ehemaliger Vorsitzender und Inhaber eine Radsportvereins, fährt immer noch regelmäßig hier, wie aber auch mehrmals im Jahr auf Mallorca etc., Alter >80. Zu meiner Schande, ich bin vorher nicht auf die Idee gekommen, ihn einfach mal zu fragen, habe einfach nicht dran gedacht.

Er, "Probleme",
ich "die Füße..."
er beendet den Satz, "schlafen ein?",
ich "ja".

Ich sollte einen Zollstock und ein Lineal holen, dazu noch Malerkrepp und einen weichen Bleistift.
Sitzhöhe passte, "so plus minus 5mm sind in der Regel der Bequemlichkeit zuzuschreiben", "der Eine so, der andere so". Sattel sitzt auch gut, vom Vorschub her. "Alles keine Wissenschaft", ich konnte mir ein Grinsen nicht verkenifen.

Zu meinen Füßen, der linke ist ca. eine halbe Nummer länger als der rechte, von daher gleich bei den Bildern nicht wundern.

Ich also anschließend Socken an, in die Schuhe, Fußballen angezeichnet, alles so wie in den Beschreibungen, im "Fachgeschäft" etc. Anschließen die, ich nenne sie horizontale Linie eingezeichnet. Soweit so klar, dann Harry, "und nun pass auf", sagte er zu mir, er nimmt den Cleat und führt den ca. 4mm weiter nach hinten, also weg von der Fußspitze, sodass genau das passiert, was Andi auch beschreibt, "ein paar Millimeter" hinter dem Fußballen soll es sitzen, wenn es zwickt.

Der Linke ist nun am unteren Anschlag, der Rechte ca. 2 mm höher (siehe Bilder)

Heute morgen dann "größerer" Test, alles human, sodass die HF keinen Purzelbaum schlägt und siehe da, rechts absolut nichts, links ein bisschen, den Cleats noch ein bisschen nach hinten, halbe Stunde stäter selbe Strecke und siehe da, wie angegossen.

20220719_125514.jpg
20220719_125529.jpg
20220719_125535.jpg

Seiner Meinung nach soll ich nun noch ein bisschen Finetuning betreiben, bis es passt 100%-ig, genauso wie Andi es auch beschreibt.

Vielen lieben Dank Euch allen, ich berichte weiter, am kommenden Wochenende werde ich mal was mehr Strecke strampeln.

Vielleicht abschließend noch was zu den Schuhen, die Powerstraps saßen von Anfang an wie angegossen, kein Vergleich zu den Sidi. Auch kann hier die Zunge nicht verrutschen, da diese u.a. auch durch Klett individuell fixiert werden. An den Zehen bietet der Schuh ungemein Platz, ebenso ist er an der Ferse, wie aber auch an der Zunge, ausreichend gepolstert.

Danke für die Wünsche, Andis Knie alles Gute:)

Oliver
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
102
Ich habe jetzt auch neue Schuhe geholt, bin beim Giro Sektor gelandet. Gestern 81km Rundtour mit 1218hm gefahren, wenige Probleme, nur mal kurz weil ich den Schuh für einen Anstieg noch mal fester gestellt habe.

Dass mit dem Cleat nach hinten habe ich auch mal versucht, geht für mich überhaupt nicht. Ist auch eher um die Wade zu entlasten, aber am Ende muss jeder seine Position finden.

Was mir viel bringt, ist barfuss laufen so oft es geht also auch auf der Straße. Die Haut,Muskel/Bänder, alles wird mehr gefordert. Mache es erst seit ein paar Wochen und merke schon deutlich weniger brennen unter den Füssen, auch Taubheit und Krämpfe sind schon deutlich besser geworden.
 
Oben Unten