Bezahlbare Variostütze mit Offset gesucht

Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Habe mir für mein neues Bike eine TranzX Variostütze bestellt.

Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass die starre Sattelstütze, die derzeit am Bike verbaut ist, ein Offset von 12mm hat. Auf diese 12mm bin ich auch dringend angewiesen, da sogar damit mein Sattel noch relativ weit nach hinten muss, damit Knie und Pedalachse im Lot sind und die Oberschenkel nicht brennen (bin Langbeiner 87cm bei 175cm).

Da die TranzX Stütze keinen Offset hat, suche ich nun nach Alternativen. Bisher habe ich nur die von 9point8 gefunden, die allerdings über 400 Steine kostet.

Gibt es günstigere Alternativen mit einem Offset von mindestens 12mm? Kann man Stützen ohne Offset irgendwie umbauen? Preislich sollte das ganze unter 250 Euro bleiben.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
6.978
Habe mir für mein neues Bike eine TranzX Variostütze bestellt.

Leider ist mir erst jetzt aufgefallen, dass die starre Sattelstütze, die derzeit am Bike verbaut ist, ein Offset von 12mm hat. Auf diese 12mm bin ich auch dringend angewiesen, da sogar damit mein Sattel noch relativ weit nach hinten muss, damit Knie und Pedalachse im Lot sind und die Oberschenkel nicht brennen (bin Langbeiner 87cm bei 175cm).

Da die TranzX Stütze keinen Offset hat, suche ich nun nach Alternativen. Bisher habe ich nur die von 9point8 gefunden, die allerdings über 400 Steine kostet.

Gibt es günstigere Alternativen mit einem Offset von mindestens 12mm? Kann man Stützen ohne Offset irgendwie umbauen? Preislich sollte das ganze unter 250 Euro bleiben.
Wie lang und welchen Durchmesser hat deine Transx?
Hab noch ne 125er Command post ircc in 30.9, evtl. tauschen?
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
6.978
Reverbs haben halt Offset. Ist dir das neu?
Ja, wäre mir neu
Screenshot_20180210-181452.png
 

Anhänge

  • Screenshot_20180210-181452.png
    Screenshot_20180210-181452.png
    223,1 KB · Aufrufe: 399
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.707
Ort
Allgäu
Ich hab zwei Reverbs.
Eine A1 normal und eine A2 Stealth.
Haben keinen Versatz (sind aber auch nicht 100% symetrisch)
Auch die neuste B1 hat keinen Setback.

Ich finde Setback auch sowas von Blödsinnig. Ich muss an jedem Bike den Sattel immer maximal nach vorne schieben bei gerader Stütze, damits einigermaßen passt.
 

Saprobie

Frischling
Dabei seit
25. März 2009
Punkte Reaktionen
226
Ort
Dresden
Ich habe mir vor ein paar Woche eine Kindshox Dropzone gekauft. 20 oder 25 mm Versatz, außenliegender Zug und mit 166 € sehr günstig. Es sollte auch noch ein Modell mit innenliegendem Zug und Versatz von KS geben.
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Das ist schon relativ kurz. Wenn ich deinen Faktor (2,15) mit meiner Schrittlänge (87) multipliziere, müsste ich 1,87 groß sein, bin aber nur 1,75 :D
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte Reaktionen
586
Oder deine Beine sehr lang... Ich habe deine Schrittlänge bei 1,83m. Man sollte sich nicht zwangsweise immer selbst als Maßstab nehmen und das als die Norm ansehen.
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Ja sorry, ich weiß dass ich Langbeiner und eher außerhalb der Norm bin. Lag mir natürlich fern, das als Referenz zu sehen.
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.707
Ort
Allgäu
Hab grad ein paar Tabellen gesehen... da bin ich mit 1,70/79 immer noch im Bereich der Normalos, aber immer in Tendez zu eher längeren Beinen. :ka:
Vlt. sind auch meine Waden länger als meine Oberschenkel :wink:
Oder ich trete lieber nach hinten als nach vorne :mexican:

zB http://www.radlabor.de/fileadmin/News/PDF/2015_05_RoadBike_Wahre_Groesse.pdf
Tabelle auf Seite 2 mit 0,464

Jedenfalls wäre ich nicht böse, wenn man den Sitzwinkel bei den meisten Bikes mal auf 76°-78° vergrößern würde.
Den steilsten hab ich momentan am Rennrad mit 74°, da hab ich ne gerade Stütze verbaut und Sattel so weit vor wie möglich mit 170mm, und da passt der Sitzwinkel mit Lot gerade noch so.
Beim alten Pitch mit 72° und 175mm Kurbel ist das hochtreten dementsprechend ineffizient, aber ich fahr dann halt langsamer.

Ich seh das nicht so eng, fahr ja nur zum Spaß und werd niemals ein Rennen o.ä. mitfahren, und werd mir bei den momentanen Bikepreisen ( :spinner: ) deswegen sicher kein neues Rad/Rahmen gönnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.297
Ich dachte immer bei flachem Sitzwinkel hat man mehr Kraft beim langsamen treten aber das geht stärker in die Knie.
Im Triathlon fährt man afaik steilere Sitzwinkel ~78° wegen der nach vorn gebeugten Haltung. Und beim Rennrad sinds auch nur ~73-76°.
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
228
Die wäre mit Remote + interner Zugverlegung perfekt :)

Wird wohl eine gebrauchte Speci Command Post. Muss mir dann leider noch eine Reduzierhülse besorgen.
 
Oben Unten