Cube Talk

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. HMaulwurfsson

    HMaulwurfsson

    Dabei seit
    08/2016
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Hi
    Ist eine Yari Solo Air.
    Das Bike ist klasse. War gestern im Taunus. Bergauf echt ein Tier. Bergab macht es einfach nur spass. Macht mir mehr spass als mit meinem Enduro
     
  4. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    @Sid211985@Sid211985 - Deine Sattelposition schränkt aber auf lange Frist, die Familienplanung ein...
     
  5. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Die Planung ist mit einem Doppelpack erledigt :D. Es hatte sich die schraube gelöst. Hab es gleich wieder korrigiert


    Aber es macht eine menge spass das Bike. Kann es nur weiter empfehlen:i2:
     
  6. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    Hab eben meine neue Downhill-Kiste fertig gemacht:
     

    Anhänge:

  7. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    morgen,
    weis einer ob man in das Stereo auch einen Dämpfer mit ausgleichsbehälter einbauen kann?
     
  8. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    Wenn Dein Stereo-Rahmen nach aktueller Bauform (ab 2013) ist, dann geht das definitiv! Macht auch sehr viel aus. Wenn Dein Rad aber ein 12er Baujahr ist, dann passen leider nur die ohne PiggyBag. Aber: Der Cane Creek Inline-Dämpfer scheint sehr gut zu funktionieren.
    http://cube.eu
    http://canecreek.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2017
  9. Xplosive84

    Xplosive84

    Dabei seit
    11/2016
    Mir wurde hier im Forum gesagt dass beim Stereo 160 hpa 2015 kein Dämpfer mit Behälter reinpasst, sonst hätte ich mir einen mit geholt.
    Ich zitiere mal einen mtb-news Artikel von 10/2014:
    Eigens für das Cube Action Team ließ Cube Sondermodelle des Stereo 160 Super HPC produzieren. Die Custom-Rahmen weisen oberhalb der unteren Dämpferaufnahme eine nach innen gewandte Wölbung im Unterrohr auf, was es möglich macht, an den Team-Bikes einen Fox Float X Dämpfer mit Ausgleichsbehälter zu fahren. Am Serien-Rahmen ist das nicht möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2017
  10. HMaulwurfsson

    HMaulwurfsson

    Dabei seit
    08/2016
    Das 2017 Stereo HPA TM hat einen Fox Float X eingebaut. Ist der Rahmen zum SL z.B. verschieden!? Falls nicht, dürfte es dann auch dort gehen.
     
  11. rider1970

    rider1970

    Dabei seit
    01/2009
    Interessant wäre zu wissen um welches mj. Und um welches Modell es geht
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    @Sid211985@Sid211985 Stell doch einfach mal ein Bild von Deinem Stereo hier rein. Dann könnte man es besser erkennen. Und falls kein Feder mit Ausgleichsbehälter reinpasst, ist meine Empfehlung ganz klar der "CaneCreek Double Barrel CS" für dieses Rad.
     
  13. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Hier mal die Bilder.
    Also ich denk mal das wird schon knapp werden
     

    Anhänge:

  14. rider1970

    rider1970

    Dabei seit
    01/2009
    Also von den Bildern her würde ich denken das da problemlos ein Dämpfer mit agb reinpasst, ist doch ordentlich platz. Vielleicht gibt es ja hier im forum schon jemand der einen in sein plus eingebaut hat? !
     
  15. mathijsen

    mathijsen Mitkettenglied

    Dabei seit
    08/2010
    Gewagte Aussage. Bei den "Stereo 2.0" ab 2013 mit den langen Wippen stand der Dämpfer ja recht deutlich nach vorne geneigt. Da dürfte höchstens ein sehr kleiner Piggy reinpassen (wie der Fox Float X). Ab dem "Update 2.1", also die Rahmen die ab MY2015 erneuert wurden, dürfte es tatsächlich weniger knapp sein.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    @mathijsen@mathijsen Ja, Du hast recht! Das habe ich dann auch feststellen müssen. Deshalb habe ich auch um ein Foto gebeten.

    @Sid211985@Sid211985 Das ginge auf jeden klar! Doch bei einer Plus-Bereifung würde ich den Dämpfer schön linear und mit viel LSC fahren. Dafür die HSC nur auf einen Klick und wenig Rebound. Deine Reifen dämpfen schon die kleinen Bumps weg und das Federbein bleibt für's Grobe. So nutzt Du einen sehr geilen Nebeneffekt am LowPressureRiding (geringer Reifendruck), nämlich den, dass man die ganzen kleinen Schläge einfach von den Reifen wegdingsen lässt. So nimmst Du Deinem Fahrwerk einiges ab und senkst damit die Wahrscheinlichkeit der Überhitzung des Federbeines. Das spart viel Geld, würde ich sagen... Und falls dann immer noch Überhitzung eine Rolle spielt, knallst Du Dir einen Stahlfederdämpfer ohne Piggybag ins Rad. Die sind relativ günstig und arbeiten schön linear. Ich glaube, dass ich Dir jetzt wirklich helfen konnte.

    LSC=LowSpeedCompression-Druckstufe im ersten Viertel-Drittel des Federwegs
    HSC=HighSpeedCompression-Druckstufe im Ende des Federwegs
    Rebound=Zugstufe
     
  17. mathijsen

    mathijsen Mitkettenglied

    Dabei seit
    08/2010
    Ich seh schon, ich muss mal wieder das Fachwörterbuch in meinem Hirn updaten. Oder ist das so ein Fall wie "Handy" oder "Public Viewing". ;)
     
  18. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    @mathijsen@mathijsen Das hab ich in irgend einem Radmagazin mal gelesen. Ging um breite Felgen oder allgemein um breite Reifen. Ich wollte mal fancy daherkommen. Und Du? Du machst alles futsch. xD
     
  19. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
  20. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Vielen Dank
    Welchen Reifenluftdruck und Dämpferdruck würdest du bei 100kg Fahrgewicht empfehlen?
     
  21. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    Also bei dem Reifendruck hab ich echt keine Vorstellung. Der ist auch weniger Abhängig vom Fahrergewicht, als von den Vorlieben des Fahrers.Wir machen bei uns im Laden so ca. 1,3 bis 1,5 Bar in die SixFatty-Reifen (27,5+) rein. Versuch es erstmal mit 2,3. Und Sag, also Federwegsnutzung beim Aufsitzen, ganz klar 20%-25%. Du hast ja so einen kleinen Gummiring auf dem Pleul deines Dämpfers. Achte aber auf den Maximaldruck, der auf dem Federbein steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  22. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Also vorne hab ich einen Sag von 25% bei 90psi
    Hinten bei 250psi zwischen 25-30%


    War ja am Sonntag unterwegs mit einigen Drops und Doubels. Hab nach dem ganzen Tag noch einen guten cm Hub hinten über. Vorne gut 2 cm


    Luftdruck in den Reifen habe ich noch garnicht überprüft :rolleyes:
     
  23. rider1970

    rider1970

    Dabei seit
    01/2009
    Luftdruck in den Reifen ist denke ich mit rund 2bar etwas zu hoch, selbst an meinem 160er hpc mit "normalen " 2,4er reifen bin ich unter 2bar. In den ganzen Magazinen ala bike usw. steht immer was von um 1bar bei Plus reifen, z.b. beim test in der MB.
     
  24. Sid211985

    Sid211985

    Dabei seit
    08/2015
    Welchen Coil Dämpfer würdest du empfehlen?
     
  25. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    Sorry für die FALSCHE Angabe! Mach bitte nur 1,4 - 1,5 Bar auf Deine Reifen.

    Und mir fallen grade die Federbeine vom Canecreek ein, weil die doch recht schmal sind. Der Inline hat zu dem keinen PiggyBag. Der Manitou Metel R hat auch keinen Ausgleichsbehälter und geht ziemlich gut. Aber bei dem weiß ich gar nicht, ob der überhaupt noch hergestellt wird...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  26. xBoehmix

    xBoehmix xBoehmix

    Dabei seit
    09/2016
    Ich war komplett daneben mit meiner Angabe zum Reifendruck bei 650Plus-Schlappen! Ich habe da offenbar was verwechselt...