ddu cheap trick

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Weil es dann schneller an der Sattelklemme reisst. Die Erfahrung musste ich leider auch machen.

Warum fibbs79?? Gibts was neues? Rücken? Gruß rmfausi
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Könnte mal jemand, der die 135*12mm Ausfallenden (also die fixen, ohne Verstellung) hat, von der Mitte der Achse bis zur Mitte der beiden Befestigungsschrauben messen (die bis zur Mitte der unteren würde genügen)? Ich müßte wissen, wie lang die Ausfallenden im Vergleich zu meinen verstellbaren sind.
 

Famulus36

schrauberwahnsinnig
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Wormlage
Gestern bei ebay für 44€ einen CT-Rahmen geschossen:



In der Artikelbeschreibung stand was von 24", gab's das? Leider keine Angaben zur Grösse, sieht aber klein aus.
Mal sehn, evtl. wird's ein Rad für den Nachwuchs.
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
2.174
Standort
Dortmund
Also du hast da einen der ersten Rahmen ersteigert und zu diesem Zeitpunkt gab es einen kleinen 24Zoll Hype, was aber nicht bedeutete, dass der Rahmen direkt darauf ausgelegt war. Durch die enorme Reifenfreiheit konntest du halt viel ausprobieren, aber der Rahmen sieht doch stark nach einem normalen S-Rahmen aus:daumen:
Viel Spaß damit:)
Gruß aus dem Pott!
 

Piefke

Fanes Testfahrer
Dabei seit
20. August 2001
Punkte für Reaktionen
114
Standort
Bocka (Oberlausitz)
Könnte mal jemand, der die 135*12mm Ausfallenden (also die fixen, ohne Verstellung) hat, von der Mitte der Achse bis zur Mitte der beiden Befestigungsschrauben messen (die bis zur Mitte der unteren würde genügen)? Ich müßte wissen, wie lang die Ausfallenden im Vergleich zu meinen verstellbaren sind.
Abstand Mitte Steckachse zu Mitte untere Schraube ist ca. 63 mm -genauer lies es sich mit der Schmiege nicht messen.
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Abstand Mitte Steckachse zu Mitte untere Schraube ist ca. 63 mm -genauer lies es sich mit der Schmiege nicht messen.
Vielen Dank! Ich hatte den Jü mittlerweile deswegen auch angeschrieben, er war da etwas pessimistischer, meinte, die Länge der 12mm Ausfallenden entspräche der ganz kurzen Stellung der Verschiebbaren. Letzteres würde bei mir nicht passen. Mit den 63mm muss ich mal probieren, sollte aber gut gehen.
 
Dabei seit
20. August 2009
Punkte für Reaktionen
0
Falls noch jemand ein Ceap Trick sucht...meins ist aktuell im Bikemarkt...
 
Dabei seit
12. September 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Dortmund
Hallo zusammen,
ich Spiele mit dem Gedanken mir ein ct zuzulegen. Würde gern technische trail im Ruhrgebiet damit unsicher machen aber auch längere Distanzen zur Uni (40km) absolvieren...Ist ein CT Tourentauglich?Meint ihr mit nem ct wäre ein alpencross ohne Rückenschmerzen möglich?wie sind da eure Erfahrungen?
 

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
194
Standort
Rhein-Neckar-Kreis
Meiner Meinung nach ist das CT voll tourentauglich. Ich fahre regelmäßig 40-70km Touren mit 600-1600hm damit, ohne Probleme. Einen Alpencross würde ich mir mit einem CT auch zutrauen. Ist halt ein vielseitiges Spassgerät. Man kanns auch gut als SSP fahren.

HTH, Gruß rmfausi
 

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Bei passender Rahmengröße uneingeschränkt tauglich (die letzte gebaute Generation, bei älteren kenne ich die Werte nicht). Einzig das Rahmengewicht ist halt recht hoch, ist schon ein rechter Klotz.
Ich fahre seit einiger Zeit nur mit dem CT, fahre quasi nur Touren, von der 40km Feierabendrunde bis zur 90 km Tour (mit entsprechenden hm) ist alles dabei. Für einen Alpencross ist es nun sicher nicht das typische Rad, aber die ersten Jahre wurden Alpenüberquerungen nur auf schweren und meist auch starren Hardtails gefahren. Geht also natürlich. Das CT geht ordentlich bergauf, keine Rennmaschine, aber es läuft gut. Mit Gabel-Absenkung hätte ich da gar keine Bedenken. Fahre selber eine Lyrik U-Turn meist auf 130-140mm, drehe sie aber auch bergauf fast nie runter.
 
Dabei seit
12. September 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Dortmund
Sauber. Danke für die Antworten. Bei mir kommt es nicht auf jedes Gramm an. Bisher fahre ich alles (auch Mehrtagestouren)mit meinem Tore Freerider von 17-18kg.
was wiegt ein CT so im Schnitt? Das v. Cubexx im Bike Markt liegt bei 13kg und wäre für mich ein Quantensprung bzgl. Agilität. Hab mich etwas in den Rahmen verliebt.
@Fibbs79 : Bin 188cm groß..denke da ist ein m-Rahmen etwas zu klein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

mueslimann

Ich fahr halt Rad...
Dabei seit
5. September 2010
Punkte für Reaktionen
278
Standort
München
Sauber. Danke für die Antworten. Bei mir kommt es nicht auf jedes Gramm an. Bisher fahre ich alles (auch Mehrtagestouren)mit meinem Tore Freerider von 17-18kg.
was wiegt ein CT so im Schnitt? Das v. Cubexx im Bike Markt liegt bei 13kg und wäre für mich ein Quantensprung bzgl. Agilität. Hab mich etwas in den Rahmen verliebt.
@Fibbs79 : Bin 188cm groß..denke da ist ein m-Rahmen etwas zu klein, oder?

Ich komme mit derzeit recht schwerem Aufbau und Coil Gabel auf knapp unter 14 Kg (allerdings war das mit 1,3 Kg Vorderreifen).

M ist bei 188 cm definitiv zu klein für das, was Du vor hast. Ich bin 184 cm groß und fahre einen L Rahmen.
 
Dabei seit
12. September 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Dortmund
Bin echt interessiert an Cubexx ct aus dem Bikemarkt...bevor ich aber für eine Testfahrt von Dortmund aus über 300km fahre wollte ich mal fragen, ob ich bei jemandem auf einem ct in L in nrw probesitzen darf.Kommt jemand aus Nrw?
 
Oben