1. Der MTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Der Serious Grafix Thread

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Nachdem hier nun schon einige Serious Grafix aufgetaucht sind könnten wir ja mal schauen ob wir unsere Erfahrungen zum Rad bündeln können.

    Ich habe mein Grafix jetzt seit zwei Wochen und bin vom Preis/Leistungs Verhältnis voll überzeugt.

    Besonders die Sub-Compact Kurbel gefällt mir gut. Da ich häufiger mal unseren Kinderanhänger ziehe, ist die niedrige Übersetzung sehr hilfreich.


    Verändert habe ich an meinem Grafix sofort den Vorbau. Der war mir mit 110mm doch sehr lang. Ich fahre jetzt einen 80er Vorbau, aber ob das die richtige Länge ist muss sich noch zeigen.

    Der Originalsattel ist auch schnell runter geflogen, da er keinerlei Flex bietet und sich die Serious Aufschrift bei mir schon nach der zweiten Ausfahrt verabschiedet hatte. Jetzt fahre ich einen Fabric Scoop Shallow. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Allerdings muss jetzt auch die Sattelstütze noch dran glauben, da die Einstellschraube für die Sattelneigung sehr lang ist und von unten den Sattel berührt wenn er flext. Nur bin ich mir noch nicht sicher ob ich eine Alu oder Carbon Stütze verbauen soll...


    Also, ich hoffe auf rege Beteiligung!


    Gruß, Hannes


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Ich fahr zwar kein grafix, ich finde die Räder aber optisch und auch P/L mäßig sehr gelungen!
     
  4. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ja, das Einzige was optisch nicht so gelungen ist, ist der Übergang von Unterrohr zu Steuerrohr. Warum da so eine klobig Verstärkung angebracht wurde erschließt sich mir irgendwie nicht bzw hätte man das eleganter lösen können.
     
  5. Jetzt sind auch die neuen comp, pro und elite Edition zu haben. Wobei ich gerade das P/L beim normalen Grafix top finde.

    Falls es interessiert meins hat gerade 11,1kg IMG_20180421_125811.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  6. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    11,1 KG... Da hast du aber schon gut was eingespart. Laut meiner Kofferwaage liege ich aktuell mit Pedalen und zwei Alu Flschenhaltern bei 11,9 KG.


    Das Preis-Leistungs-Verhältnis passt trotz des hohen Gewichtes meiner Meinung nach auch sehr gut. Vergleichbare Räder, wiegen ähnlich viel, kosten aber deutlich mehr.


    Ich bin ja aktuell hin- und hergerissen, ob ich meinen Laufradsatz umbauen...
    Ich habe noch einen 29er DT SWISS Satz hier liegen, der mit 1750g um einiges leichter sein dürfte als der originale Laufradsatz. Allerdings habe ich aktuell keine Lust auf den Umbau und fahre lieber! Zumal sich mir die Frage stellt, ob die MTB Felgen mit einem Druck von 4 Bar überhaupt klar kommen...
     
  7. Hallo zusammen,
    Überlege auch, mir das Grafi zu holen und hadere mit der Größe, kenn mich da bei RR/Gravel null aus.
    Bin 175 mit SL 87, der fahrrad.de Rechner sagt 58, aber das kommt mir irgendwie viel vor. Fahr ein Cube Travel SL mit ner gefederten Stütze mit 54.
    Was fahrt ihr denn so mit welchen Körpermaßen?
    Und ist das dann "bequem" oder sportlich?
     
  8. xxxT

    xxxT Star(r)biker aka Biopack

    Dabei seit
    05/2010
    Hab bei 1,82 im Schritt 83cm, fahre 55, allerdings Felt.
    Also ich finde es recht sportlich, denke immer ich muss schneller fahren :D
     
  9. Ich bin 1,78 und hab SL 84 cm, mir passt mein 56er Grafix. Je nach montierter Sattelstütze und Vorbau bin ich gestreckt oder gemütlich unterwegs. Beim 58er wäre mir das Steuerrohr und der Standover zu hoch gewesen.
     
  10. Ist das nicht ziemlich schwer für ein Gravelbike?
     
  11. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ja, das ist recht üppig.
    Aber das ist wohl der Kompromiss den man eingehen muss in diesem Preissegment.
    Beim Fahren macht sich das meiner Meinung nach eher weniger bemerkbar, solang man nicht mit 7 KG Rennern in einer Gruppe unterwegs ist.


    Ich fahre bei 187cm und SL 89 einen 58er Rahmen mit 80er Vorbau. Passt sehr gut.
     
  12. Ja sonderlich leicht ist es nicht .Aber dafür bekommt man um den Preis ein gut funktionierendes Bike an dem man nichts tauschen muss. Und verglichen mit Stahlbikes geht das Gewicht voll in Ordnung.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Also den Sattel musste ich sofort tauschen. Danach auch die Sattelstütze. Aber das sind ja persönliche Kleinigkeiten. Ansonsten passt das Gesamtpaket super.
     
  15. Ja klar das zählt für mich zu persönlichen Vorlieben. Der Sattel ist gerade auf meiner Harro Marry SS. Sattelstütze, Sattel und Vorbau hatte ich noch eine Tune/Kcnc Kombi im Keller die haben natürlich etwas Gewicht reduziert
     
  16. Hast ein Bild davon mit Dir drauf? Fände die Sattelüberhöhung interessant
     
  17. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ein Bild mit mir drauf habe ich nicht, ich kann aber mal ein Bild von der Seite machen.

    Ich denke die Überhöhung ist recht moderat. Ich bin nicht sonderlich beweglich oder habe einen starken Rumpf. Trotzdem hatte ich von Anfang an keine Probleme mit der Sitzposition.
     
  18. Das wär auch schon super!
     
  19. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Frisch von unterwegs...

    IMG_20180609_144849.
     
  20. @DerHackbart@DerHackbart
    Danke für das Bild, dann ist 58 definitiv zu groß für mich. Werd mal mit nem 56er mein Glück versuchen.
     
  21. So ein Mist, in schwarz gibts es nicht mehr in 56...
    und das 2018er ist mal bei identischer Ausstattung schlappe 300€ teurer.
     
  22. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Das 2018er in schwarz gibt's doch beim brueggelmann noch für 849€... Das 17er kostet 729€ und ist in 56 ausverkauft.
     
  23. Ich hab mir das "Pro" überlegt, weil das 1x11 und hydraulische Discs hat, das fänd ich cool und wär mir den Aufpreis von 150 € wert gewesen.
    Naja, aber das gibts halt nimma.
    Wie bist Du mir Schaltung / Bremsen zufrieden? Hab null Erfahrung mit Rennradkomponenten und bin Schaltung / Bremsen nur vom MTB gewohnt (SLX / XT / GX Eagle)
     
  24. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Ich bin soweit zufrieden.

    Die Schaltung läuft buttwerweich, wenn sie denn richtig eingestellt ist. Die Tiagra ist gegenüber der Zuspannung viel empfindlicher als das was ich bisher am MTB gefahren bin (SLX und XT).

    Die mechanischen Bremsen haben lang nicht den Biss einer hydr. Bremse mit großen Scheiben (bin vorher SLX gefahren) bringen mich aber selbst mit Kinderanhänger zuverlässig zum Stehen.

    1x11 würde mir schon auch gefallen, aber in der, Fahrpraxis ist die 2x10 absolut ausreichend.
     
  25. Wieviel wiegt deines denn in echt? Hast Du's mal an die Waage gehängt?
    Könnte ich denn da theoretisch ne MTB 10-fach Kassette und Schaltwerk hinhängen oder geht das nicht.
     
  26. DerHackbart

    DerHackbart l'enfer c'est les autres

    Dabei seit
    08/2016
    Wie oben schon geschrieben liege ich inkl. Pedalen und Flaschenhalter bei 11,9 Kg.

    Kassette kannst du bis 11/36 ohne weitere Änderungen verbauen. Ein MTB Schaltwerk bekommst du nicht ohne weiteres zum laufen. Ist aber auch nicht nötig.
     
  27. Oh...hab ich überlesen - Danke