Einsteiger

Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Guten Tag zusammen

Da ich neu hier bin hoffe ich mal das ich den richtigen Foren Bereich gewählt hab.
Also zu meinem anliegen ich suche ein Bike das viel mitmacht zwar habe ich bisher wenig Erfahrung aber ich bin lernfähig und habe schon eine gute Vorstellung was mir Spaß macht:
Also das Preislimit liegt bei 1500€
Das Bike sollte Sprünge aushalten und ohne Probleme rasante Off-road Touren mitmachen, Jedoch wird es auch zwangsweise mal durch die Stadt gejagt ( zur Arbeit, Uni uvm.) quasi ein Allrunder. Desweiteren möchte ich in erster Linie ein gutes Grundkonzept an dem ich je nach eigener Erfahrung immer wieder Teile verändere und austausche.

Wünsche:

ein Fully ink. Scheibenbremse Shimano, Fox oder Rock Shox Gabel, Shimano Deore Bremse und Schaltung usw.
Natürlich wäre es schön wenn ich die Federung schnell umschalten kann ohne abzusitzen

Ich selbst bin 1.90 bei ca. 85-90 kg
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Optisch gefällt es mir sehr gut jedoch nach dem googlen muss ich gestehen das ich irgendwie nicht wirklich überzeugt bin da ich doch einige negative Statements über Verarbeitung und Support gelesen habe:(

Wie sinnvoll wäre es nochmal 500€ drauf zu legen und ggf zu einem Cube Stereo RX oder Scott Ransom 30-40 zu greifen ?
 

pillehille

Vennbike.de
Dabei seit
31. Januar 2005
Punkte Reaktionen
363
Ort
oche
hi,

also am besten gehste mal auf die HP`s von der BIKE oder dem Mountainbike Magazin und liest dir da mal ein paar Artikel zu dem Thema durch. Die testen schonmal Fullys in der Preisklasse. Vllt hast du auch einen Bike Shop in deiner Nähe, als Einsteiger direkt im Internet zu kaufen ist was heikel.

und wenn du schon 1500 euro für ein bike ausgeben willst dann fahr damit NICHT zur uni!!!! da reicht ein 50 euro rad! Ich kann nur hier aus Aachen sprechen, aber solche Räder werden nur geklaut.
 
Dabei seit
4. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lörrach
@Indymaniak

Bei dem Preisniveau stimme ich pillehille vollig zu.

---

Ein so dickes Schloß für die Diebstahlsicherung gibt es nicht!

Aber Diebstahlsicherung ist ein anderes Thema.
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Danke für die Seiten habe mich schon etwas durchgewühlt. Was das Thema Uni betrifft so hatte ich bisher vor, das bei einer Verwandten (aus der Verwaltung) ins Büro zu stellen. Nur wie gesagt so was eh eher selten vorkommen sollte. In erster Linie ist das Bike einfach nur dazu gedacht mich durch den Wald zu quälen, hohe Sprünge hinzulegen und einfach nur Frust und Stress abzubauen. Deshalb möchte ich schon auf Nummer sicher gehen zumal die Kosten nicht gerade gering sind.
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Im Grunde genommen noch nicht wirklich das Torque ES bzw das Torque Alpinist gefallen mir sehr gut und scheinen auch stabil genug zu sein um genau das mitzumachen was ich mir in etwa vorstelle bei einem vergleichbar geringem Gewicht. Und soweit ich das bisher überblicke ist der Preis für die Ausstattung auch sehr gut ... jedoch sprengt das noch mein momentanes Budget
Desweiteren machen mich die Größen etwas stutzig da das Torque etwas kleiner ausfallen soll bin ich mir mit meinen 1.92 nicht sicher ob das ausreicht ... wobei hier viele die Meinung vertreten das eine Nummer kleiner teilweise besser ist.

Schade ist nur das die Einzelteile extrem teuer sind und es somit mit sehr hohen kosten verbunden wäre sich ein Bike nach und nach so um-zurüsten das es den eigenen Erwartungen entspricht
 
Dabei seit
14. Juni 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Georgsmarienhütte
Klingt interessant. Klar gutes bike. Aber das ding mit den teuren preisen ist der liega nunmal so.Sind ja keine baumarkt räder.
Und das mit etwas kleiner wäre besser,ist für deine vorstellung evtl.gar nicht mal so verkehrt. Bist halt einfach wendiger.
Wegen der Stabilität,ein kumpel von mir fährt ein canyon nerve am und der springt auch ganz ordentliche drops oder ich mit meinen 08er stereo auch. Ich denke aber mit dem torque es
haste was passendes.
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
So also ich denke ich werde mir das Torque 6.0 Playzone holen und dann nach und nach einige Sachen umrüsten damit das Bike auch wenn möglich etwas weniger auf die Wage bringt

Gabel : RS Totem
Kurbeln : Shimano XTR oder Sram XX ... vor dem Einkauf werde ich mir hier nochmal Rat holen =)

Bei welchen Sachen kann man auch noch gut Gewicht sparen ohne das man angst haben muss das Bike zu hart ran zu nehmen ? (zumal meine Fahrttechnik anfangs sicher alles andere als Top ist ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Focusracer

Guest
Ist doch ein geiles bike und ich find es soll so bleiben wie es ist.
Keine änderungen vornehmen vorerst
 
Dabei seit
2. Mai 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln / Düsseldorf
Ein Dropzone von Canyon ... war im Ausverkauf so weit reduziert da ich nicht nein sagen konnte ;)

Ist zwar nicht genau das was mir im ersten Moment vorschwebte jedoch muss ich gestehen das ich damit fast nur noch auf der DH Strecke, bei mir um die Ecke, Rumheitze und daran extrem viel Spaß gewonnen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten