Empfehlungen Endurofully/Gabel/Dämpfer bis 1200€ gebraucht?

Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
80335 München
Im Prinzip haben die Bikes um 1400 ja dann auch einen guten Wiederverkaufswert...bin da aber zurückhaltend, denn wenns einmal ne Delle am Rahmen gibt, is die Kohle futsch.


....wenn ihr was zwischen 1000-1200 empfehlen würdet, dann kommt wohl nur das Pitch in Frage...und evtl das Lapierre Spicy 316 von 2010 mit Fox RP23 (der wäre sperrbar)?

Das Bike müsste, da ich ja eher Einsteiger bin, nicht höchsten Anforderungen genügen...einfach das Beste, was sich in der Preisklasse finden lässt :)

Radon Slide 160?
Rose Granite Chief?
Giant Reign XY Jahr ZZZZ?

....gibts ja auch jedes Jahr ein neues Modell, da muss man erstmal durchblicken...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
80335 München
Mh, das Spicy hat einen Float R Dämpfer seh ich, ohne jegliche Plattform...damit isses raus :/

Ist das Ghost ERT 7500 von 2006 mit Pike/MC3.R, das ich beschrieben habe, echt so schlecht? Wäre bei wohl 145er Federweg/Dämpferweg und mittlerem Gewicht vielleicht ein guter Übergang zu was Teurerem... denke, sowas findet sich für ca. 800 Euro...
 
Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
80335 München
Da gibts die und die Ansicht :) Ich möchte auf jeden Fall Plattform/Lockout beim Dämpfer. Bei der Gabel isses mir nicht so wichtig. Bin bei Touren mit grossem Rucksack aufm Rad unterwegs, da kann ich absolut null Gewackel bei 90 kg Körpergewicht brauchen.

Was meinst du zum Ghost?
 
Dabei seit
4. Februar 2015
Punkte Reaktionen
0
Ort
80335 München
Ok, dann lasse ich das ERT...160 mm dann.

Um mal klarer zu machen, was ich mit dem Bike gern anstellen würde:
(ca. ab 7:30 würd ich ihn gern FAHREN, was die Jungs erst ab 11:00 tun, vorher stehen sie arg viel rum, da der Trail sehr steil ist. Bin ich selbst gefahren, mit 100 mm ständig am Vornüberkippen oder Schieben gewesen :D )

oder

(3:10 - 4:30, so in der Art).

Eben ein Bike, das den Kompromiss zwischen all diesen Anwendungen am ehesten noch hinbekommt :)
 

Pizzaplanet

Quertreiber
Dabei seit
12. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Ort
Faha
also entweder oder... die Jungs halten da mit Doppelbrückengabeln einfach überall drauf.
Fahren kann man das auch mit 150mmm oder gar mit 100mm, allerdings deutlich langsamer.

Und mehr Federweg hilft nicht gegen Überschlagsgefühle... wäre ja noch schöner.

Und wenn du ein Bike mit 200mm vorne hast ist wohl auch hinten immer bewegung drin.
Das sind nunmal keine CC oder XC Renner.
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
2.136
Ort
München
@CalypsoNRG: Ich versteh dich nicht. Du hast anscheinend nicht ganz so viel Erfahrung mit Bikes dieser Kategorie, hier wird dir von allen Seiten bestätigt, dass eine Plattform bei einer modernen Geometrie völlig unnötig ist und du versteifst dich trotzdem darauf? Wieso? Vertrau doch den Leuten, die es beurteilen können.

Ein moderner Enduro/AM-Rahmen wippt auch mit offenem Dämpfer kaum, was viel mehr Körner kostet sind die gegenüber XC-Bikes einfach grundverschiedene Geometrie, fettere Reifen usw usf. Vergiss doch bitte die Sache mit dem Lockout, du wirst es nicht brauchen. Und wenn du dachtest, ein AM-Bike geht mit gesperrtem Dämpfer dann genau so gut den Berg rauf wie ein Hardtail... nein, tut es nicht.
 
Oben