Federgabel passt nicht

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.187
Ort
Nordbaden
Also ich habe mir die manitou markhor gekauft und diese scheint nicht zu passen, aber ich bin mir nicht sicher ob das jetz wirklich ein problem darstellt oder nicht
Wie wär's mit paar mehr Informationen?

Das wäre wie wenn ich schreibe: Ich habe mir gerade ne Levis-Jeans gekauft, aber die scheint nicht zu passen. Ist das ein Problem?

An was für ein Rad soll sie dran? Deinem Nick nach an ein Dirtbike? Da wäre sie wohl in der Tat etwas fehl am Platz vom Einsatzbereich her.

Oder meinst Du, sie lässt sich aus irgendeinem Grund nicht montieren? Falsches Schaftmaß, falscher Federweg, falsche Laufradbefestigung oder wie?
 
Dabei seit
30. August 2022
Punkte Reaktionen
2
Wie wär's mit paar mehr Informationen?

Das wäre wie wenn ich schreibe: Ich habe mir gerade ne Levis-Jeans gekauft, aber die scheint nicht zu passen. Ist das ein Problem?

An was für ein Rad soll sie dran? Deinem Nick nach an ein Dirtbike? Da wäre sie wohl in der Tat etwas fehl am Platz vom Einsatzbereich her.

Oder meinst Du, sie lässt sich aus irgendeinem Grund nicht montieren? Falsches Schaftmaß, falscher Federweg, falsche Laufradbefestigung oder wie?
Also sie ist schon ein weilchen verbaut aber das stück von der gabel wo das lager sitzt ganz unten ist viel dünner als der rahmen
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.187
Ort
Nordbaden
Man kann zwar nur raten bei dieser Abwesenheit von genauen Infos, aber ich schätze mal, Dein Rahmen ist auf "Tapered"-Gabelschäfte ausgelegt. Die sind unten 1,5" dick und oben 1 1/8". Der Gabelschaft ist wohl 1 1/8" durchgehend.

Einfach so lassen, geht nicht, sonst wackelt die Gabel ja im Rahmen rum.

Das lässt sich aber mit einem entsprechenden Steuersatz oder Reduzierkonus anpassen. So habe ich meine Manitou Circus auch in den Dirtbike-Rahmen verbaut.

Aber zum Rumhüpfen ist die Markhor ohnehin nicht wirklich geeignet. Das ist ne Tourengabel...
 
Dabei seit
30. August 2022
Punkte Reaktionen
2
Man kann zwar nur raten bei dieser Abwesenheit von genauen Infos, aber ich schätze mal, Dein Rahmen ist auf "Tapered"-Gabelschäfte ausgelegt. Die sind unten 1,5" dick und oben 1 1/8". Der Gabelschaft ist wohl 1 1/8" durchgehend.

Einfach so lassen, geht nicht, sonst wackelt die Gabel ja im Rahmen rum.

Das lässt sich aber mit einem entsprechenden Steuersatz oder Reduzierkonus anpassen. So habe ich meine Manitou Circus auch in den Dirtbike-Rahmen verbaut.

Aber zum Rumhüpfen ist die Markhor ohnehin nicht wirklich geeignet. Das ist ne Tourengabel...
Vielen dank ich werds mal versuchen :)
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
16.187
Ort
Nordbaden
Aber gell, ich komme mir gerade ungefähr so vor:
1661851477073.jpeg
 
Oben Unten