Formula RX schleifen. nicht typisches quitschen.

Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

hab ein Problem mit meinem Red Bull Pro Factory-500, genauer der Formula RX Bremse.

Und zwar schleift diese beim normalen fahren wohl (leichtes Schleif/quietschgeräusch, nicht beim starken Bremsen). Wenn ich die Bremse ganz leicht am Bremshebel anziehe (einige Milimeter zum Fahrer) hört das Problem auf. Sobald ich den Hebel aber ganz löse fängt das leichte Geschleife wieder an.

Da ich Laie bin und Rose nicht bei mir um die Ecke ist kann da nicht mal eben vorbei und aus der Universal für alles Anleitung werde ich nicht wirklich schlau. Meine Fragen daher wie folgt:

1) Woher könnte das Schleifen kommen und noch viel wichtiger

2) woran muss ich was verstellen damit da nix mehr schleift welche Schraube, am besten mit Bild :)?

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

Gruss
Lars
 
D

Deleted138492

Guest
Die Scheibe hat einen Seitenschlag, also musst du entweder versuchen, den Bremssattel so auszurichten, dass es eben nicht mehr schleift oder aber, falls der Schlag zu groß ist, die Scheibe geradezubiegen. Rose brauchts dazu nicht ;). Die zu lösenden Schrauben sitzen alle beide am Bremssattel.
 
Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hi danke für die Antwort.

Die Scheibe hat aber gerade mal 30km runter. Da Schleifen kam erst nach dem Einbremsen.
 

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
575
Du hasts zumindest erst nach dem Einbremsen. Sehr viele Räder fahren mit leicht schleifenden Bremsen, das ist auch egal. Hören tut mans vor allem wenn die Scheibe einen leichten Schlag hat und daher die Bremse nur an einem Teil des Umfangs schleift. Vond er Laufleistung hängt das nicht ab.

Zum Thema "Einstellen": Du musst die Bremse so einstellen dass die Beläge nicht an die Scheibe kommen. Dafür musst du die beiden Schrauben lockern mit denen der Bremssattel auf den Bremsadapter geschraubt wird - gerade so viel, dass du den Bremssattel seitlich verschieben kannst.
Und dann schiebst du den Bremssattel an eine Position in der die Bremse weder links noch rechts schleift. Das geht am leichtesten indem man auf den Spalt zwischen Belägen und Scheibe schaut.

Die ersten Versuche können da recht frustrierend sein, aber das legt sich mit der Zeit ;)

mfg
 
Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Hmm...danke für die Antwort.

nagut dann muss ich am WE da mal nachgucken. Versuch macht Klug oder so ähnlich :)
 
Dabei seit
30. April 2009
Punkte für Reaktionen
0
bei mir ist es ähnlich bremssattel ist pervekt eingestellt aber es pfeifft recht laut durch den wald :( vor allem an den rampen im 1 gang es wurde vom mech berichtet das es eigentlich öfter vorkommt man solle mit nem 100er schleifpapier uber die scheibe und vorallem über die kanten der bremsbeläge gehen um kleinste kanten und grate zu brechen :) hats gemacht gehollfen hats nichts :confused: habe jetzt den bremssattel nicht mehr pervekt mittig und es hat fast aufgehört :p falls du DIE lösung findest bitte schreiben gruss peter augsburg
 
Oben