Fulcrum Red Passion oder DT Swiss XR1501 oder Custom

Welchen LRS

  • Fulcrum

    Stimmen: 0 0,0%
  • DT Swiss

    Stimmen: 1 33,3%
  • Custom

    Stimmen: 2 66,7%

  • Umfrageteilnehmer
    3
Dabei seit
20. März 2005
Punkte Reaktionen
1
Wie die Überschrift schon verrät, was soll ich nehmen. Einsatzgebiet XC/Marathon. Fahrergewicht 67kg
Fulcrum Red Passion
DT Swiss XR1501
oder
Custom ?

Bin da nicht am laufenden. Ryde Trace XC21 Felgen wurden mir empfohlen oder besser ZTR Crest ?
Wie gesagt habe Null Plan bin für Input dankbar
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
3.115
Ort
Dresden
Hi

einfach mal nur als Input:
Mit z.b. den Carbon-Ti X-hub SL, der DTswiss XR361 (die ist auch im XR1501 verbaut) und 28/28L Sapim CX-Ray/CX-Sprint wiegt der LRS 1370gr, also genauso viel wie der Red Passion, Sollte aber günstiger kommen.
Verbaut man nun noch leichte Felgen wie die ZTR crest MK3 oder die Trace22, so fällt das GEwicht auf bis zu 1250gr - ohne dass der Preis dabei steigen sollte.
Es ist also vorab eine Grundstzentscheidung geboten, ob du einen LRs von der Stange willst, oder den Vorteil deines geringen Fahrergewichts mit leichterem Material nutzen willst.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
12
Ort
Stuttgart Möhringen
Weiß nicht genau wohin mit der Frage. Kann mir jemand sagen, ob diese fulcrum Red passion 3 laufrader mir sram xd kompatibel sind?
Laut Angaben auf der Seite haben sie einen sram/shimano hg freilauf


Danke!
 
D

Deleted 324346

Guest
Wie die Überschrift schon verrät, was soll ich nehmen. Einsatzgebiet XC/Marathon. Fahrergewicht 67kg
Fulcrum Red Passion
DT Swiss XR1501
oder
Custom ?

Bin da nicht am laufenden. Ryde Trace XC21 Felgen wurden mir empfohlen oder besser ZTR Crest ?
Wie gesagt habe Null Plan bin für Input dankbar
Setz dich mal mit Radsporttechnik Müller in Alzenau in Verbindung. Ich habe von ihm zwei Newman LRS bekommen. Die sind einfach nur mega. Sehr leicht und richtig steif. Und rollen wie eine eins. Für mich kommt nichts anderes mehr in Frage.
 
Oben Unten